Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Explorer Kontextmenü

microsoft.public.de.windows.vista.registry






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 04-21-2008
Markus Donath
 

Posts: n/a
Explorer Kontextmenü
Nachdem ich in microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges keine Antwort
bekam, versuche ich es hier noch einmal:

Ich benutze das Kompressionstool für exe-Dateien UPX.

Gern würde ich es per rechtem Mausklick auf eine exe-Datei vom Explorer
aus starten. Ich habe folgende Möglichkeit gefunden:

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Upx]
@="Compress with UPX"

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Upx\command]
@="C:\\Windows\\SysWOW64\\upx.exe \"%1\""

Das funktioniert zwar, aber der Menüeintrag erscheint natürlich für alle
Dateien, nicht nur für Exen. Den '*' durch '.exe' zu ersetzen hilft
leider nicht.

Hat jemand eine Idee?

Markus
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 04-21-2008
G. Born
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü

"Markus Donath" schrieb
> Nachdem ich in microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges keine Antwort
> bekam, versuche ich es hier noch einmal:


Ist vielleicht dein Fehler - aber die relevanten Leute haben die paar NGs
schon im Blick.

> Ich benutze das Kompressionstool für exe-Dateien UPX.
>
> Gern würde ich es per rechtem Mausklick auf eine exe-Datei vom Explorer
> aus starten. Ich habe folgende Möglichkeit gefunden:
>
> [HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Upx]
> @="Compress with UPX"
>
> [HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Upx\command]
> @="C:\\Windows\\SysWOW64\\upx.exe \"%1\""
>
> Das funktioniert zwar, aber der Menüeintrag erscheint natürlich für alle
> Dateien, nicht nur für Exen. Den '*' durch '.exe' zu ersetzen hilft leider
> nicht.


Das mit der fehlenden Antwort mag wohl auch daran liegen, dass Du da ein
etwas "esotherisches" Problem vor dir herschiebst. Andere Leute greifen da
ggf. zu Tools, die das Kontextmenü abdecken - und fühlen sich nicht
unbedingt bemüßigt, und m.p.d.w.v.sonstiges zu antworten ;-).

> Hat jemand eine Idee?


Mache dich mal schlau, was die Einträge in HKCR bedeuten und was Verben
sind. Der Schlüssel \*\ ist naturgemäß für alle Dateien - Du bräuchtest
einen Kontextmenühandler, der ggf. die Infos filtert und auf die gewünschten
Dateien anwendet.

Oder Du führst dir mal den Unterschlüssel exefile\shell zu Gemüte und
schaust, ob Du da die benötigten Verben für UPX nachtragen kannst.


--
Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

>
> Markus


Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 04-21-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
Markus Donath schrieb:

> Ich benutze das Kompressionstool für exe-Dateien UPX.


Einen Lösungsvorschlag hast du bereits von G. Born erhalten.
Ich möchte kurz zu deinem Vorhaben etwas anmerken:

Wieso willst du Kompressionstools wie UPX nutzen?
Informier dich mal zum Thema Antiviren-Programme und "gepackte"
Anwendungen. UPX ist hier sicherlich noch ein harmloser Versuch - aber es
geht um den Kern.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 04-21-2008
Markus Donath
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
G. Born wrote:
>
> "Markus Donath" schrieb
>> Nachdem ich in microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges keine
>> Antwort bekam, versuche ich es hier noch einmal:

>
> Ist vielleicht dein Fehler - aber die relevanten Leute haben die paar
> NGs schon im Blick.


Na offensichtlich nicht, denn die Antworten kommen erst hier.

>
>> Ich benutze das Kompressionstool für exe-Dateien UPX.
>>
>> Gern würde ich es per rechtem Mausklick auf eine exe-Datei vom
>> Explorer aus starten. Ich habe folgende Möglichkeit gefunden:
>>
>> [HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Upx]
>> @="Compress with UPX"
>>
>> [HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Upx\command]
>> @="C:\\Windows\\SysWOW64\\upx.exe \"%1\""
>>
>> Das funktioniert zwar, aber der Menüeintrag erscheint natürlich für
>> alle Dateien, nicht nur für Exen. Den '*' durch '.exe' zu ersetzen
>> hilft leider nicht.

>
> Das mit der fehlenden Antwort mag wohl auch daran liegen, dass Du da ein
> etwas "esotherisches" Problem vor dir herschiebst. Andere Leute greifen
> da ggf. zu Tools, die das Kontextmenü abdecken - und fühlen sich nicht
> unbedingt bemüßigt, und m.p.d.w.v.sonstiges zu antworten ;-).
>


Dieser Satz ist mir zu "esoterisch".

>> Hat jemand eine Idee?

