Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Win 7: Ruhezustand einschalten

microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 05-07-2010
Klaus Gawol
 

Posts: n/a
Win 7: Ruhezustand einschalten
In XP hatte ich anstelle des Herunterfahrens des Rechners meistens den
Ruhezustand verwendet, da ich beim nächsten Einschalten mich gleich wieder
an derjenigen Stelle befand, an der ich mit dem Arbeiten aufgehört hatte.

Jetzt unter Windows 7 fehlt im Startmenü der Ruhezustand, stattdessen findet
sich dort Energie sparen. Das ist ebenfalls eine gute Sache für kürzere
Arbeitspausen, doch hätte ich gern wieder (wenn möglich zusätzlich) den
altbekannten Ruhezustand zur Verfügung. Ist es möglich, ihn wieder zutage zu
fördern?

Im AMI-BIOS finde ich folgende Einstellungen vor:
CMOS Setup Utility
Power Management Setup
ACPI Aware O/S [Yes]
Power On by RTC Alarm [Disbaled]
Power On by PCIE Devices [Enabled]
Power On by PCI Devices [Enabled]
Wake Up by PS/2 KLB/Mouse [Enabled]
PS/2 KB Power On [Disabled]
Wake Up by USB/Mouse [Enabled]
Restore On AC Power Loss [Off]

In den "Erweiterten Einstellungen" der "Energieoptionen" ist unter "Energie
sparen" bei "Hybriden Standbymodus zulassen" die Einstellung "Ein"
eingetragen.

Gruß Klaus


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 05-07-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Klaus Gawol:

> Jetzt unter Windows 7 fehlt im Startmenü der Ruhezustand, stattdessen findet
> sich dort Energie sparen.


"Energie sparen" ist schon der Ruhestand, da der Speicher damit auch auf
die Platte geschrieben wird. Man kann dem Rechner in dem Zustand also
einfach den Saft abdrehen.

> Das ist ebenfalls eine gute Sache für kürzere
> Arbeitspausen, doch hätte ich gern wieder (wenn möglich zusätzlich) den
> altbekannten Ruhezustand zur Verfügung. Ist es möglich, ihn wieder zutage zu
> fördern?


Muss der denn unbedingt im Startmenü sein? Leg doch eine Verknüpfung mit
folgendem Befehl an:
%systemroot%\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState
Das wäre dann leichter erreichbar als im Startmenü.

Ansonsten deaktiviere den hybriden Standbymodus. Dann taucht
"Ruhezustand" auch im Startmenü auf. Dann wird der Speicher bei Standby
allerdings nicht mehr zusätzlich auf die Platte geschrieben.

hpm
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 05-07-2010
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Klaus Gawol wrote:
> ...
> Jetzt unter Windows 7 fehlt im Startmenü der Ruhezustand, stattdessen
> findet sich dort Energie sparen. Das ist ebenfalls eine gute Sache
> für kürzere Arbeitspausen, doch hätte ich gern wieder (wenn möglich
> zusätzlich) den altbekannten Ruhezustand zur Verfügung. Ist es
> möglich, ihn wieder zutage zu fördern?
> ...
> In den "Erweiterten Einstellungen" der "Energieoptionen" ist unter
> "Energie sparen" bei "Hybriden Standbymodus zulassen" die Einstellung
> "Ein" eingetragen.


Letzteres ist der Grund.
Wenn der "hybride" Modus aktiviert ist, gibt es die Option im
Kontextmenü des Abschaltknopfes nicht, was durchaus Sinn macht.

Der "hybride" Modus ist eine Kombination von Ruhezustand
(hibernation/suspend-to-disk) und Stand-by (suspend-to-RAM): Erst wird -
wie beim Ruhezustand - der Inhalt des RAM auf die Platte geschrieben (in
die Datei hiberfil.sys) und danach wird das System in den Schlummer
(Stand-by) geschickt. Aufgeweckt wird das System dann wie eh und je aus
dem Stand-by. Jedoch ist es abgesichert gegen Stromausfall. Wenn
zwischenzeitlich die Verbindung zum Stromnetz gekappt wird (etwa wenn
die Putzfrau den Staubsauger einstöpseln will <g>), dann wird beim
nächsten Anschalten der Rechner aus der hiberfil.sys hochgefahren.

Also entscheide Dich, was Du haben willst.
Bei einem Desktop-Rechner kann der "hybride" Modus sinnvoll sein, weil
der Rechner aus dem Stand-by schneller aufwacht.
Bei einem Laptop hingegen ist der "hybride" Modus kontraindiziert
(jedenfalls dann, wenn er nicht am Netzteil hängt) - es wird durch das
Schreiben der Datei Energie vergeudet. Die ganz besonders, wenn man
außer der Aktivierung des hybriden Modus auch noch "Energie sparen" als
Aktion für das Zuklappen gesetzt hat. Wenn am Netz, so ist der "hybride"
Modus zumindest unnötig, denn das RAM ist ja durch die Batterie
gepuffert.

