Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!

microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 11-20-2007
Lothar Mansfeld
 

Posts: n/a
Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Hallo NG,

wegen eines permanent auftretenden Serverfehlers kann ich den bisherigen
Dialog vom 19. d.M.
nicht fortsetzen und stelle mein Problem daher erneut ein.

Das Problem:
Unter "C:/windows/Download Programm Files" wird ein AktiveX-Steuerelement
geführt, welches
entfernt werden muss. Das Steuerelement enthält in der Anzeige der
Eigenschaften folgende
Angaben:
- Karte "Allgemein" zu Gesamtgröße: 4.096 Byte
- Karte "Abhängigkeiten" zu Dateiname: *, zu Größe: "Beschädigt".

Lösungsvorschlag von Daniel + Helmut vom 19. d. M.:
Das Laufwerk C einer Datenbereinigung - bei Aktivierung "Heruntergeladene
Programmdateien" - zu unterziehen.

Dieser Vorschlag wurde ausgeführt.
Nachfolgend meine (vom Server nicht übermittelte) Antwort zum Ergebnis:

Hallo Daniel,
hallo Helmut,

danke für den gegebenen Hinweis.

Leider lässt sich die Datei auch über die Datenträgerbereinigung nicht
entfernen.
In Laufwerk C: "Heruntergeladene Programmdateien" (Haken) wird der Inhalt
mit
0 Byte ausgewiesen (Datei wird anscheinend nicht erkannt). Unter Ausführung:
"Dateien anzeigen" ist die fragliche Datei jedoch mit einer Größe von 4 KB
aufgelistet.
Auch nach mehreren Bereinigungsdurchläufen wird die Datei nicht aus dem
Ordner
entfernt.

Steht für die Lösung des Problems auch eine brachiale Methode zur Verfügung?
Ich hoffe, dass die versierte NG-Gemeinde nicht kapituliert und bin für
jeden Vorschlag
dankbar.

In gespannter Erwartung grüßt
Lothar



Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 11-20-2007
G. Born
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
>wegen eines permanent auftretenden Serverfehlers kann ich den bisherigen
>Dialog vom 19. d.M.
>nicht fortsetzen und stelle mein Problem daher erneut ein.


Verstehe ich nicht. Welcher Server zeigt Fehler? Wenn es msnews ist, mein
Tipp: deaktiviere die Teilnahme an den Communities - dann entfällt auch die
Anmeldung mit der Live-ID..

> Leider lässt sich die Datei auch über die Datenträgerbereinigung nicht
> entfernen.
> In Laufwerk C: "Heruntergeladene Programmdateien" (Haken) wird der Inhalt
> mit
> 0 Byte ausgewiesen (Datei wird anscheinend nicht erkannt). Unter
> Ausführung:
> "Dateien anzeigen" ist die fragliche Datei jedoch mit einer Größe von 4 KB
> aufgelistet.
> Auch nach mehreren Bereinigungsdurchläufen wird die Datei nicht aus dem
> Ordner
> entfernt.
>
> Steht für die Lösung des Problems auch eine brachiale Methode zur
> Verfügung?
> Ich hoffe, dass die versierte NG-Gemeinde nicht kapituliert und bin für
> jeden Vorschlag
> dankbar.


Wenn Du dir sicher bist, dass da wirklich eine Datei im betreffenden Ordner
ist, lade Dir den A43-Dateimanager von http://www.primitus.us/a43/ herunter
und kopiere das Tool in einen Ordner des Systemlaufwerks bzw. auf die
Festplatte oder auf einen USB-Memorystick..

Boote den Rechner über die Windows Vista Setup-DVD und durchlaufe die
Dialoge zur Auswahl der Sprache. Statt der Installation wählst Du im 2.
Dialog die Computerreparaturoption. Nach Ermitteln der Installationen siehst
Du einen Dialog, bei dem Du die Eingabeaufforderung aufrufen kannst.

Sobald Du die Eingabeaufforderung laufen hast, navigiere mit cd zum Ordner,
wo der A43-Dateimanager liegt und rufe das Programm mit a43 (Enter) auf.
Anschließend solltest Du das Fenster des Dateimanagers sehen.

