Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

[Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...

microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 04-01-2010
Thomas Bergmann
 

Posts: n/a
[Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Hallo,

bin gerade auf eine Diskussion gestoßen die unter XP ganz klar
entschieden war. Auf jeden Fall ein Konto mit eingeschränkten Rechten
einrichten und nicht permanent mit dem Admin-Konto unterwegs sein....


Tja um ehrlich zu sein, war ich da unter WinXP schon immer zu faul für,
weil ich mir einbilde doch eine einigermaßen funktionierende brain.exe
zu haben...

Auch wenn ich es wohl unter Win7 dabei belassen werde, wäre es mal gut
für mein Verständnis, zu klären, was genau die UAC kann und was eben
nicht....

Ich bin so grob davon ausgegangen, dass man nun quasi ein
eingeschränktes Konto hat, welches dann immer per UAC auf ein
Admin-Konto "hochgeschaltet" wird, bei einer systemrelevanten Aktion.
Naja, ganz so ist es aber dann wohl auch nicht... zumindest wird hier
und da auch für 7 empfohlen ein eingeschränktes Konto einzurichten....
Tja für mich macht das aber nicht so wirklich Sinn, vorrausgesetzt die
UAC ist aktiviert, funktioniert und man klickt natürlich nicht alles
blind durch.... (wobei jemand der das macht, sich auch einfach als Admin
einloggen wird, wenn er Probleme hat....)


Gruß Thomas
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 04-01-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Thomas Bergmann:

> Tja um ehrlich zu sein, war ich da unter WinXP schon immer zu faul für,
> weil ich mir einbilde doch eine einigermaßen funktionierende brain.exe
> zu haben...


Falls es zu keinem Befall kam, scheint es funktioniert zu haben.

> Auch wenn ich es wohl unter Win7 dabei belassen werde, wäre es mal gut
> für mein Verständnis, zu klären, was genau die UAC kann und was eben
> nicht....


> Ich bin so grob davon ausgegangen, dass man nun quasi ein
> eingeschränktes Konto hat, welches dann immer per UAC auf ein
> Admin-Konto "hochgeschaltet" wird, bei einer systemrelevanten Aktion.


Prima verstanden.

> Naja, ganz so ist es aber dann wohl auch nicht...


Doch, so ist es.

> zumindest wird hier
> und da auch für 7 empfohlen ein eingeschränktes Konto einzurichten....
> Tja für mich macht das aber nicht so wirklich Sinn, vorrausgesetzt die
> UAC ist aktiviert, funktioniert und man klickt natürlich nicht alles
> blind durch....


Wobei man die Sicherheit in Win 7 herabgesetzt hat. Der UAC-Regler
sollte eigentlich auf die oberste Position eingestellt sein. Dann
verhält sich UAC wie in Vista.
Ich als Admin verwende seit Vista keine Standardkonten mehr, da man in
einem Admin-Konto eben auch nur mit einem User-Token angemeldet wird.
Man muss sich sein System danach nur noch so einrichten, dass man keine
unsinnigen UAC-Abfragen erhält.

hpm
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 04-01-2010
Ruediger Lahl
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
*Hans-Peter Matthess* schrieb:

> Wobei man die Sicherheit in Win 7 herabgesetzt hat. Der UAC-Regler
> sollte eigentlich auf die oberste Position eingestellt sein. Dann
> verhält sich UAC wie in Vista.


ACK. Da rate ich auch zu.

Die UAC-Abfragen werden nach der Installationszeit sowieso viel weniger
und stören auch nicht wirklich.

Für mich hat UAC nur da einen Nachteil, wo ich Programme via Batch
aktualisieren will. UAC lässt den Batch nicht im Programme-Verzeichnis
löschen und kopieren.
Das relevante Programm habe ich daher einfach in einen anderen, selbst
erstellten Ordner unter c: installiert. Da passt UAC jetzt zwar nicht
drauf auf, aber dafür kommt der Batch problemlos an den Ordner dran.
--
bis denne
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 04-01-2010
Hans Lux
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Am 01.04.2010 10:53, schrieb Hans-Peter Matthess:

> Man muss sich sein System danach nur noch so einrichten, dass man keine
> unsinnigen UAC-Abfragen erhält.


Gibst Du mir bitte dazu ein paar Tipps?

Ostergrüße sendet
Hans
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 04-01-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Hans Lux:

>> Man muss sich sein System danach nur noch so einrichten, dass man keine
>> unsinnigen UAC-Abfragen erhält.


> Gibst Du mir bitte dazu ein paar Tipps?


Einen alternativen Dateimanager wie Explorer++ oder Total Commander
verwenden, wenn man mal Zugriff auf Objekte braucht, die nur mit
Adminrechten zugänglich sind. Den startet man dann gleich mit erhöhten
Rechten und bekommt somit keine unerwünschten UAC-Abfragen.
Der Win-Explorer lässt sich in Win 7 nicht mit erhöhten Rechten starten
und auch in Vista war das schon hakelig. Man kann auch noch höher
greifen und Explorer++ mit Systemrechten starten, womit man dann
auf ziemlich alle Objekte in Dateisystem und Registrierung Vollzugriff
hat.

Programme, die zum Ablauf erhöhte Rechte benötigen, kann man über
schtasks.exe starten, so dass man auch da keine UAC-Abfrage erhält.
Siehe hier:
http://www.helmrohr.de/Guides/Vista/TaskCreate.htm

Oder man startet solche Programme über ein WSH-Skript, das das Programm
ebenfalls automatisch erhöht. Die Methode hat den Vorteil, dass sie
keinen Task in der Aufgabenplanung braucht.

