Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

knallharte Datenausführungsverhinderung?

microsoft.public.de.windows.vista.sicherheit






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 03-27-2008
byte_2702
 

Posts: n/a
knallharte Datenausführungsverhinderung?
Hi,

ich setze Vista Ultimate 32-bit ein.

Ich habe seit gestern Abend das Problem (festgestellt), dass das Windows
Media Center (bei der Funktion: TV einrichten) und der Windows Movie Maker
(bei der Funktion: Film veröffentlichen) nicht mehr richtig funktionieren.
Genauer gesagt, stürzen dann die Programme ab:


Die Fehlermeldungen beim Windows Media Center lautet dann:

1. Fehlermeldung:
Windws Media Center-Empfängerdienst wurde beendet und geschlossen. Die
Anwendung wird aufgrund eines Problems nicht mehr richtig ausgeführt. Sie
erhalten Nachricht, wenn eine Lösung verfügbar ist.

2. Fehlermeldung (erscheint kurz darauf und verschwindet dann wieder):
Windws Media Center-Empfängerdienst wurde geschlossen. Windws Media
Center-Empfängerdienst wurde durch die Datenausführungsverhinderung
geschlossen, um zum Schutz des Computers beizutragen. Klicken Sie hier, um
weitere Informationen zu erhalten.

PS. Kein Joke: Übersetzungsfehler in Windows... in der Fehlermeldung heißt
das Windows Media Center wirklich Windws Media Center.

Klicke ich dann auf das Symbol, um weitere Informationen zu erhalten, wird
mir empfohlen die Datenausführungsverhinderung wie folgt zu konfigurieren:
- Klicken Sie auf die Registerkarte Datenausführungsverhinderung
anschließend auf Datenausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste
mit Ausnahme der ausgewählten aktivieren.
- So deaktivieren Sie die Datenausführungsverhinderung für ein einzelnes
Programm:
- Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Programm, für das Sie die
Datenausführungsverhinderung deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf
OK.
- Falls das Programm nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf
Hinzufügen. Suchen und öffnen Sie den Ordner Programme, wählen Sie die
ausführbare Datei des Programms aus (Datei hat die Dateierweiterung EXE), und
klicken Sie dann auf Öffnen.

Gesagt - getan - wenn ich das so mache, dann kommt folgende Meldung beim
Hinzufügen der ehshell.exe:
Das Programm muss mit aktivierter Datenausführungsverhinderung ausgeführt
werden. Sie können die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm nicht
ausschalten. (Da kann man dann nur OK anklicken.)


Genau dieselben Fehlermeldungen auch beim Windows Movie Maker sowie beim
Hinzufügen der MOVIEMK.exe.


Würde nicht ausschließen, dass dies ein Sicherheitsupdate war. Ich bin
eigentlich Administrator und die UAC ist deaktiviert. Habe aber festgestellt
habe, dass ich zwar unter C:\ berechtigen kann, aber nicht unter C:\Programme
und C:\Windows.


Das Eventlog sagt bei EventID 1000 und Application Error:
Fehlerhafte Anwendung ehRecvr.exe, Version 6.0.6001.18000, Zeitstempel
0x47919381, fehlerhaftes Modul unknown, Version 0.0.0.0, Zeitstempel
0x00000000, Ausnahmecode 0xc0000005, Fehleroffset 0x00d7321f, Prozess-ID
0x1670, Anwendungsstartzeit 01c88fad45cbea62.

Habe daher auch schon die ehRecvr.exe versucht, für Deaktivierung der
Datenausführungsverhinderung hinzuzufügen, gleiche Meldung:
Das Programm muss mit aktivierter Datenausführungsverhinderung ausgeführt
werden. Sie können die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm nicht
ausschalten. (Da kann man dann nur OK anklicken.)


Frage:
Habe ich nur das Problem?

Ansonsten:
Traut Vista seinen eigenen Programmen nicht mehr?


Bin ein wenig verwirrt. Die Programme funktionierten anfangs noch.

Vielen Dank, byte_2702
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 03-27-2008
byte_2702
 

Posts: n/a
RE: knallharte Datenausführungsverhinderung?
Anmerkung:

Ich hatte mal spaßenshalber die UAC wieder aktiviert.
Das Windows Media Center funktioniert dann einwandfrei.