Probiere mal, ob die Datei im A43-Dateimanager angezeigt wird und evtl.
gelöscht werden kann. Durch das Booten von DVD kann die Datei nicht mehr
durch Windows im Eingriff sein. Zudem stellt diese VOrgehensweise sicher,
dass Du wirklich NTFS-Objekte siehst. Und in der Konsole hast Du eigentlich
auch Administratorenberechtigungen, um NTFS-Objekte löschen zu können.

Wenn Du nicht weiter kommst, probiere, ob in der Eingabeaufforderung icacls
und takeown funktionieren. Falls ja, boote Vista neu, geh zu
http://www.borncity.de/BookPage/Win/winVisHPTricks.htm und lade dir das
Archiv VistaTricks.zip herunter. Du brauchst die Datei ForceOwner.cmd aus
dem Ordner Kap07. Du kannst versuchsweise unter Vista unter einem
Administratorenkonto die ActiveX-Datei per Drag&Drop zur cmd-Datei ziehen.
Dann sollte der Besitz übernommen werden und Du müsstest die Datei unter
Vista löschen können. Falls immer noch nicht, schau Dir die Befehle in der
cmd-Datei an, boote erneut von der Setup-DVD und führe die Befehle in der
Eingabeaufforderung aus.

Wenn das nicht klappen sollte, kann ich kaum glauben, dass es sich wirklich
um ein NTFS-Dateisystemobjekt handelt. Dann würde ich mal eine
Datenträgerprüfung durchführen, um defekte Dateisystemeinträge reparieren zu
lassen.

Kannst ja eine Rückmeldung geben, ob es was gebracht hat.

Gruß

G. Born


Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 11-20-2007
G. Born
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt! - Nachtrag
Hab noch was vergessen: Wenn das ActiveX-Element beschädigt wurde, taucht es
IMHO in der Add-In-Verwaltung des IE 7 nicht auf. Und auch der
"Deinstallieren"-Befehl dürfte nicht klappen. In diesem Fall liegt aber auch
kein NTFS-Dateisystemobjekt vor. Dann heißt es ggf. den Registrierungseditor
aufzurufen und die Einträge, die dem Class-ID-Namen des ActiveX-Elemente
(also der Eintrag in den geschweiften Klammern) manuell zu entfernen.

Hier http://support.microsoft.com/kb/154850 gibt es auch noch einen
KB-Artikel zur Cacheverwaltung des IE (weiß aber nicht, ob es für IE 7 noch
gilt).

Gruß

G. Born


Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 11-20-2007
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Lothar Mansfeld schrieb:

> wegen eines permanent auftretenden Serverfehlers kann ich den
> bisherigen Dialog vom 19. d.M.
> nicht fortsetzen und stelle mein Problem daher erneut ein.


Es gibt hier keinen "Serverfehler", aber evtl. eine falsche
Einstellung in Deinem
"X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.3138"

> Das Problem:
> Unter "C:/windows/Download Programm Files" wird ein
> AktiveX-Steuerelement geführt, welches
> entfernt werden muss. Das Steuerelement enthält in der Anzeige der
> Eigenschaften folgende
> Angaben:
> - Karte "Allgemein" zu Gesamtgröße: 4.096 Byte
> - Karte "Abhängigkeiten" zu Dateiname: *, zu Größe: "Beschädigt".
>
> Lösungsvorschlag von Daniel + Helmut vom 19. d. M.:
> Das Laufwerk C einer Datenbereinigung - bei Aktivierung
> "Heruntergeladene Programmdateien" - zu unterziehen.
>
> Dieser Vorschlag wurde ausgeführt.
> Nachfolgend meine (vom Server nicht übermittelte) Antwort zum
> Ergebnis:
>
> Hallo Daniel,
> hallo Helmut,
>
> danke für den gegebenen Hinweis.
>
> Leider lässt sich die Datei auch über die Datenträgerbereinigung nicht
> entfernen.
> In Laufwerk C: "Heruntergeladene Programmdateien" (Haken) wird der
> Inhalt mit
> 0 Byte ausgewiesen (Datei wird anscheinend nicht erkannt). Unter
> Ausführung: "Dateien anzeigen" ist die fragliche Datei jedoch mit
> einer Größe von 4 KB aufgelistet.
> Auch nach mehreren Bereinigungsdurchläufen wird die Datei nicht aus
> dem Ordner
> entfernt.