Auf die Weise erhält man bei der Arbeit überhaupt keine unerwünschten
UAC-Abfragen mehr.

hpm
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 04-01-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Ruediger Lahl:

> Für mich hat UAC nur da einen Nachteil, wo ich Programme via Batch
> aktualisieren will. UAC lässt den Batch nicht im Programme-Verzeichnis
> löschen und kopieren.


Wo ist das Problem? Man kann ein CMD- oder VBS-Skript doch automatisch
mit erhöhten Rechten ablaufen lassen.

hpm
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 04-01-2010
Ruediger Lahl
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
*Hans-Peter Matthess* schrieb:

>> Für mich hat UAC nur da einen Nachteil, wo ich Programme via Batch
>> aktualisieren will. UAC lässt den Batch nicht im Programme-Verzeichnis
>> löschen und kopieren.

>
> Wo ist das Problem? Man kann ein CMD- oder VBS-Skript doch automatisch
> mit erhöhten Rechten ablaufen lassen.


Der Batch ist etwas komplizierter und daher in 4NT geschrieben.
Mit der Vergabe höherer Rechte hatte ich keinen Erfolg. Das kann aber an
meinen mangelnden Kenntnissen gelegen haben.
--
bis denne
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 04-01-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Ruediger Lahl:

>> Wo ist das Problem? Man kann ein CMD- oder VBS-Skript doch automatisch
>> mit erhöhten Rechten ablaufen lassen.


> Der Batch ist etwas komplizierter und daher in 4NT geschrieben.


Das ist ja wurscht. Es hängt ja nicht von der Komplexität eines Skripts
ab, ob es mit erhöhten Rechten ausgeführt werden kann.

> Mit der Vergabe höherer Rechte hatte ich keinen Erfolg.


Hatte ich in diesem Thread ja geschrieben. Z.B. über schtasks.exe
starten, wenn man keine UAC-Meldung möchte oder in den Eigenschaften
"immer als Admin" einstellen (mit UAC-Meldung) oder via WSH.

hpm
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 04-01-2010
Ruediger Lahl
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
*Hans-Peter Matthess* schrieb:

>> Der Batch ist etwas komplizierter und daher in 4NT geschrieben.

>
> Das ist ja wurscht. Es hängt ja nicht von der Komplexität eines Skripts
> ab, ob es mit erhöhten Rechten ausgeführt werden kann.


Ich wollte ja nur sagen, dass er weder auf cmd, noch auf VBS basiert.
Die 4NT-Batches nennen sich *.btm, da wird mir der Admin gar nicht erst
angeboten. Ich kann sie aber auch *.bat nennen, dann kann ich zwar Admin
spielen, aber cmd befindet sich zuständig und erleidet beim
Ausführversuch Schiffbruch.

Sicher gibt es noch die eine oder andere Möglichkeit, aber da mit dem
Batch auch 7zip ins Programmeverzeichnis entpacken muss, hätte ich
gleich noch ein weiteres Programm privilegieren müssen. Jetzt ruht das
Ganze zusammen mit dem Hamster in c:\Progs und Ruhe ist.

UAC ist was feines, solange man nicht täglich seinen SeaMonkey erneuern
will, oder bei der Bug-Jagd auch mal zehn Versionen nacheinander
installieren muss. :-)
--
bis denne
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 04-01-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: [Win7] Admin-Konto mit UAC vs. eingeschränktes Konto...
Ruediger Lahl:

>> Das ist ja wurscht. Es hängt ja nicht von der Komplexität eines Skripts
>> ab, ob es mit erhöhten Rechten ausgeführt werden kann.


> Ich wollte ja nur sagen, dass er weder auf cmd, noch auf VBS basiert.
> Die 4NT-Batches nennen sich *.btm, da wird mir der Admin gar nicht erst
> angeboten.


Bei Ausführung über schtasks.exe oder via WSH wäre das auch nicht nötig.
Auch bei VBS-Skripten gibt's das im Kontextmenü nicht. Kann aber
nachgerüstet werden.

> Ich kann sie aber auch *.bat nennen, dann kann ich zwar Admin
> spielen, aber cmd befindet sich zuständig und erleidet beim
> Ausführversuch Schiffbruch.


IMHO kann man festlegen, ob 4NT für bat und cmd zuständig sein soll und
die werden dann auch mit 4NT ausgeführt. Ist aber nicht nötig, siehe
oben.

> Sicher gibt es noch die eine oder andere Möglichkeit, aber da mit dem
> Batch auch 7zip ins Programmeverzeichnis entpacken muss, hätte ich
> gleich noch ein weiteres Programm privilegieren müssen. Jetzt ruht das
> Ganze zusammen mit dem Hamster in c:\Progs und Ruhe ist.
>
> UAC ist was feines, solange man nicht täglich seinen SeaMonkey erneuern
> will, oder bei der Bug-Jagd auch mal zehn Versionen nacheinander
> installieren muss. :-)


Es gibt für alles Lösungen. Z.B. habe ich hier auch noch ein Icon in der
Taskleiste, mit dem ich zwischen UAC und automatischer Erhöhung hin und
her schalten kann...

hpm
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Konto abspecken Erich Walczak microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 5 01-20-2010 06:59
skapa konto mesim kovaci microsoft.public.windows.vista.administration accounts passwords 1 06-16-2009 14:51
neues e-mail-konto Michela Martinaglia microsoft.public.windows.vista.mail 0 01-17-2009 16:07
Administratoren-Konto Harald microsoft.public.de.windows.vista.administration 2 05-22-2007 19:05
unbekanntes Konto Rainer Mittelstädt microsoft.public.de.windows.vista.sicherheit 3 05-07-2007 10:00




All times are GMT +1. The time now is 02:13.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120