Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit

microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 09-29-2008
René Ketterer
 

Posts: n/a
svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Notebook. Zunächst aber die Eckdaten:

Intel Core2 Duo T5700, 2,2 GHz
Vista Ultimate 32 Bit
4 GB RAM
2x 250 GB Festplatten
17" Display 1920x1200
Graka ATI Mobility Radeon HD 2600

Nun stelle ich im Taskmanager fest, dass einer der Prozesse namens
svchost.exe ständig um die 50% CPU-Zeit verschlingt. Ich habe den
Prozess markiert und mit der rechten Maustaste den Menüeintrag "Zu
Dienst(en) wechseln" angeklickt. Dabei werden folgende Dienste
markiert:

Dnscache (DNS-Client)
CryptSvc (Kryptografiedienste)
KtmRm (KtmRm für Distributed Tranaction Coordinator)
NlaSvc (Network Location Awareness)
TapiSrv (Telefonie)
TermService (Terminaldienste)

Warum verschlingt der Prozess soviel CPU-Zeit und was kann ich dagegen
machen?

Im Voraus besten Dank

René Ketterer

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 09-30-2008
Winfried Sonntag [MVP]
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
René Ketterer schrieb:

> Nun stelle ich im Taskmanager fest, dass einer der Prozesse namens
> svchost.exe ständig um die 50% CPU-Zeit verschlingt. Ich habe den
> Prozess markiert und mit der rechten Maustaste den Menüeintrag "Zu
> Dienst(en) wechseln" angeklickt. Dabei werden folgende Dienste
> markiert:


Kontrollier das lieber mit dem ProcessExplorer von MS:
http://technet.microsoft.com/de-de/s.../bb896653.aspx

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 09-30-2008
René Ketterer
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
>
> Kontrollier das lieber mit dem ProcessExplorer von MS:
> http://technet.microsoft.com/de-de/s.../bb896653.aspx
>
> Servus


Danke Winfried! Das habe ich bereits gemacht, schlauer werde ich
dadurch leider nicht. Ich habe daher den CPU-Zeit fressenden Prozess
genauer angeschaut und die Ergebnisse unter nachfolgender Adresse
abgelegt: http://www.ketterer.biz/temp/svchost.exe.pdf

Vielleicht kannst Du oder jemand anders mir mit Hilfe dieser
Ergebnisse helfen. Ich komme leider nicht weiter.

Ich kann zwar svchost.exe killen, nach einigen Minuten ist er wieder
da. Wenn ich ihn erneut kille, dann scheint es so zu sein (muss noch
weiter prüfen), dass er nicht mehr kommt und der Rechner ist wieder
normal. Ich konnte bisher auch keine Probleme ausmachen, welche mit
dem Killen dieses Prozesses zu tun hätten. Ist trotzdem kein Zustand
und ich hätte gerne den Fehler weg.

Schönen Dank nochmals!

René

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 09-30-2008
Winfried Sonntag [MVP]
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
René Ketterer schrieb:

> Danke Winfried! Das habe ich bereits gemacht, schlauer werde ich
> dadurch leider nicht. Ich habe daher den CPU-Zeit fressenden Prozess
> genauer angeschaut und die Ergebnisse unter nachfolgender Adresse
> abgelegt: http://www.ketterer.biz/temp/svchost.exe.pdf
>
> Vielleicht kannst Du oder jemand anders mir mit Hilfe dieser
> Ergebnisse helfen. Ich komme leider nicht weiter.


Ist das System up2date? Ist der aktuelle WU-Agent installiert?
http://patch-info.de/artikel/2008/08/11/525 Anmerkungen dazu lesen.

> Ich kann zwar svchost.exe killen, nach einigen Minuten ist er wieder
> da. Wenn ich ihn erneut kille, dann scheint es so zu sein (muss noch
> weiter prüfen), dass er nicht mehr kommt und der Rechner ist wieder
> normal. Ich konnte bisher auch keine Probleme ausmachen, welche mit
> dem Killen dieses Prozesses zu tun hätten. Ist trotzdem kein Zustand
> und ich hätte gerne den Fehler weg.


Stopp doch mal den Dienst Automatische Updates, ist dann Ruhe?

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 10-01-2008
René Ketterer
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
> Ist das System up2date? Ist der aktuelle WU-Agent installiert?
> http://patch-info.de/artikel/2008/08/11/525 Anmerkungen dazu lesen.