Auf jeden Fall sinnvoll ist es, als "Standardaktion" sowohl für den
Abschaltknopf im Startmenü, als auch für den Stromschalter des Geräts
den Ruhezustand zu setzen. Muß man ausnahmsweise mal runterfahren kann
man das jederzeit aus dem Kontextmenü wegfallen.

HTH
Rainald





Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 05-07-2010
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Hans-Peter Matthess wrote:
> Klaus Gawol:


>...
>> Das ist ebenfalls eine gute Sache für kürzere
>> Arbeitspausen, doch hätte ich gern wieder (wenn möglich zusätzlich)
>> den altbekannten Ruhezustand zur Verfügung. Ist es möglich, ihn
>> wieder zutage zu fördern?

>
> Muss der denn unbedingt im Startmenü sein? Leg doch eine Verknüpfung
> mit folgendem Befehl an:
> %systemroot%\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState
> Das wäre dann leichter erreichbar als im Startmenü.


Nur dann, wenn man das Startmenü so verbogen hat wie Du <g,d&r>.
Beim Standardzustand des Startmenüs geht's (a) mit Zuweisung als
"Standardaktion" des Knopfes, als auch (b) über's Kontextmenü (sofern
der "hybride" Modus deaktiviert ist) einfacher und schneller ;-)

Rainald

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 05-07-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Rainald Taesler:

>> Muss der denn unbedingt im Startmenü sein? Leg doch eine Verknüpfung
>> mit folgendem Befehl an:
>> %systemroot%\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState
>> Das wäre dann leichter erreichbar als im Startmenü.


> Nur dann, wenn man das Startmenü so verbogen hat wie Du <g,d&r>.


Da is nix verbogen. Ich verwende das klassische Startmenü,
habe aber das von Win 7 ebenfalls zur Verfügung, unverbogen.

> Beim Standardzustand des Startmenüs geht's (a) mit Zuweisung als
> "Standardaktion" des Knopfes, als auch (b) über's Kontextmenü (sofern
> der "hybride" Modus deaktiviert ist) einfacher und schneller ;-)


Erstens weißt du nicht, ob der OP das als Standardaktion haben möchte
und zweitens wäre ein Icon in der Taskleiste nur ein einziger Klick,
also immer noch schneller als alle anderen Varianten und man müsste
dafür nicht den hybriden Modus deaktivieren, der ja sehr sinnvoll ist.

hpm
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 05-07-2010
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Hans-Peter Matthess wrote:
> Rainald Taesler:
>
>>> Muss der denn unbedingt im Startmenü sein? Leg doch eine Verknüpfung
>>> mit folgendem Befehl an:
>>> %systemroot%\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState
>>> Das wäre dann leichter erreichbar als im Startmenü.

>
>> Nur dann, wenn man das Startmenü so verbogen hat wie Du <g,d&r>.

>
> Da is nix verbogen. Ich verwende das klassische Startmenü,


Das hatte ich ja gemeint ;-)

> habe aber das von Win 7 ebenfalls zur Verfügung, unverbogen.


.... aber das muß dann erstmal angeworfen werden ;-)

>> Beim Standardzustand des Startmenüs geht's (a) mit Zuweisung als
>> "Standardaktion" des Knopfes, als auch (b) über's Kontextmenü (sofern
>> der "hybride" Modus deaktiviert ist) einfacher und schneller ;-)

>
> Erstens weißt du nicht, ob der OP das als Standardaktion haben möchte


Ja, aber vielleicht verrät er uns ja noch ein paar Details, aus denen zu
entnehmen wäre, was für seine Umgebung sinnvoll ist. Im Regelfall ist
IMO Ruhezustand als Standardaktion anzuraten.

> und zweitens wäre ein Icon in der Taskleiste nur ein einziger Klick,
> also immer noch schneller als alle anderen Varianten und man müsste
> dafür nicht den hybriden Modus deaktivieren, der ja sehr sinnvoll ist.


Besser: "U.U. sein *kann*, d.h. bei einem Desktop-Rechner.
Anders bei einem Laptop. On-the-road ist er kontraindiziert, hängt das
Teil am Stromnetz ist der "hybride" Modus unnütz.

Unabhäbig davon habe ich ihn auch auf meinem Vista-Desktop deaktiviert.
Er pflegt damit nächtens aufzuwachen und legt sich dann nimmer schlafen
{seuuufz}.