Der Windows Movie Maker allerdings nicht:
1.) Fragt die UAC mich doch wirklich, ob ich den Zugriff auf dieses
Programm gestatten will. (Nein, warum denn? Ist doch nur ein
Microsoft-Programm!).
2.) Kommen weiterhin die Meldungen von der Datenausführungsverhinderung.

@Microsoft: Ich weiss nicht, ob Ihr diese Diskussionen mitliest. Im Sinne
des Nachfolgers "Windows 7" (Blackcomb): Bitte lasst dort die Entwickler von
Windows XP dran und nicht die Entwickler von Windows Vista. Ich wünsche mir
gerne die alten Zeiten zurück, wo ich erstmal Administrator auf meinem
eigenen PC war und dort noch selber die Zugriffsrechte festlegen konnte.
Windows XP lief so gut wie mit allem (d.h. das Betriebssystem hat sich an das
vorhandene angepasst). Bisher musste ich alle Komponenten an Windows Vista
anpassen (verkehrte Welt!).

*indietischplattebeiss*

Grüße von jemanden, der inzwischen dem ganzen Umfeld geraten hat, bis auf
weiteres bei Windows XP zu bleiben und sich dafür lieber die
Aero-Effekte-Simulationen runterzuladen. Sollte Windows 7 genauso wie Vista
werden und Windows XP irgendwann nicht mehr unterstützt werden, dann rüste
ich die komplette Familie mit Linux-Distributionen aus. Das ist ein
Versprechen meinerseits! War eigentlich bisher sehr von Windows (alle
Versionen bis Windows XP) angetan - aber irgendwie wird mir Linux im
Gegensatz zu Vista nun doch wesentlich sympatischer. Und so schlecht ist
Linux inzwischen auch nicht mehr. Ich kann verstehen, wenn Windows sicherer
werden soll - aber bitte nicht zu Lasten derjenigen, die dafür 300-500 Euro
hinblättern mussten.

byte_2702
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 03-27-2008
byte_2702
 

Posts: n/a
RE: knallharte Datenausführungsverhinderung?
Korrektur:
Die aktivierte UAC hatte anfangs nur augenscheinlich das Windows Media
Center wieder zum Laufen gebracht. Inzwischen schlägt aber auch hier
inzwischen wieder die Datenausführungsverhinderung zu.


"byte_2702" wrote:

> Anmerkung:
>
> Ich hatte mal spaßenshalber die UAC wieder aktiviert.
> Das Windows Media Center funktioniert dann einwandfrei.
>
> Der Windows Movie Maker allerdings nicht:
> 1.) Fragt die UAC mich doch wirklich, ob ich den Zugriff auf dieses
> Programm gestatten will. (Nein, warum denn? Ist doch nur ein
> Microsoft-Programm!).
> 2.) Kommen weiterhin die Meldungen von der Datenausführungsverhinderung.
>
> @Microsoft: Ich weiss nicht, ob Ihr diese Diskussionen mitliest. Im Sinne
> des Nachfolgers "Windows 7" (Blackcomb): Bitte lasst dort die Entwickler von
> Windows XP dran und nicht die Entwickler von Windows Vista. Ich wünsche mir
> gerne die alten Zeiten zurück, wo ich erstmal Administrator auf meinem
> eigenen PC war und dort noch selber die Zugriffsrechte festlegen konnte.
> Windows XP lief so gut wie mit allem (d.h. das Betriebssystem hat sich an das
> vorhandene angepasst). Bisher musste ich alle Komponenten an Windows Vista
> anpassen (verkehrte Welt!).
>
> *indietischplattebeiss*
>
> Grüße von jemanden, der inzwischen dem ganzen Umfeld geraten hat, bis auf
> weiteres bei Windows XP zu bleiben und sich dafür lieber die
> Aero-Effekte-Simulationen runterzuladen. Sollte Windows 7 genauso wie Vista
> werden und Windows XP irgendwann nicht mehr unterstützt werden, dann rüste
> ich die komplette Familie mit Linux-Distributionen aus. Das ist ein
> Versprechen meinerseits! War eigentlich bisher sehr von Windows (alle
> Versionen bis Windows XP) angetan - aber irgendwie wird mir Linux im
> Gegensatz zu Vista nun doch wesentlich sympatischer. Und so schlecht ist
> Linux inzwischen auch nicht mehr. Ich kann verstehen, wenn Windows sicherer
> werden soll - aber bitte nicht zu Lasten derjenigen, die dafür 300-500 Euro
> hinblättern mussten.
>
> byte_2702

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 03-27-2008
MagicAndre1981
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausführungsverhinderung?
HI,

dann deaktiviere die Datenausführungsverhinderung per BCDEdit einfach.

