Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Problem mit Trojaner "Trojan-Dropper.Agent.AIUB"

microsoft.public.de.windows.vista.sicherheit






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 05-14-2009
A. Thurau
 

Posts: n/a
Problem mit Trojaner "Trojan-Dropper.Agent.AIUB"
Hallo NG,
Spyware Doctor hat nach Installation einer Freeware aus dem Netz den o. a.
Trojaner gefunden.
Nach Verschieben in die Quarantäne, Neustart und erneutem Suchlauf findet S.
D. diesen Virus erneut.
Avira Antivir Personal Free Antivirus meldet aber keine Bedrohung.
Kann es sein, dass Spyware Doctor den Trojaner im Ordner Quarantäne
wiederfindet und mein System
"sauber" ist?
Vielen Dank vorab.
A. Thurau


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 05-15-2009
Elfie Hesse
 

Posts: n/a
Re: Problem mit Trojaner "Trojan-Dropper.Agent.AIUB"
> Nach Verschieben in die Quarantäne, Neustart und erneutem Suchlauf findet
> S. D. diesen Virus erneut.


Wieso Quarantäne - wird keine Löschfunktion angeboten?

> Avira Antivir Personal Free Antivirus meldet aber keine Bedrohung.
> Kann es sein, dass Spyware Doctor den Trojaner im Ordner Quarantäne
> wiederfindet und mein System
> "sauber" ist?


Das glaube ich nicht. Der ist noch im System.

Vorschläge:
1. Bei einschlägigen Herstellern von Internet-Security-Software nach einem
entsprechenden Removal-Tool suchen.
2. Bei mir bleiben immer trotz Entfernung solcher unschönen Sachen
Magenkrämpfe übrig und ich sichere zurück (z. B. Windows-Complete).
3. Es schon mal mit einem Systemwiederherstellungspunkt versucht?
4. Letzte Möglichkeit: Persönliche Daten sichern, auch durch prüfen,
formatieren von C:/ und Neuinstallation.

Achso: Ich persönlich habe mit den vielen kleinen Einzelprogrammen zur
Schadstoffsuche immer irgendwelche Probleme gehabt. Dies ist Sparen am
falschen Ende. Also lieber einmal jährlich ca.35 Euro opfern und eine
Internet-Security eines namhaften Herstellers kaufen.

Viel Erfolg.
Gruß
Elfie



Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 05-15-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Re: Problem mit Trojaner "Trojan-Dropper.Agent.AIUB"
"Elfie Hesse" <elfiehesse@online.de> wrote:

>Achso: Ich persönlich habe mit den vielen kleinen Einzelprogrammen zur
>Schadstoffsuche immer irgendwelche Probleme gehabt. Dies ist Sparen am
>falschen Ende. Also lieber einmal jährlich ca.35 Euro opfern und eine
>Internet-Security eines namhaften Herstellers kaufen.


Bisher war bei den mir angetragenen verseuchten Geräten meist eine
manuelle Entfernung des Bösewichtes das Zielführendste. Dateien
entfernen, Registryeinträge löschen, halt alles Handarbeit. Einem
hartnäckigeren Kameraden habe ich mal das File unter'm Hintern mit
einem Festplatteneditor mit Zufallszahlen gefüllt und dann den Rechner
hart abgeschaltet, vor sich das file wieder erneuern konnte.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 05-15-2009
A. Thurau
 

Posts: n/a
Re: Problem mit Trojaner "Trojan-Dropper.Agent.AIUB"
>Wieso Quarantäne - wird keine Löschfunktion angeboten?

Hallo Elfie, danke für Deine Tips. Eine Löschfunktion wird auch angeboten,
hab ich versucht, brachte aber nichts.

> 3. Es schon mal mit einem Systemwiederherstellungspunkt versucht?


Hab ich auch versucht, führte aber leider zu nichts.

> 4. Letzte Möglichkeit: Persönliche Daten sichern, auch durch prüfen,
> formatieren von C:/ und Neuinstallation.


Ja, mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, habe das Problem jetzt schon
24 Stunden und komme nicht weiter.

> Achso: Ich persönlich habe mit den vielen kleinen Einzelprogrammen zur
> Schadstoffsuche immer irgendwelche Probleme gehabt. Dies ist Sparen am
> falschen Ende. Also lieber einmal jährlich ca.35 Euro opfern und eine
> Internet-Security eines namhaften Herstellers kaufen.


