Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

MissingOsLoader - Fehler

microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 06-08-2009
Markus Herrmann
 

Posts: n/a
MissingOsLoader - Fehler
Hallo,

ich habe seit kurzem Probleme mit dem Notebook Acer Aspire 8920.
Installiert ist Vista HP 32bit.
Seit gestern geht das Notebook beim Start automatisch in das
Reparaturmenu, wobei Startup Repair mit obiger Fehlermeldung scheitert.

System Restore ist aus mir unverständlichen Gründen auch nicht möglich,
da kein Systemwiederherstellungspunkt gefunden wird, obwohl der letzte
während der Installation von SP2 erstellt wurde.

Tante Google hat außer dem Hinweis auf die das automatische Startup
Repair auch keine neuen Erkenntnisse geliefert und in den MS-Newsgroups
wurde ich bis jetzt auch nicht fündig.

Ich verstehe auch nicht so recht, warum die von der Systemplatte
automatisch gestartete Reparaturkonsole keine Vistainstallation findet,
eine von einem Installationsmedium gestartete Konsole die
Vistainstallation ohne Probleme findet, aber auch nicht erfolgreich
reparieren kann.

Im Prinzip alles kein Problem, weil ich ein Backup aller wichtigen Daten
habe, aber ich würde gerne eine Neuinstallation vermeiden.

Der Rechner wurde definitiv nie mit "Tuningtools" misshandelt und als
eine der letzten Aktionen wurde SP2 installiert, wonach die nächsten 2
Bootvorgänge aber ohne Fehlermeldungen durchliefen.

Gibt es einen Weg, die Neuinstallation doch noch umgehen zu können, mir
das Ereignisprotokoll (auf einem anderen Rechner) anschauen zu können
und das Problem zu beseiten?

Viele Grüße
Markus Herrmann
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 06-08-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Markus Herrmann:

>Ich verstehe auch nicht so recht, warum die von der Systemplatte
>automatisch gestartete Reparaturkonsole keine Vistainstallation findet,
>eine von einem Installationsmedium gestartete Konsole die
>Vistainstallation ohne Probleme findet, aber auch nicht erfolgreich
>reparieren kann.


Wie oft hast du die automatische Reparatur mit der Vista-CD denn
laufen lassen? Da sind meist mehrere Durchgänge erforderlich.
Welche Meldungen dabei angezeigt?
Siehe auch:
http://support.microsoft.com/kb/927392/de
http://support.microsoft.com/kb/927391/en-us
Eventuell auch mal "Bootmgr" und den Ordner "Boot"
manuell löschen und danach die Reparatur wiederholen.

hpm
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 06-08-2009
Joachim Culmann
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Markus Herrmann schrieb:
> Hallo,
>
> ich habe seit kurzem Probleme mit dem Notebook Acer Aspire 8920.
> Installiert ist Vista HP 32bit.
> Seit gestern geht das Notebook beim Start automatisch in das
> Reparaturmenu, wobei Startup Repair mit obiger Fehlermeldung scheitert.
>
> System Restore ist aus mir unverständlichen Gründen auch nicht möglich,
> da kein Systemwiederherstellungspunkt gefunden wird, obwohl der letzte
> während der Installation von SP2 erstellt wurde.
>
> Tante Google hat außer dem Hinweis auf die das automatische Startup
> Repair auch keine neuen Erkenntnisse geliefert und in den MS-Newsgroups
> wurde ich bis jetzt auch nicht fündig.
>
> Ich verstehe auch nicht so recht, warum die von der Systemplatte
> automatisch gestartete Reparaturkonsole keine Vistainstallation findet,
> eine von einem Installationsmedium gestartete Konsole die
> Vistainstallation ohne Probleme findet, aber auch nicht erfolgreich
> reparieren kann.
>
> Im Prinzip alles kein Problem, weil ich ein Backup aller wichtigen Daten
> habe, aber ich würde gerne eine Neuinstallation vermeiden.
>
> Der Rechner wurde definitiv nie mit "Tuningtools" misshandelt und als
> eine der letzten Aktionen wurde SP2 installiert, wonach die nächsten 2
> Bootvorgänge aber ohne Fehlermeldungen durchliefen.
>
> Gibt es einen Weg, die Neuinstallation doch noch umgehen zu können, mir
> das Ereignisprotokoll (auf einem anderen Rechner) anschauen zu können
> und das Problem zu beseiten?
>
> Viele Grüße
> Markus Herrmann