André

"byte_2702" <byte2702@discussions.microsoft.com> schrieb im Newsbeitrag
news:F4563838-A911-4E91-82EF-8E7F06F357D2@microsoft.com...
> Hi,
>
> ich setze Vista Ultimate 32-bit ein.
>
> Ich habe seit gestern Abend das Problem (festgestellt), dass das Windows
> Media Center (bei der Funktion: TV einrichten) und der Windows Movie Maker
> (bei der Funktion: Film veröffentlichen) nicht mehr richtig funktionieren.
> Genauer gesagt, stürzen dann die Programme ab:
>
>
> Die Fehlermeldungen beim Windows Media Center lautet dann:
>
> 1. Fehlermeldung:
> Windws Media Center-Empfängerdienst wurde beendet und geschlossen. Die
> Anwendung wird aufgrund eines Problems nicht mehr richtig ausgeführt. Sie
> erhalten Nachricht, wenn eine Lösung verfügbar ist.
>
> 2. Fehlermeldung (erscheint kurz darauf und verschwindet dann wieder):
> Windws Media Center-Empfängerdienst wurde geschlossen. Windws Media
> Center-Empfängerdienst wurde durch die Datenausführungsverhinderung
> geschlossen, um zum Schutz des Computers beizutragen. Klicken Sie hier, um
> weitere Informationen zu erhalten.
>
> PS. Kein Joke: Übersetzungsfehler in Windows... in der Fehlermeldung heißt
> das Windows Media Center wirklich Windws Media Center.
>
> Klicke ich dann auf das Symbol, um weitere Informationen zu erhalten, wird
> mir empfohlen die Datenausführungsverhinderung wie folgt zu konfigurieren:
> - Klicken Sie auf die Registerkarte Datenausführungsverhinderung
> anschließend auf Datenausführungsverhinderung für alle Programme und
> Dienste
> mit Ausnahme der ausgewählten aktivieren.
> - So deaktivieren Sie die Datenausführungsverhinderung für ein einzelnes
> Programm:
> - Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Programm, für das Sie die
> Datenausführungsverhinderung deaktivieren möchten, und klicken Sie dann
> auf
> OK.
> - Falls das Programm nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf
> Hinzufügen. Suchen und öffnen Sie den Ordner Programme, wählen Sie die
> ausführbare Datei des Programms aus (Datei hat die Dateierweiterung EXE),
> und
> klicken Sie dann auf Öffnen.
>
> Gesagt - getan - wenn ich das so mache, dann kommt folgende Meldung beim
> Hinzufügen der ehshell.exe:
> Das Programm muss mit aktivierter Datenausführungsverhinderung ausgeführt
> werden. Sie können die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm
> nicht
> ausschalten. (Da kann man dann nur OK anklicken.)
>
>
> Genau dieselben Fehlermeldungen auch beim Windows Movie Maker sowie beim
> Hinzufügen der MOVIEMK.exe.
>
>
> Würde nicht ausschließen, dass dies ein Sicherheitsupdate war. Ich bin
> eigentlich Administrator und die UAC ist deaktiviert. Habe aber
> festgestellt
> habe, dass ich zwar unter C:\ berechtigen kann, aber nicht unter
> C:\Programme
> und C:\Windows.
>
>
> Das Eventlog sagt bei EventID 1000 und Application Error:
> Fehlerhafte Anwendung ehRecvr.exe, Version 6.0.6001.18000, Zeitstempel
> 0x47919381, fehlerhaftes Modul unknown, Version 0.0.0.0, Zeitstempel
> 0x00000000, Ausnahmecode 0xc0000005, Fehleroffset 0x00d7321f, Prozess-ID
> 0x1670, Anwendungsstartzeit 01c88fad45cbea62.
>
> Habe daher auch schon die ehRecvr.exe versucht, für Deaktivierung der
> Datenausführungsverhinderung hinzuzufügen, gleiche Meldung:
> Das Programm muss mit aktivierter Datenausführungsverhinderung ausgeführt
> werden. Sie können die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm
> nicht
> ausschalten. (Da kann man dann nur OK anklicken.)
>
>
> Frage:
> Habe ich nur das Problem?
>
> Ansonsten:
> Traut Vista seinen eigenen Programmen nicht mehr?
>
>
> Bin ein wenig verwirrt. Die Programme funktionierten anfangs noch.
>
> Vielen Dank, byte_2702


Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 03-27-2008
byte_2702
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausführungsverhinderung?
Ganz lieben Dank, das hat es gebracht.
(Aber normal ist das auch nicht, oder? Ich meine, dass man zuerst auch noch
die Datenausführungsverhinderung via Commandline dafür ausschalten muss.)

Das war ein sehr guter Tipp !!! Kannte den Befehl bisher gar nicht.

Danke, byte_2702


"MagicAndre1981" wrote:

> HI,
>
> dann deaktiviere die Datenausführungsverhinderung per BCDEdit einfach.
>
> André
>
> "byte_2702" <byte2702@discussions.microsoft.com> schrieb im Newsbeitrag
> news:F4563838-A911-4E91-82EF-8E7F06F357D2@microsoft.com...
> > Hi,
> >
> > ich setze Vista Ultimate 32-bit ein.
> >
> > Ich habe seit gestern Abend das Problem (festgestellt), dass das Windows
> > Media Center (bei der Funktion: TV einrichten) und der Windows Movie Maker
> > (bei der Funktion: Film veröffentlichen) nicht mehr richtig funktionieren.
> > Genauer gesagt, stürzen dann die Programme ab:
> >
> >
> > Die Fehlermeldungen beim Windows Media Center lautet dann:
> >
> > 1. Fehlermeldung:
> > Windws Media Center-Empfängerdienst wurde beendet und geschlossen. Die
> > Anwendung wird aufgrund eines Problems nicht mehr richtig ausgeführt. Sie
> > erhalten Nachricht, wenn eine Lösung verfügbar ist.
> >
> > 2. Fehlermeldung (erscheint kurz darauf und verschwindet dann wieder):
> > Windws Media Center-Empfängerdienst wurde geschlossen. Windws Media
> > Center-Empfängerdienst wurde durch die Datenausführungsverhinderung
> > geschlossen, um zum Schutz des Computers beizutragen. Klicken Sie hier, um
> > weitere Informationen zu erhalten.
> >
> > PS. Kein Joke: Übersetzungsfehler in Windows... in der Fehlermeldung heißt
> > das Windows Media Center wirklich Windws Media Center.
> >
> > Klicke ich dann auf das Symbol, um weitere Informationen zu erhalten, wird
> > mir empfohlen die Datenausführungsverhinderung wie folgt zu konfigurieren:
> > - Klicken Sie auf die Registerkarte Datenausführungsverhinderung
> > anschließend auf Datenausführungsverhinderung für alle Programme und
> > Dienste
> > mit Ausnahme der ausgewählten aktivieren.
> > - So deaktivieren Sie die Datenausführungsverhinderung für ein einzelnes
> > Programm:
> > - Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Programm, für das Sie die
> > Datenausführungsverhinderung deaktivieren möchten, und klicken Sie dann
> > auf
> > OK.
> > - Falls das Programm nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf
> > Hinzufügen. Suchen und öffnen Sie den Ordner Programme, wählen Sie die
> > ausführbare Datei des Programms aus (Datei hat die Dateierweiterung EXE),
> > und
> > klicken Sie dann auf Öffnen.
> >
> > Gesagt - getan - wenn ich das so mache, dann kommt folgende Meldung beim
> > Hinzufügen der ehshell.exe:
> > Das Programm muss mit aktivierter Datenausführungsverhinderung ausgeführt
> > werden. Sie können die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm
> > nicht
> > ausschalten. (Da kann man dann nur OK anklicken.)
> >
> >
> > Genau dieselben Fehlermeldungen auch beim Windows Movie Maker sowie beim
> > Hinzufügen der MOVIEMK.exe.
> >
> >
> > Würde nicht ausschließen, dass dies ein Sicherheitsupdate war. Ich bin
> > eigentlich Administrator und die UAC ist deaktiviert. Habe aber
> > festgestellt
> > habe, dass ich zwar unter C:\ berechtigen kann, aber nicht unter
> > C:\Programme
> > und C:\Windows.
> >
> >
> > Das Eventlog sagt bei EventID 1000 und Application Error:
> > Fehlerhafte Anwendung ehRecvr.exe, Version 6.0.6001.18000, Zeitstempel
> > 0x47919381, fehlerhaftes Modul unknown, Version 0.0.0.0, Zeitstempel
> > 0x00000000, Ausnahmecode 0xc0000005, Fehleroffset 0x00d7321f, Prozess-ID
> > 0x1670, Anwendungsstartzeit 01c88fad45cbea62.
> >
> > Habe daher auch schon die ehRecvr.exe versucht, für Deaktivierung der
> > Datenausführungsverhinderung hinzuzufügen, gleiche Meldung:
> > Das Programm muss mit aktivierter Datenausführungsverhinderung ausgeführt
> > werden. Sie können die Datenausführungsverhinderung für dieses Programm
> > nicht
> > ausschalten. (Da kann man dann nur OK anklicken.)
> >
> >
> > Frage:
> > Habe ich nur das Problem?
> >
> > Ansonsten:
> > Traut Vista seinen eigenen Programmen nicht mehr?
> >
> >
> > Bin ein wenig verwirrt. Die Programme funktionierten anfangs noch.
> >
> > Vielen Dank, byte_2702