Das will ich auch machen. Danke noch mal, viele Grüße


Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 05-15-2009
A. Thurau
 

Posts: n/a
Re: Problem mit Trojaner "Trojan-Dropper.Agent.AIUB"


"Ralph A. Schmid, dk5ras" <ralph@radio-link.net> schrieb im Newsbeitrag
news:a8nq0558g797uetpbr4vkhnsv9durk576l@4ax.com...
> "Elfie Hesse" <elfiehesse@online.de> wrote:
>
>>Achso: Ich persönlich habe mit den vielen kleinen Einzelprogrammen zur
>>Schadstoffsuche immer irgendwelche Probleme gehabt. Dies ist Sparen am
>>falschen Ende. Also lieber einmal jährlich ca.35 Euro opfern und eine
>>Internet-Security eines namhaften Herstellers kaufen.

>
> Bisher war bei den mir angetragenen verseuchten Geräten meist eine
> manuelle Entfernung des Bösewichtes das Zielführendste. Dateien
> entfernen, Registryeinträge löschen, halt alles Handarbeit. Einem
> hartnäckigeren Kameraden habe ich mal das File unter'm Hintern mit
> einem Festplatteneditor mit Zufallszahlen gefüllt und dann den Rechner
> hart abgeschaltet, vor sich das file wieder erneuern konnte.


Hallo Ralph, so fit bin ich noch nicht am Rechner, werde wohl neu aufsetzen
müssen.
Ein schönes Wochenende!

>
>
> -ras
>
> --
>
> Ralph A. Schmid
>
> http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
> http://www.bclog.de/


Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 05-16-2009
A. Thurau
 

Posts: n/a
Trojaner beseitigt
> Bisher war bei den mir angetragenen verseuchten Geräten meist eine
> manuelle Entfernung des Bösewichtes das Zielführendste. Dateien
> entfernen, Registryeinträge löschen, halt alles Handarbeit. Einem
> hartnäckigeren Kameraden habe ich mal das File unter'm Hintern mit
> einem Festplatteneditor mit Zufallszahlen gefüllt und dann den Rechner
> hart abgeschaltet, vor sich das file wieder erneuern konnte.
>


Hallo Ralph, ich bin´s nochmal. Habe gestern, kurz bevor ich formatieren
wollte,
als letzte Möglichkeit, wie Du es beschrieben hast, den Rechner "hart
abgeschaltet",
indem ich einfach den Ein/Ausschaltknopf gedrückt habe. Nach Neustart und
Virenscan
wurden keine Bedrohungen mehr gefunden!
Ich danke Dir ganz herzlich, das hat mir sehr viel Arbeit erspart.
Viele Grüße

> -ras
>
> --
>
> Ralph A. Schmid
>
> http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
> http://www.bclog.de/


Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 05-16-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Trojaner beseitigt
A. Thurau:

>Hallo Ralph, ich bin´s nochmal. Habe gestern, kurz bevor ich formatieren
>wollte,
>als letzte Möglichkeit, wie Du es beschrieben hast, den Rechner "hart
>abgeschaltet",
>indem ich einfach den Ein/Ausschaltknopf gedrückt habe. Nach Neustart und
>Virenscan
>wurden keine Bedrohungen mehr gefunden!
>Ich danke Dir ganz herzlich, das hat mir sehr viel Arbeit erspart.


Na prima, und dass der Kamerad während seiner Schaffensphase
irgendetwas eingerichtet haben könnte, was dein Scanner nicht findet,
ist völlig unmöglich? Prinzip Hoffnung?
Formatieren und Neuinstallation ist die einzig sinnvolle Maßnahme.

hpm
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 05-16-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Re: Trojaner beseitigt
"A. Thurau" <guzzi-1@freenet.de> wrote:

>
>Hallo Ralph, ich bin´s nochmal. Habe gestern, kurz bevor ich formatieren
>wollte,
>als letzte Möglichkeit, wie Du es beschrieben hast, den Rechner "hart
>abgeschaltet",
>indem ich einfach den Ein/Ausschaltknopf gedrückt habe. Nach Neustart und
>Virenscan
>wurden keine Bedrohungen mehr gefunden!
>Ich danke Dir ganz herzlich, das hat mir sehr viel Arbeit erspart.