Hallo Markus.
standardmäßig befindet sich im Verzeichnis c:\windows\system32 die Datei
Winload.exe, das Windows-Start-Ladeprogramm, welches offensichtlich
nicht gefunden wird oder beschädigt ist. Möglich ist, dass die
Bootdatenbank (BCD im Verzeichnis c:\boot) beschädigt ist, die auf diese
Datei hinweist. Da dein Installationsmedium eine eigene BCD besitzt,
kann es sein, dass hier der Verweis korrekt ist und damit dein System
gefunden wird.
Unter
http://technet.microsoft.com/de-de/l.../cc721886.aspx findest du
Hinweise, wie man mit Hilfe des Tools bcdedit, das sich standardmäßig im
Verzeichnis c:\windows\system32 befindet, die Boot-Datenbank
(BCD-Informationsspeicher) auslesen und ggf. ändern kann.

Die Beschädigung von Dateien kann auf eine defekte Platte oder Malware
hinweisen. Also vor der Reparatur erst mal mit einem entsprechenden Tool
(einer bootfähigen CD) deines Festplattenherstellers eine Überprüfung
der Hardware und anschließend einen Virentest starten.
Unter http://www.free-av.de/en/tools/12/av...ue_system.html
kann man hierzu das Programm Avira AntiVir Rescue System (rescuecd.exe)
herunterladen, das selbstständig eine bootfähige Antivirensoftware auf
CD brennt. Das Programm wird mehrmals täglich aktualisiert.

Grüße Culles
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 06-09-2009
Markus Herrmann
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Hallo Hans-Peter,

danke für die schnelle Antwort!

Hans-Peter Matthess schrieb:

> Wie oft hast du die automatische Reparatur mit der Vista-CD denn
> laufen lassen? Da sind meist mehrere Durchgänge erforderlich.
> Welche Meldungen dabei angezeigt?



Ich habe die Reparatur bisher 5-6 Mal versucht.
Fehlermeldung seitens der GUI war immer nur Erfolglosigkeit bei der
automatischen Reparatur.

Die genaue Fehlerbeschreibung aus dem Sendebericht:
------------------------------------------------------
Problem Event Name : StartupRepairV2
Problem Signature 01: AutoFailover
Problem Signature 02: 6.0.6000.16386.6.0.6001.18000
Problem Signature 03: 0
Problem Signature 04: 65537
Problem Signature 05: unknown
Problem Signature 06: MissingOsLoader
Problem Signature 07: 0
Problem Signature 08: 3
Problem Signature 09: FixBootConfig
Problem Signature 10: 2
OS Version : 6.0.6000.2.0.0.256.1
Locale ID : 1033
-------------------------------------------------------

> Siehe auch:
> http://support.microsoft.com/kb/927392/de
> http://support.microsoft.com/kb/927391/en-us
> Eventuell auch mal "Bootmgr" und den Ordner "Boot"
> manuell löschen und danach die Reparatur wiederholen.
>
> hpm


Das, Joachim und bootrep haben mir geholfen, den Fehler zu finden.

Genaues in der Antwort auf Joachims Hilfestellung.


Viele Grüße
Markus
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 06-09-2009
Markus Herrmann
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Hallo Joachim,

auch Dir Dank für die schnelle Antwort.

Joachim Culmann schrieb:

> standardmäßig befindet sich im Verzeichnis c:\windows\system32 die Datei
> Winload.exe, das Windows-Start-Ladeprogramm, welches offensichtlich
> nicht gefunden wird oder beschädigt ist. Möglich ist, dass die
> Bootdatenbank (BCD im Verzeichnis c:\boot) beschädigt ist, die auf diese
> Datei hinweist....


Jupp, winload.exe in System32 überhaupt nicht mehr aufzufinden.
Asche auf mein Haupt, da hätte ich im Prinzip auch aufgrund der
Fehlermeldung drauf kommen können.

> Da dein Installationsmedium eine eigene BCD besitzt,
> kann es sein, dass hier der Verweis korrekt ist und damit dein System
> gefunden wird.
> Unter
> http://technet.microsoft.com/de-de/l.../cc721886.aspx findest du
> Hinweise, wie man mit Hilfe des Tools bcdedit, das sich standardmäßig im
> Verzeichnis c:\windows\system32 befindet, die Boot-Datenbank
> (BCD-Informationsspeicher) auslesen und ggf. ändern kann.