Rainald


Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 05-07-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Rainald Taesler:

>>> Nur dann, wenn man das Startmenü so verbogen hat wie Du <g,d&r>.


>> Da is nix verbogen. Ich verwende das klassische Startmenü,


> Das hatte ich ja gemeint ;-)


Das ist ein völlig anderes Menü, kein verbogenes Win 7-Menü.

>> habe aber das von Win 7 ebenfalls zur Verfügung, unverbogen.


> ... aber das muß dann erstmal angeworfen werden ;-)


Das werfe ich so an wie du, indem ich auf "Start" klicke.
(Und dafür zusätzlich Shift drücke)

>>> Beim Standardzustand des Startmenüs geht's (a) mit Zuweisung als
>>> "Standardaktion" des Knopfes, als auch (b) über's Kontextmenü (sofern
>>> der "hybride" Modus deaktiviert ist) einfacher und schneller ;-)


>> Erstens weißt du nicht, ob der OP das als Standardaktion haben möchte


> Ja, aber vielleicht verrät er uns ja noch ein paar Details, aus denen zu
> entnehmen wäre, was für seine Umgebung sinnvoll ist. Im Regelfall ist
> IMO Ruhezustand als Standardaktion anzuraten.


>> und zweitens wäre ein Icon in der Taskleiste nur ein einziger Klick,
>> also immer noch schneller als alle anderen Varianten und man müsste
>> dafür nicht den hybriden Modus deaktivieren, der ja sehr sinnvoll ist.


> Besser: "U.U. sein *kann*, d.h. bei einem Desktop-Rechner.
> Anders bei einem Laptop. On-the-road ist er kontraindiziert, hängt das
> Teil am Stromnetz ist der "hybride" Modus unnütz.


Es kann nie unnütz sein, den Speicher beim Standby zusätzlich auf die
Platte geschrieben zu haben, wenn, aus welchen Gründen auch immer,
der Saft plötzlich weg bleibt.

> Unabhäbig davon habe ich ihn auch auf meinem Vista-Desktop deaktiviert.
> Er pflegt damit nächtens aufzuwachen und legt sich dann nimmer schlafen
> {seuuufz}.


Hat er das von dir?
Nächtens ist hier die Steckdose stromlos. Das beugt schlaflosen Gesellen
vor. Aber du musst ja nächtens eh immer durchlaufen lassen, wegen des
Searchindexers. >;->

hpm
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 05-08-2010
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Klaus Gawol <Klaus.Gawol@gmx.de> typed:
> In XP hatte ich anstelle des Herunterfahrens des Rechners meistens den
> Ruhezustand verwendet, da ich beim nächsten Einschalten mich gleich wieder
> an derjenigen Stelle befand, an der ich mit dem Arbeiten aufgehört hatte.
>
> Jetzt unter Windows 7 fehlt im Startmenü der Ruhezustand, stattdessen findet
> sich dort Energie sparen. Das ist ebenfalls eine gute Sache für kürzere
> Arbeitspausen, doch hätte ich gern wieder (wenn möglich zusätzlich) den
> altbekannten Ruhezustand zur Verfügung. Ist es möglich, ihn wieder zutage zu
> fördern?


Startmenü => Alle Programme => Zubehör:
Rechtsklick auf "Eingabeaufforderung" => "Als Administrator ausführen"
Es öffnet sich ein Fenster mit schwarzem Hintergrund und weißer Schrift
mit der Zeile "C:\Windows\system32>"
An dieser Eingbeaufforderung eintippen:
powercfg -h on + [ENTER]-Taste drücken, damit wird der Ruhezustand aktiviert
und kann über das Menü Herunterfahren => Energiesparen aufgerufen werden.
--
Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 05-08-2010
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Hans-Peter Matthess wrote:
> Rainald Taesler:


>>> habe aber das von Win 7 ebenfalls zur Verfügung, unverbogen.

>
>> ... aber das muß dann erstmal angeworfen werden ;-)

>
> Das werfe ich so an wie du, indem ich auf "Start" klicke.
> (Und dafür zusätzlich Shift drücke)


OK.
Wieder was gelernt ;-)

>> Besser: "U.U. sein *kann*, d.h. bei einem Desktop-Rechner.
>> Anders bei einem Laptop. On-the-road ist er kontraindiziert, hängt
>> das Teil am Stromnetz ist der "hybride" Modus unnütz.

>
> Es kann nie unnütz sein, den Speicher beim Standby zusätzlich auf die
> Platte geschrieben zu haben, wenn, aus welchen Gründen auch immer,
> der Saft plötzlich weg bleibt.