Bitte sei Dir ohne tiefere Untersuchungen mit bissl Wissen und
Verstand keineswegs sicher, daß die Kompromittierung nun weg sei. Ich
gehe eher davon aus, daß sie nach wie vor noch irgendwo im Hintergrund
lauert. Bei mir war die Situation doch eine ganz Andere; das war ein
Schädling, der im Speicher aktiv war und alle zehn Sekunden sein file
überprüft und ggf. repariert hat, wenn jemand daran gefummelt hat. Das
habe ich durch das Abschalten umgehen können; war aber ein Spezialfall
und hat keinerlei Allgemeingütligkeit. Wirklich gar keine!


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 05-16-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Re: Trojaner beseitigt
Hans-Peter Matthess <hpmwi@t-online.de> wrote:

>Na prima, und dass der Kamerad während seiner Schaffensphase
>irgendetwas eingerichtet haben könnte, was dein Scanner nicht findet,
>ist völlig unmöglich? Prinzip Hoffnung?


Schaut so aus.

>Formatieren und Neuinstallation ist die einzig sinnvolle Maßnahme.


Bei diesem Wissensstand, ja, sehe ich auch so. Und alle
wiederbeschreibbaren Datenträger im Haus genau untersuchen,
USB-Sticks, CF-Karten, Kameras (!) und MP3-Player (!). Ja, alles schon
gesehen, daß sich der Mist überallhin verbreitet hatte.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 05-16-2009
A. Thurau
 

Posts: n/a
Re: Trojaner beseitigt


"Ralph A. Schmid, dk5ras" <ralph@radio-link.net> schrieb im Newsbeitrag
news:2lnt05taeorc4g6knj7p02qv6e82birdm4@4ax.com...
> "A. Thurau" <guzzi-1@freenet.de> wrote:
>
>>
>>Hallo Ralph, ich bin´s nochmal. Habe gestern, kurz bevor ich formatieren
>>wollte,
>>als letzte Möglichkeit, wie Du es beschrieben hast, den Rechner "hart
>>abgeschaltet",
>>indem ich einfach den Ein/Ausschaltknopf gedrückt habe. Nach Neustart und
>>Virenscan
>>wurden keine Bedrohungen mehr gefunden!
>>Ich danke Dir ganz herzlich, das hat mir sehr viel Arbeit erspart.

>
> Bitte sei Dir ohne tiefere Untersuchungen mit bissl Wissen und
> Verstand keineswegs sicher, daß die Kompromittierung nun weg sei. Ich
> gehe eher davon aus, daß sie nach wie vor noch irgendwo im Hintergrund
> lauert. Bei mir war die Situation doch eine ganz Andere; das war ein
> Schädling, der im Speicher aktiv war und alle zehn Sekunden sein file
> überprüft und ggf. repariert hat, wenn jemand daran gefummelt hat. Das
> habe ich durch das Abschalten umgehen können; war aber ein Spezialfall
> und hat keinerlei Allgemeingütligkeit. Wirklich gar keine!
>


Danke für Deinen Hinweis. Dann werde ich doch formatieren.
Schöne Grüße!


> -ras
>
> --
>
> Ralph A. Schmid
>
> http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
> http://www.bclog.de/


Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Defender removed Trojan Dropper;Win32/Messenger Skinner rongarden microsoft.public.windows.vista.security 6 04-24-2008 22:02
Article ID: 938723 "Hibernates" or "hibernation" appears instead of "sleeps" or "sleep" in Power Options in the Traditional Chinese (CHT) version of Windows Vista KBArticles English 0 10-22-2007 20:00
"quicken background agent" / "quicken scheduled updates" blocked in Vista Options markm75 microsoft.public.windows.vista.security 0 06-16-2007 02:10
"quicken background agent" / "quicken scheduled updates" blocked in Vista markm75 microsoft.public.windows.vista.general 4 06-15-2007 16:42
AVG & Dropper.pakes trojan Otto Normalverbraucher microsoft.public.windows.vista.general 6 04-25-2007 21:29




All times are GMT +1. The time now is 06:02.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120