Die Bootdatenbank scheint korrekt zu sein.
>
> Die Beschädigung von Dateien kann auf eine defekte Platte oder Malware
> hinweisen. Also vor der Reparatur erst mal mit einem entsprechenden Tool
> (einer bootfähigen CD) deines Festplattenherstellers eine Überprüfung
> der Hardware und anschließend einen Virentest starten.


Chkdsk war auch mein erster Gedanke (hätte ich vielleicht auch schon
erwähnen sollen). Dort wurden auch Fehler im Dateisystem gefunden.
Anscheinend ist das OS durch irgendetwas derart übel gecrasht, dass
dummerweise dabei anscheinend winload.exe von der Platte gefegt hat, was
meines Wissens über NTFS nach schon eine echte Leistung ist

> Unter http://www.free-av.de/en/tools/12/av...ue_system.html
> kann man hierzu das Programm Avira AntiVir Rescue System (rescuecd.exe)
> herunterladen, das selbstständig eine bootfähige Antivirensoftware auf
> CD brennt. Das Programm wird mehrmals täglich aktualisiert.


Auf dem Rechner lief die Proversion dieses Hersteller und da er in Bezug
auf die üblichen Vorsichtsmaßnahmen (aktuelle Patches, aktuelle
Software, aktuelle Treiber, keine Scripte beim Surfen auf Seiten, die
unbekannt sind, UAC an) auf dem neuesten Stand war, gehe ich davon aus,
da nichts Böses zu finden.
Da es aber nicht mein Rechner ist, werde ich das trotzdem checken. Danke
für den Hinweis.

Mein Gedanke war jetzt, winload.exe einfach wieder dorthin zu kopieren,
wo es hingehört. Kann ich da die winload.exe meines eigenen Rechners
(Vista Enterprise mit SP2 Dateiversion: 6.0.6002.18005 Größe:986600
Byte) nehmen, oder brauche ich für Vista HP eine andere Version.

Falls ja, wie kriege ich die aus dem SP2, dass ich mir in der großen
Version herunter geladen habe, extrahiert?


Viele Grüße
Markus
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 06-09-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Markus Herrmann:

>Jupp, winload.exe in System32 überhaupt nicht mehr aufzufinden.
>Asche auf mein Haupt, da hätte ich im Prinzip auch aufgrund der
>Fehlermeldung drauf kommen können.


Eine fehlende winload.exe wird einem beim Booten des Systems
allerdings überdeutlich angezeigt, sofern es nicht von irgendeinem
Herstellerquatsch abgefangen wird.
Weiterhin kann die Vista-Boot-CD diesen Fehler locker beheben.
Wenn man sich nach der Reparaturanalyse der automatischen Reparatur
das Protokoll ansieht, findet man darin Folgendes:
"Der Startmanager konnte das Ladeprogramm für das Betriebssystem nicht
finden"
Nach dem Start der Reparatur wird Winload.exe dann ersetzt.

Da muss also mehr im Argen liegen als nur eine fehlende Winload.exe.
Die Datei findet sich in Windows außerdem noch hier:
C:\Windows\System32\Boot\
und 8x in:
C:\Windows\winsxs\x86_......
in verschiedenen Versionen.

hpm
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 06-09-2009
Markus Herrmann
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Hans-Peter Matthess schrieb:

> Eine fehlende winload.exe wird einem beim Booten des Systems
> allerdings überdeutlich angezeigt, sofern es nicht von irgendeinem
> Herstellerquatsch abgefangen wird.


Der Herstellerquatsch ist in diesem Fall von Acer. Vom Acerscreen komme
ich direkt in den Ladescreen und dann in den Reparaturscreen.
Da ist nichts von einer Fehlermeldung zu sehen.

> Weiterhin kann die Vista-Boot-CD diesen Fehler locker beheben.
> Wenn man sich nach der Reparaturanalyse der automatischen Reparatur
> das Protokoll ansieht, findet man darin Folgendes:
> "Der Startmanager konnte das Ladeprogramm für das Betriebssystem nicht
> finden"
> Nach dem Start der Reparatur wird Winload.exe dann ersetzt.
>
> Da muss also mehr im Argen liegen als nur eine fehlende Winload.exe.
> Die Datei findet sich in Windows außerdem noch hier:
> C:\Windows\System32\Boot\
> und 8x in:
> C:\Windows\winsxs\x86_......
> in verschiedenen Versionen.
>
> hpm


Da liegt noch deutlich mehr im Argen.