Ist es nicht so, dass mit Vista SP1 die richtige Version bereits
installiert wird? So habe ich es zumindest auf der Microsoft-Seite
verstanden und ich habe SP1 seit seinem Erscheinen bereits auf meinem
System.

Habe trotzdem das Paket heruntergeladen und installiert. Danach habe
ich neu gebootet und nach der Anmeldung war das System wieder für
mehrere (viele) Minuten nicht ansprechbar. Das hatte ich bis dahin nur
einmal, als ich den Dienst "Windows-Update" deaktiviert hatte (siehe
unten).

Trotzdem half alles nichts: svchost.exe verbraucht weiterhin 50% der
CPU-Zeit.

> Stopp doch mal den Dienst Automatische Updates, ist dann Ruhe?


Im Gegenteil. Ich habe den Dienst gestoppt, es passierte jedoch
nichts. Dann habe ich ihn deaktiviert und neu gebootet: Das System
blieb nach der Anmeldung etliche Minuten nicht ansprechbar und
svchost.exe werkelte muter mit 50% CPU-Last, wie bisher, weiter vor
sich hin.

Ich bin ganz ratlos. Es ist jedoch eine Tatsache, dass ich so auf dem
Notebook nicht weiter arbeiten kann. Sicher könnte ich mit viel Mühe
und Zeit alles erneut installieren. Aber läuft dann alles besser und
für wie lange? Das ist wirklich eine ganz schwammige Option.

Vielleich hast du noch eine andere Idee. Das würde mich sehr freuen.

Vielen Dank und Grüße aus dem Süden der Republik.

René

Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 10-01-2008
Winfried Sonntag [MVP]
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
René Ketterer schrieb:

>> Ist das System up2date? Ist der aktuelle WU-Agent installiert?
>> http://patch-info.de/artikel/2008/08/11/525 Anmerkungen dazu lesen.

>
> Ist es nicht so, dass mit Vista SP1 die richtige Version bereits
> installiert wird? So habe ich es zumindest auf der Microsoft-Seite
> verstanden und ich habe SP1 seit seinem Erscheinen bereits auf meinem
> System.


Der WU-Agent aus dem o.g. Link ist vom August, das SP1 für VISTA ist
schon /viel/ älter.

> Ich bin ganz ratlos. Es ist jedoch eine Tatsache, dass ich so auf dem
> Notebook nicht weiter arbeiten kann. Sicher könnte ich mit viel Mühe
> und Zeit alles erneut installieren. Aber läuft dann alles besser und
> für wie lange? Das ist wirklich eine ganz schwammige Option.


Ist das eine Original Installation des Herstellers?

> Vielleich hast du noch eine andere Idee. Das würde mich sehr freuen.


Hmm, nur noch erstmal die Hammer-Methode: Start > Ausführen > msconfig
(als Admin ausführen) [ENTER] > Systemstart > [X] Alles deaktivieren und
im Reiter Dienste, alle MS-Dienste ausblenden, die *restlichen*
deaktivieren. Neustart. Gehts jetzt?

> Vielen Dank und Grüße aus dem Süden der Republik.


Gruß zurück aus dem windigen Oberbayern.

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 10-01-2008
René Ketterer
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
> Ist das eine Original Installation des Herstellers?

Auf dem Notebook war ursprünglich Vista Home Premium installiert. Ich
habe dann auf Ultimate aufdatiert. Das liegt aber schon ein Jahr
zurück. Die Probleme habe ich jedoch nicht so lange.

>
>> Vielleich hast du noch eine andere Idee. Das würde mich sehr
>> freuen.

>
> Hmm, nur noch erstmal die Hammer-Methode: Start > Ausführen >
> msconfig
> (als Admin ausführen) [ENTER] > Systemstart > [X] Alles deaktivieren
> und
> im Reiter Dienste, alle MS-Dienste ausblenden, die *restlichen*
> deaktivieren. Neustart. Gehts jetzt?


Habe gemacht. Schnuckeliges und schlankes System :-)) Es hat sich
allerdings am Problem nichts geändert. Der Zeitgenosse svchost.exe
frisst weiterhin und unverschämt meine CPU-Zeit zu 50%.

Noch Ideen?