>

Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 03-27-2008
Ingo Bttcher
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausfhrungsverhinderung?
Am Thu, 27 Mar 2008 08:21:00 -0700 schrieb byte_2702:

> Ganz lieben Dank, das hat es gebracht.
> (Aber normal ist das auch nicht, oder? Ich meine, dass man zuerst auch noch
> die Datenausfhrungsverhinderung via Commandline dafr ausschalten muss.)
> Das war ein sehr guter Tipp !!! Kannte den Befehl bisher gar nicht.


Normal ist das alles nicht. Vermutlich schiesst ein Treiber quer oder du
hast untaugliche Codecs installiert. Gerade das was die Codecs angeht, wre
da berlegung angesagt, schliesslich sind die crashenden Programme beides
Programme, die die Codecs nutzen.

Wenn ich aber schon lese, dass du am System wild rumbastelst,
Berechtigungen verdrehen willst und UAC abschaltest, helfen eigentlich
keine Tipps. Du willst kein sicheres und stabiles System, sondern eine
Frickelkiste, auf die du dann schimpfen kannst.

Installier mal sauber neu, schalt nicht die Sicherheitsfeatures aus,
beschftige dich ein wenig mit den neuen Funktionen von Vista und falls
dann weitere Probleme auftauchen, meld dich wieder hier. Idealerweise dann
nicht unter irgendeinem schwachsinnigen Pseudo.

--
Und tsch | Bitte nach Mglichkeit keine Rckfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gltig, bitte nicht verstmmeln!
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 03-28-2008
byte_2702
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausführungsverhinderung?
"Ingo Böttcher" wrote:
> Normal ist das alles nicht. Vermutlich schiesst ein Treiber quer oder du
> hast untaugliche Codecs installiert. Gerade das was die Codecs angeht, wäre
> da Überlegung angesagt, schliesslich sind die crashenden Programme beides
> Programme, die die Codecs nutzen.
>
> Wenn ich aber schon lese, dass du am System wild rumbastelst,
> Berechtigungen verdrehen willst und UAC abschaltest, helfen eigentlich
> keine Tipps. Du willst kein sicheres und stabiles System, sondern eine
> Frickelkiste, auf die du dann schimpfen kannst.
>
> Installier mal sauber neu, schalt nicht die Sicherheitsfeatures aus,
> beschäftige dich ein wenig mit den neuen Funktionen von Vista und falls
> dann weitere Probleme auftauchen, meld dich wieder hier. Idealerweise dann
> nicht unter irgendeinem schwachsinnigen Pseudo.
>
> --
> Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
> Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
> | Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!
>