Die Datenträgerbereinigung löscht dort nur Dateien, die nicht
mehr benötigt werden. Ich vermute, das Du aus lauter Unkenntnis
dort eine Datei ohne Namen löschen willst:
{8FFBE65D-2C9C-4669-84BD-5829DC0B603C} 4 kb
Die zeigt auf das "Flashplayer ActiveX-Control". Lasse dieses
Verzeichnis in Ruhe, es wird vom Internet Explorer benutzt.
Dort sind die im Explorer angezeigten Dateien nicht wirklich
vorhanden. Deshalb kannst Du dort auch nichts löschen.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 11-20-2007
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Lothar Mansfeld schrieb:

> Das Problem:
> Unter "C:/windows/Download Programm Files" wird ein
> AktiveX-Steuerelement geführt, welches
> entfernt werden muss. Das Steuerelement enthält in der Anzeige der
> Eigenschaften folgende
> Angaben:
> - Karte "Allgemein" zu Gesamtgröße: 4.096 Byte
> - Karte "Abhängigkeiten" zu Dateiname: *, zu Größe: "Beschädigt".
>
> Lösungsvorschlag von Daniel + Helmut vom 19. d. M.:
> Das Laufwerk C einer Datenbereinigung - bei Aktivierung
> "Heruntergeladene Programmdateien" - zu unterziehen.
>
> Dieser Vorschlag wurde ausgeführt.
> Nachfolgend meine (vom Server nicht übermittelte) Antwort zum
> Ergebnis:


>
> Leider lässt sich die Datei auch über die Datenträgerbereinigung nicht
> entfernen.
> In Laufwerk C: "Heruntergeladene Programmdateien" (Haken) wird der
> Inhalt mit
> 0 Byte ausgewiesen (Datei wird anscheinend nicht erkannt). Unter
> Ausführung: "Dateien anzeigen" ist die fragliche Datei jedoch mit
> einer Größe von 4 KB aufgelistet.
> Auch nach mehreren Bereinigungsdurchläufen wird die Datei nicht aus
> dem Ordner
> entfernt.


Warum willst Du da unbedingt etwas löschen? Völlig unnötig -
aber wenn es unbedingt sein muss:

Es handelt sich um Überreste einer früheren Version des
"Macromedia Flashplayer ActiveX-Control"
Wenn Du in der Registry unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Code Store Database\Distribution Units
den Schlüssel {8FFBE65D-2C9C-4669-84BD-5829DC0B603C} löschst, ist
der Eintrag danach verschwunden. In dem "Verzeichnis" sind die
angezeigten Dateien nicht physikalisch vorhanden, dort werden
nur die in dem o. g. Registry-Schlüssel vorhandenen Einträge
angezeigt. Die real existierende Version des ActiveX-Controls
befindet sich im Verzeichnis C:\Windows\System32\Macromed\Flash
=> Flash9d.ocx, wenn die aktuelle Version installiert ist.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 11-22-2007
Lothar Mansfeld
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Dank an die NG,
insbesondere Helmut Rohrbeck und G. Born!

Das Problem ist dank Eurer unermüdliche, geschätzten Hilfe gelöst worden.