Danke nochmals und herzliche Grüße

René

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 10-01-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
René Ketterer:

> Ich bin ganz ratlos.


Der werkelnde Prozess ist ja wohl Host für die in deinem OP genannten
5 Dienste. Dann würde ich diese doch zumindest testweise mal der Reihe
nach deaktivieren, um herauszufinden, ob es an einem bestimmten Dienst
festgemacht werden kann. Dann wäre man schon etwas schlauer.

> Es ist jedoch eine Tatsache, dass ich so auf dem
> Notebook nicht weiter arbeiten kann. Sicher könnte ich mit viel Mühe
> und Zeit alles erneut installieren. Aber läuft dann alles besser und
> für wie lange?


Gerüchteweise soll ja die Möglichkeit bestehen, das alte System vorher
zu sichern. Sollte eine Neuinstallation nichts bringen, könnte man es
einfach zurück schreiben. Sollte das Problem damit behoben sein, hätte
man die Möglichkeit, die nun funktionierende Installation jederzeit
zurück schreiben zu können.

> Das ist wirklich eine ganz schwammige Option.


Nö, das wäre zwar aufwändig, aber bombensicher. Das genaue Gegenteil
von schwammig.

hpm
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 10-01-2008
Winfried Sonntag [MVP]
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
René Ketterer schrieb:

> Habe gemacht. Schnuckeliges und schlankes System :-)) Es hat sich
> allerdings am Problem nichts geändert. Der Zeitgenosse svchost.exe
> frisst weiterhin und unverschämt meine CPU-Zeit zu 50%.


Probier auch mal die Vorschläge von Hans-Peter aus. Alternativ zeig doch
mal ein ipconfig /all her. Ich vermute, da werkelt noch IPV6, das kann
man heutzutage noch deaktivieren.

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 10-01-2008
René Ketterer
 

Posts: n/a
Re: svchost.exe verbratet 50% CPU-Zeit
> Probier auch mal die Vorschläge von Hans-Peter aus. Alternativ zeig
> doch
> mal ein ipconfig /all her. Ich vermute, da werkelt noch IPV6, das
> kann
> man heutzutage noch deaktivieren.



Werde ich machen, danke an Euch beiden!

Muss jetzt aber geschäftlich weg, daher reicht es mir zeitlich nur für
ipconfig:


Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Pollito-Mobil
Prim"res DNS-Suffix . . . . . . . : trossingen.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : trossingen.local

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Ger"t (PAN)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-26-E4-AF-E2
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: trossingen.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Wireless WiFi Link
4965AGN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-13-E8-67-70-5F
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . :
fe80::d4c0:98d9:b39f:f598%8(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.70.24(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 1. Oktober 2008
11:05:05
Lease l"uft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 8. Oktober 2008
11:05:06
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.70.254
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.70.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.70.1
Prim"rer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.70.1
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter
for VMnet1
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . :
fe80::c476:f4ff:1b42:f5f%20(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.172.1(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
fec0:0:0:ffff::3%1
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter
for VMnet8
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-08
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . :
fe80::e566:f73:5ff9:b3f8%22(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.182.1(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
fec0:0:0:ffff::3%1
NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 7:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling
Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 6:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.trossingen.local
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.trossingen.local
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 20:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . :
isatap.{9AF2AFD5-9AA9-4269-B599-1AE17954D650}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 23:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . :
isatap.{01A21B6E-E10D-457D-834D-F550CF0D6767}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: trossingen.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.trossingen.local
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . :
isatap.{BA707DCA-A44E-4517-9342-726FFE9B4C3E}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


Melde mich heute abend oder morgen wieder.

Herzliche Grüße

René

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Sidebar-Uhr zeigt falsche Zeit Walter Schmid microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 06-14-2008 08:28
Betterieanzeige mit Zeit Mike Wesling microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 13 01-06-2008 13:46
Zeit verstellen als normaler Benutzer? Wolfgang Beyer microsoft.public.de.windows.vista.sicherheit 6 06-22-2007 11:15
Startmenü Zeit bis zum Aufklappen Jürgen Kupper microsoft.public.de.windows.vista.registry 1 05-21-2007 01:50
Startmenü - Zeit bis zum Aufklappen Jürgen Kupper microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 1 05-21-2007 01:18




All times are GMT +1. The time now is 11:48.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120