Hallo Du Vista-Fan,
1.) Habe ich mein Vista zu Hause installiert, da ich Zuhause viel mache,
möchte ich also auch gerne auf einem Betriebssystem, wofür ich viel Geld
bezahlt habe, alles installieren können, was ich will - das war unter Windows
2000/XP und anderen Betriebssystemen bisher auch möglich.
2.) Ich habe bisher nur Codecs/Programme installiert, welche extra für
Vista ausgewiesen waren.
3.) Wenn ich ein so sicheres Betriebssystem haben möchte, wo man am besten
nichts ändern/installieren kann oder darf, dann gehe ich in die Firma (da
steht es auch so im Arbeitsvertrag drin).
4.) Du weisst, dass man Vista nur eine begrenzt oft installieren/neu
aktivieren kann?
5.) Scheint sich die halbe Welt schon über Vista aufzuregen, was ich
inzwischen vollkommen nachvollziehen kann. Vista ist zwar als
Firmenbetriebssystem sehr gut geeignet - aber für ein Privatgerät mehr oder
weniger ungeeignet.
Grüße, byte_2702
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 03-28-2008
G. Born
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausführungsverhinderung?

"byte_2702" schrieb

> Hallo Du Vista-Fan,
> 1.) Habe ich mein Vista zu Hause installiert, da ich Zuhause viel mache,
> möchte ich also auch gerne auf einem Betriebssystem, wofür ich viel Geld
> bezahlt habe, alles installieren können, was ich will - das war unter
> Windows
> 2000/XP und anderen Betriebssystemen bisher auch möglich.
> 2.) Ich habe bisher nur Codecs/Programme installiert, welche extra für
> Vista ausgewiesen waren.
> 3.) Wenn ich ein so sicheres Betriebssystem haben möchte, wo man am
> besten
> nichts ändern/installieren kann oder darf, dann gehe ich in die Firma (da
> steht es auch so im Arbeitsvertrag drin).
> 4.) Du weisst, dass man Vista nur eine begrenzt oft installieren/neu
> aktivieren kann?
> 5.) Scheint sich die halbe Welt schon über Vista aufzuregen, was ich
> inzwischen vollkommen nachvollziehen kann. Vista ist zwar als
> Firmenbetriebssystem sehr gut geeignet - aber für ein Privatgerät mehr
> oder
> weniger ungeeignet.


Den Tipp von Ingo kann ich nur voll und ganz unterstützen!

Ansonsten: Bezüglich deiner oben aufgeführten Aussagen -> träum weiter, wenn
es dich glücklich macht. Nix für ungut, mag dir persönlich nicht zu nahe
treten. Aber deine obigen Ausführungen empfinde ich als wenig
qualifiziert/zielführend - die helfen dir auch nicht weiter! Gerade Punkt 5
wird von IT-Administratoren mancher Firmen mit umgekehrtem Vorzeichen
aufgeführt.

Ich mag nicht abstreiten, dass eine Menge Anwender Probleme mit Vista
und/oder SP1 haben (und das es noch einige Bugs in Vista gibt). Tatsache ist
aber auch:

- Ich bin seit ca. Dez. 2006/Jan 2007 hier in den Vista NGs unterwegs
- Ich habe neben Ingo einige Leute in den letzten 15 Monaten hier getroffen,
die mehr oder weniger problemlos mit Vista arbeiten (komischerweise alles
Leute, die dadurch auffallen, dass sie durch die Bank Dritten zielgerichtete
Tipps geben, wie das eine oder andere Problem in Vista behoben werden kann).
- Hier bei mir laufen verschiedene Vista-Systeme - ohne viele der
beschriebenen Probleme (eigentlich seit den frühen Betas).
- Auch SP1 konnte ich auf den Systemen über ein MSDN-Abbo herunterladen, als
ISO brennen und dann problemlos installieren.
- Ja, ich habe noch ein Win XP-System hier (weil ich die Umgebung brauche -
aber selbst einige Linux-Emulationen laufen hier auf Vista-Maschinen). Jede
Architektur (Win XP bzw. Vista) hat seine spezifischen Vor- und Nachteile
für bestimmte Aufgaben. Wenn jemand mit Win XP meint besser bedient zu
sein - es wird akzeptiert! Ich habe gestern mehrere Stunden damit verbracht,
bestimmte Anwendungsprobleme in Win XP zu fixen, weil genau wieder ein
Hersteller sich nicht an Vorgaben gehalten hat, die Vista nicht mehr
toleriert.