Was mag es wohl bei einem einem Laptop ist es nützen? Da ist das RAM im
Stand-by batteriegepuffert. Und wenn das System halbwegs vernünftig
konfiguriert ist, wird bei Erreichen der gesetzten Untergrenze der
Batterie-Reserve das System in den Winterschlaf geschickt.
Und im Batterie-Betrieb ist der "hybride" Modus kontraindiziert.
Und da Laptops sowohl mit Adapter, als auch ohne betrieben werden, kann
ich insoweit bei dieser Sorte Gerät von der Aktivierung des "hybriden"
nur abraten.

>> Unabhängig davon habe ich ihn auch auf meinem Vista-Desktop
>> deaktiviert. Er pflegt damit nächtens aufzuwachen und legt sich dann
>> nimmer schlafen {seuuufz}.

>
> Hat er das von dir?


Genau!! Wie der Herr, so's Gescherr! <g>
Manchmal ist's auch umgekehrt: Wenn die Türen von Arbeitszimmer und
Schlafzimmer nicht zu sind, wach ich manchmal auf, weil der Lüfter bläst
wie dumm :-( :-(

> Nächtens ist hier die Steckdose stromlos. Das beugt schlaflosen
> Gesellen vor.


Sicher. Aber wozu braucht's dann noch den Hybrid-Modus?
Dich wohl nur für den Fall, daß du dann, wenn Du den PC verläßt, noch
nicht nicht weißt, wann Du den Strom abschalten willst?

>Aber du musst ja nächtens eh immer durchlaufen lassen,
> wegen des Searchindexers. >;->


ROFLMAO.
Mal wieder der Blinde von der Farbe :-(
Der Index ist regelmäßig a jour, da braucht der Rechner keine
Nachtschicht :-)

Rainald

Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 05-08-2010
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Win 7: Ruhezustand einschalten
Helmut Rohrbeck wrote:
> Klaus Gawol <Klaus.Gawol@gmx.de> typed:


>...
>> Jetzt unter Windows 7 fehlt im Startmenü der Ruhezustand,
>> stattdessen findet sich dort Energie sparen. Das ist ebenfalls eine
>> gute Sache für kürzere Arbeitspausen, doch hätte ich gern wieder
>> (wenn möglich zusätzlich) den altbekannten Ruhezustand zur
>> Verfügung. Ist es möglich, ihn wieder zutage zu fördern?

> ...
> An dieser Eingbeaufforderung eintippen:
> powercfg -h on + [ENTER]-Taste drücken, damit wird der Ruhezustand
> aktiviert und kann über das Menü Herunterfahren => Energiesparen
> aufgerufen werden.


Damit käme der OP nicht zum Ziel.
Er will den "Ruhezustand" (hibernation) im Menü des Abschaltknopfes
haben.
Und "powercfg -h on" ermöglicht zwar, daß der Ruhezustand überhaupt zur
Verfügung steht. Im Menü ändert sich dadurch aber garnichts - jedenfalls
nicht so lang der "hybride" Modus aktiviert ist (wie im OP deutlich zu
lesen steht <!>). Also müßte er das deaktivieren.

"Hybrides" Energiesparen und Ruhezustand gleichzeitg zur Auswahl geht
nur auf dem Weg der Umbelegung des Knopfes von "Herunterfahren" zu
"Ruhezustand". Wenns ausnahmsweise nötig ist, kann man dann
Herunterfahren immer noch aus dem Menü aufrufen.

Rainald

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Article ID: 929734 Probleme können auftreten, nachdem Sie einen Windows Vista-based Computer von Ruhezustand oder Ruhezustand reaktivieren KBArticles German 0 12-13-2009 12:00
Article ID: 941858 Sie empfängt eine Stop-Fehlermeldung, wenn einem Windows Vista-based Computers zu Ruhezustand oder in Ruhezustand schaltete oder wenn Sie den Computer von Ruhezustand oder Ruhezustand reaktivieren: " 0x0000009F DRIVER_POWER_S KBArticles German 0 12-13-2009 12:00
Article ID: 929734 Probleme können auftreten, nachdem Sie einen Windows Vista-based Computer von Ruhezustand oder Ruhezustand reaktivieren KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 938723 "Ruhezustand" oder "Ruhezustand" befindet sich in Energieoption statt in dem Ruhezustand "geht" oder statt in dem Ruhezustand "geht" in der Version Traditional Chinese (CHT) von Windows Vista KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 941858 Sie empfängt eine Stop-Fehlermeldung, wenn einem Windows Vista-based Computers zu Ruhezustand oder in Ruhezustand schaltete oder wenn Sie den Computer von Ruhezustand oder Ruhezustand reaktivieren: " 0x0000009F DRIVER_POWER_ST KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 05:58.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120