Gruß,
Lothar

"Lothar Mansfeld" <L.M.BAUTECH@t-online.de> schrieb im Newsbeitrag
news:eXofgj3KIHA.2432@TK2MSFTNGP04.phx.gbl...
> Hallo NG,
>
> wegen eines permanent auftretenden Serverfehlers kann ich den bisherigen
> Dialog vom 19. d.M.
> nicht fortsetzen und stelle mein Problem daher erneut ein.
>
> Das Problem:
> Unter "C:/windows/Download Programm Files" wird ein AktiveX-Steuerelement
> geführt, welches
> entfernt werden muss. Das Steuerelement enthält in der Anzeige der
> Eigenschaften folgende
> Angaben:
> - Karte "Allgemein" zu Gesamtgröße: 4.096 Byte
> - Karte "Abhängigkeiten" zu Dateiname: *, zu Größe: "Beschädigt".
>
> Lösungsvorschlag von Daniel + Helmut vom 19. d. M.:
> Das Laufwerk C einer Datenbereinigung - bei Aktivierung "Heruntergeladene
> Programmdateien" - zu unterziehen.
>
> Dieser Vorschlag wurde ausgeführt.
> Nachfolgend meine (vom Server nicht übermittelte) Antwort zum Ergebnis:
>
> Hallo Daniel,
> hallo Helmut,
>
> danke für den gegebenen Hinweis.
>
> Leider lässt sich die Datei auch über die Datenträgerbereinigung nicht
> entfernen.
> In Laufwerk C: "Heruntergeladene Programmdateien" (Haken) wird der Inhalt
> mit
> 0 Byte ausgewiesen (Datei wird anscheinend nicht erkannt). Unter
> Ausführung:
> "Dateien anzeigen" ist die fragliche Datei jedoch mit einer Größe von 4 KB
> aufgelistet.
> Auch nach mehreren Bereinigungsdurchläufen wird die Datei nicht aus dem
> Ordner
> entfernt.
>
> Steht für die Lösung des Problems auch eine brachiale Methode zur
> Verfügung?
> Ich hoffe, dass die versierte NG-Gemeinde nicht kapituliert und bin für
> jeden Vorschlag
> dankbar.
>
> In gespannter Erwartung grüßt
> Lothar
>
>
>


Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 11-22-2007
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Lothar Mansfeld schrieb:

> Dank an die NG,
> insbesondere Helmut Rohrbeck und G. Born!
>
> Das Problem ist dank Eurer unermüdliche, geschätzten Hilfe gelöst
> worden.


Mich würde interessieren, weshalb das überhaupt ein "Problem"
gewesen sein soll. Kann mir nicht vorstellen, wie und weshalb
ein ungültiger Eintrag unter "Downloaded Program Files" ein
"Problem" verursachen soll! ;-)

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 11-23-2007
Lothar Mansfeld
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Hallo Helmut,

Nochmals meinen Dank für Deine Hilfe.
Die Datei führte einen Datenträger-/Registrycleaner in eine Endlos-Schleife.
Das Programm hängte sich beim Löschvorgang der selektierten Dateien auf und
musste stets manuell abgebrochen werden. Die intimen Hintergründe für diesen
Effekt kann ich nicht erklären. Die zwischenzeitliche Entfernung des "Flash
Player"
hatte auf diesen Vorfall keinen positiven Einfluss ausgeübt. Erst nach
Durchführung
Deiner Empfehlung war diese Sache bereinigt.

Allerdings ist nun eine neue Komplikation aufgetaucht. Von der
Adobe-Webseite kann
"Flash Player" nicht mehr installiert werden. Die bisherigen
Installationsversuche
wurden immer mit folgender Fehlermeldung beendet: "Adobe Flash Player
Installer:
Installation fehlgeschlagen oder abgebrochen".

Nach dem Abbruch der Installation steht das gleiche AktiveX-Steuerelement,
welches
ja manuell beseitigt wurde, wieder in besagtem Verzeichnis. Jetzt verursacht
es
jedoch keine Störungen mehr beim Durchlauf des Cleaners.

Falls auch für die Bewältigung dieser Hürde ein Ratschlag erteilt werden
kann, würde
ich mich freuen.