Nein, ich bin kein Microsoft Mitarbeiter. Und ja - ich konnte eine Menge der
von Anwendern beschriebenen Probleme nachvollziehen - wenn ich den Murx, den
mancher Privatanwender meint durchziehen zu müssen, hier auf meinen
Testsystemen veranstaltet habe (wobei ich Leute mit unglücklichen
Hardwarekombinationen und schlecht supporteten Treibern hier ausdrücklich
ausnehmen möchte - die hat es meist ohne Zutun getroffen).

Und ja - ich kann mit meinem Auto durch einen Haufen Glasscherben und
Nagelkissen fahren - komme ich auf die Idee zu plärren "Scheiß Auto, da hab
ich so viel Geld für die Karre ausgegeben - da will ich hin fahren wo ich
will - das war bei meinem Radkettenfahrzeug ja auch drin - und nu sind an
meiner neuen Karre die Reifen platt"? Beim Auto würde mich jeder für
meschugge halten - bei Rechnertechnik ziehen erwachene Menschen allen Erstes
mit diesen Argumenten auf die Straße ...

Du hast natürlich alle Freiheiten - ist deine Hardware, dein Geld, deine
Vista Lizenz und deine Zeit! Bitte erwarte aber nicht, dass hier irgend
jemand von den Aktiven in der NG auch nur noch ein Quäntchen freie Zeit
aufbringt, auf deine ggf. kommenden Fragen zu antworten!

Du hast jetzt eigentlich nur noch die zweite Chance, deinen Nick im
NG-Reader in einen Real-Namen umzusetzen - denn ich denke, bei vielen
(zumindest bei mir) ist byte_2702 ins Killfile gewandert.

Just my 2 cents!
--
Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 03-28-2008
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausfhrungsverhinderung?
G. Born schrieb:

> Du hast natürlich alle Freiheiten - ist deine Hardware, dein Geld,
> deine Vista Lizenz und deine Zeit! Bitte erwarte aber nicht, dass
> hier irgend jemand von den Aktiven in der NG auch nur noch ein
> Quäntchen freie Zeit aufbringt, auf deine ggf. kommenden Fragen zu
> antworten!
>
> Du hast jetzt eigentlich nur noch die zweite Chance, deinen Nick im
> NG-Reader in einen Real-Namen umzusetzen - denn ich denke, bei vielen
> (zumindest bei mir) ist byte_2702 ins Killfile gewandert.


Kann ich bestätigen. Leuten zu antworten, die so hier aufschlagen,
wie "byte_2702", lohnt sich auch nicht.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 03-28-2008
byte_2702
 

Posts: n/a
Re: knallharte Datenausführungsverhinderung?
bzgl. Realname:
Ich hatte nicht vor, Spam wie hier zu erhalten. Daher habe ich absichtlich
nicht(!) meinen realen Namen veröffentlicht. Ich denke, es steht auch jedem
frei, eine eigene Meinung zu neuen Betriebssystem Windows Vista zu haben.
Und es steht sicherlich auch jedem frei, einen Nickname zu verwenden, wie es
ihm passt. Microsoft hat ja meine konkreten Daten und meinen reellen Namen -
das dürfte ausreichen.

Sicherlich erwarte ich jetzt noch weitere Antorten darauf. Ich verabschiede
mich daher jetzt. Dieser Thread wurde dank MagicAndre1981 beantwortet und
ist daher damit für mich abgehakt. Weitere Antworten fallen nur noch zu
Lasten des Microsoft-Servers. Ich bin jetzt weg und werde bei weiteren
Antworten auch nicht mehr benachrichtigt.

*wegschmeiss*
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Datenausführungsverhinderung komplett ausschalten semig microsoft.public.de.windows.vista.administration 2 01-09-2008 22:53




All times are GMT +1. The time now is 07:39.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120