Windows\System32\Boot ist bis auf den Ordner de-DE leer.
Windows\System32\Boot\de-DE enthält nur *.mui Dateien.

Die Dateien in winsxs hatte ich auch gefunden, die haben allerdings alle
eine unterschiedliche Größe als die meines Rechners und das neueste
Änderungsdatum der verschiedenen winloads war in 08-2008. Auch deshalb
meine Frage.

Mittlerweise habe ich mir von einem Bekannten seine winload.exe von
einem Vista HP schicken lassen (es ist übrigens die gleiche Version wie
bei meinem Rechern ) und habe sie an die benötigte Stelle kopiert.

Das Ergebnis nach dem automatischen Reparaturdurchlauf, der glücklich
meldete, erfolgreich gewesen zu sein, war erneut die Reparaturkonsole
und die Fehlermeldung nach einem neuen Reparaturversuch:

corrupt ntkrnlpa.exe

Da dort also richtig viel kaputt gegangen zu sein scheint, werde ich
nicht mehr versuchen, dieses System zu reparieren, sondern es einfach
neu aufsetzen.

Trotzdem danke für die Hilfe, ich habe wieder etwas über Vista gelernt

Viele Grüße
Markus

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 06-09-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Markus Herrmann:

>> Da muss also mehr im Argen liegen als nur eine fehlende Winload.exe.
>> Die Datei findet sich in Windows außerdem noch hier:
>> C:\Windows\System32\Boot\
>> und 8x in:
>> C:\Windows\winsxs\x86_......
>> in verschiedenen Versionen.


>Da liegt noch deutlich mehr im Argen.


>Windows\System32\Boot ist bis auf den Ordner de-DE leer.


Enthält hier noch winresume.exe und winload.exe

>Windows\System32\Boot\de-DE enthält nur *.mui Dateien.


Hier auch.

>Die Dateien in winsxs hatte ich auch gefunden, die haben allerdings alle
>eine unterschiedliche Größe als die meines Rechners und das neueste
>Änderungsdatum der verschiedenen winloads war in 08-2008. Auch deshalb
>meine Frage.
>
>Mittlerweise habe ich mir von einem Bekannten seine winload.exe von
>einem Vista HP schicken lassen (es ist übrigens die gleiche Version wie
>bei meinem Rechern ) und habe sie an die benötigte Stelle kopiert.
>
>Das Ergebnis nach dem automatischen Reparaturdurchlauf, der glücklich
>meldete, erfolgreich gewesen zu sein, war erneut die Reparaturkonsole
>und die Fehlermeldung nach einem neuen Reparaturversuch:
>
>corrupt ntkrnlpa.exe
>
>Da dort also richtig viel kaputt gegangen zu sein scheint, werde ich
>nicht mehr versuchen, dieses System zu reparieren, sondern es einfach
>neu aufsetzen.


Man könnte spaßeshalber noch ein "sfc /scannow" in der
Eingabeaufforderung der Vista-CD versuchen.

hpm
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 06-09-2009
Markus Herrmann
 

Posts: n/a
Re: MissingOsLoader - Fehler
Hans-Peter Matthess schrieb:

> Man könnte spaßeshalber noch ein "sfc /scannow" in der
> Eingabeaufforderung der Vista-CD versuchen.
>
> hpm


Das habe ich leider zu spät gelesen, aber der Masochist in mir hatte
dann doch noch versucht, ntkrnlpa.exe zu ersetzen.

Ergebnis war ein verzweifeltes Reparaturprogramm, dass meinte, es liege
ein unbekannter Fehler vor, den es auch nicht reparieren könne.

Die Neuinstallation ist mittlerweile durch und der Rechner läuft wieder
und vor allem um Längen schneller, als seinerzeit direkt nach dem Kauf.

Hat Acer fein gemacht

Viele Grüße
Markus Herrmann
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Fehler ID 10 Norbert Hock microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 01-12-2009 13:48
Fehler ID 7 Norbert Hock microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 1 12-22-2008 16:09
Fehler bei SP1 Stephan Krieger microsoft.public.de.windows.vista.installation 13 06-23-2008 20:03
VPN Fehler 734 Oliver Dreeßen microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 11 11-21-2007 16:06
Article ID: 934547 Wenn Sie eine Unattend.xml-Datei zu dem Installieren von Windows Vista verwenden, zeigen Sie einen "Fehler 0 x 3" Fehler in der Setuperr.log-Datei an KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 00:05.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120