Gruß
Lothar

"Lothar Mansfeld" <L.M.BAUTECH@t-online.de> schrieb im Newsbeitrag
news:O1lQlrSLIHA.5360@TK2MSFTNGP03.phx.gbl...
> Dank an die NG,
> insbesondere Helmut Rohrbeck und G. Born!
>
> Das Problem ist dank Eurer unermüdliche, geschätzten Hilfe gelöst worden.
>
> Gruß,
> Lothar
>
> "Lothar Mansfeld" <L.M.BAUTECH@t-online.de> schrieb im Newsbeitrag
> news:eXofgj3KIHA.2432@TK2MSFTNGP04.phx.gbl...
>> Hallo NG,
>>
>> wegen eines permanent auftretenden Serverfehlers kann ich den bisherigen
>> Dialog vom 19. d.M.
>> nicht fortsetzen und stelle mein Problem daher erneut ein.
>>
>> Das Problem:
>> Unter "C:/windows/Download Programm Files" wird ein AktiveX-Steuerelement
>> geführt, welches
>> entfernt werden muss. Das Steuerelement enthält in der Anzeige der
>> Eigenschaften folgende
>> Angaben:
>> - Karte "Allgemein" zu Gesamtgröße: 4.096 Byte
>> - Karte "Abhängigkeiten" zu Dateiname: *, zu Größe: "Beschädigt".
>>
>> Lösungsvorschlag von Daniel + Helmut vom 19. d. M.:
>> Das Laufwerk C einer Datenbereinigung - bei Aktivierung "Heruntergeladene
>> Programmdateien" - zu unterziehen.
>>
>> Dieser Vorschlag wurde ausgeführt.
>> Nachfolgend meine (vom Server nicht übermittelte) Antwort zum Ergebnis:
>>
>> Hallo Daniel,
>> hallo Helmut,
>>
>> danke für den gegebenen Hinweis.
>>
>> Leider lässt sich die Datei auch über die Datenträgerbereinigung nicht
>> entfernen.
>> In Laufwerk C: "Heruntergeladene Programmdateien" (Haken) wird der Inhalt
>> mit
>> 0 Byte ausgewiesen (Datei wird anscheinend nicht erkannt). Unter
>> Ausführung:
>> "Dateien anzeigen" ist die fragliche Datei jedoch mit einer Größe von 4
>> KB
>> aufgelistet.
>> Auch nach mehreren Bereinigungsdurchläufen wird die Datei nicht aus dem
>> Ordner
>> entfernt.
>>
>> Steht für die Lösung des Problems auch eine brachiale Methode zur
>> Verfügung?
>> Ich hoffe, dass die versierte NG-Gemeinde nicht kapituliert und bin für
>> jeden Vorschlag
>> dankbar.
>>
>> In gespannter Erwartung grüßt
>> Lothar
>>
>>
>>

>


Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 11-23-2007
Daniel Melanchthon [MSFT]
 

Posts: n/a
Re: Entfernen einer beschädigten Datei - Problem erneut eingestellt!
Lothar Mansfeld wrote:
> Die Datei führte einen Datenträger-/Registrycleaner in eine
> Endlos-Schleife.


Ich empfehle Dir, derartige Tools zukünftig nicht zu verwenden.
Sie fallen meistens in die Rubrik "Schlangenölsoftware" und
erzeugen mehr Probleme, als sie lösen (wie Du selbst ja gerade
bemerkt hast).

> Allerdings ist nun eine neue Komplikation aufgetaucht. Von der
> Adobe-Webseite kann
> "Flash Player" nicht mehr installiert werden. Die bisherigen
> Installationsversuche
> wurden immer mit folgender Fehlermeldung beendet: "Adobe Flash Player
> Installer:
> Installation fehlgeschlagen oder abgebrochen".


Geht mal nach C:\Windows\System32\Macromed\Flash und führ dort
FlashUtil9d.exe als Administrator aus.

Viele Grüße!
--
..aniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität!

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Entfernen einer beschädigten Datei Lothar Mansfeld microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 4 11-19-2007 20:03
Article ID: 929457 Beim Ziehen einer Datei oder eines Ordners in das Fenster einer Eingabeaufforderung wird in Windows Vista der Pfad der Datei oder des Ordners nicht angezeigt KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 929478 Nicht möglich kann sein, das Laufwerk erneut zu verbinden, nachdem Sie die Option Hardware sicher entfernen zu dem Entfernen eines optischen integrierten Laufwerks aus einem Windows Vista-based tragbaren Computer verwenden KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 929835 Ein Fehler tritt auf, wenn Sie Windows PE 2.0 zusammmen mit einer unbeaufsichtigt XML-Datei verwenden, um Windows Vista von einer Netzwerkfreigabe zu installieren KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 933855 Wie Speichern eines Adreßbuchs in einer CSV-Datei, indem das UTF-8-Verschlüsselungsformat verwendet, damit die CSV-Datei in Windows Mail importiert werden kann KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 21:36.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120