>
> Mache dich mal schlau, was die Einträge in HKCR bedeuten und was Verben
> sind. Der Schlüssel \*\ ist naturgemäß für alle Dateien - Du bräuchtest
> einen Kontextmenühandler, der ggf. die Infos filtert und auf die
> gewünschten Dateien anwendet.


So tief möchte ich in diese Materie nicht eintauchen. dafür fehlt mir
die Zeit.
>
> Oder Du führst dir mal den Unterschlüssel exefile\shell zu Gemüte und
> schaust, ob Du da die benötigten Verben für UPX nachtragen kannst.


Fantastisch, genauso habe ich mir das vorgestellt:

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\Upx]
@="Compress with UPX"

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\Upx\command]
@="C:\\Windows\\SysWOW64\\upx.exe \"%1\""

Vielen Dank.

>
>

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 04-21-2008
Markus Donath
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
Thomas D. wrote:
> Markus Donath schrieb:
>
>> Ich benutze das Kompressionstool für exe-Dateien UPX.

>
> Einen Lösungsvorschlag hast du bereits von G. Born erhalten.
> Ich möchte kurz zu deinem Vorhaben etwas anmerken:
>
> Wieso willst du Kompressionstools wie UPX nutzen?
> Informier dich mal zum Thema Antiviren-Programme und "gepackte"
> Anwendungen. UPX ist hier sicherlich noch ein harmloser Versuch - aber es
> geht um den Kern.
>
>


Ich bin mir sicher, dass UPX die exe-Dateien nicht mit einem Virus
versieht. Für die Probleme von Antivirenprogrammen kann ich nichts.

Wozu ich dieses geniale Programm benötige? Wir entwickeln sehr komplexe
GUI-Programme. Der Compiler erzeugt exe-Dateien, die nicht selten über
30 MB groß sind. Mit UPX sind sie dann nur noch 5 bis 6 MB groß.

Markus
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 04-21-2008
G. Born
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
> "Markus Donath" schrieb
> Na offensichtlich nicht, denn die Antworten kommen erst hier.


Ich hatte es schon gelesen - hab's mir aber verkniffen, drüber nachzudenken
und darauf zu antworten!

>> Das mit der fehlenden Antwort mag wohl auch daran liegen, dass Du da ein
>> etwas "esotherisches" Problem vor dir herschiebst. Andere Leute greifen
>> da ggf. zu Tools, die das Kontextmenü abdecken - und fühlen sich nicht
>> unbedingt bemüßigt, und m.p.d.w.v.sonstiges zu antworten ;-).


>Dieser Satz ist mir zu "esoterisch".


Nur mal ganz langsam zum Mitschreiben: Du bist Entwickler. Du hattest eine
Lösung, die es als Notnagel für dein Problem tut - die hat aber nur den
"kleinen" Schönheitsfehler, dass Du damit beliebige Dateien per Kontextmenü
komprimieren kannst. Als Entwickler wirst Du wissen, dass Du genau die
gerade angewählt .exe-Datei komprimieren willst - also tut es. Und wenn der
Befehl im Kontextmenü einer .c- oder .cpp-Datei kommt, wird es dich (und
vermutlich keinen anderen Entwickler in eurer Firma) vom Stuhl fegen - bzw.
ich postuliere mal, dass da keinem der Finger zuckt, diesen schönen neuen
Befehl anzuwählen, um zu sehen, was passiert ...

.... und dann glaubst Du, dass sofort alle Leute auf den Tisch hopsen und dir
eine Lösung präsentieren? Und betrachtest meine Antwort als "zu
esotherisch"?


> So tief möchte ich in diese Materie nicht eintauchen. dafür fehlt mir die
> Zeit.


Bei allem Verständnis für die Nöte eines Entwicklers. Aber genau diese Art
von Antworten ist es, die mich persönlich zwischenzeitlich immer häufiger
davon abhalten, meine (im übrigen auch knapp bemessene) Zeit zur
Beantwortung diverser Anfragen zu opfern ...

.... ich mag da ja jetzt ggf. was fehlinterpretiert haben - hab aber gerade
mein Killfile erweitert.

So long ...

G. Born

Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 04-22-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
Markus Donath schrieb:

> Thomas D. wrote:
>> Markus Donath schrieb:
>>
>>> Ich benutze das Kompressionstool für exe-Dateien UPX.

>>
>> Einen Lösungsvorschlag hast du bereits von G. Born erhalten.
>> Ich möchte kurz zu deinem Vorhaben etwas anmerken:
>>
>> Wieso willst du Kompressionstools wie UPX nutzen?
>> Informier dich mal zum Thema Antiviren-Programme und "gepackte"
>> Anwendungen. UPX ist hier sicherlich noch ein harmloser Versuch - aber es
>> geht um den Kern.

>
> Ich bin mir sicher, dass UPX die exe-Dateien nicht mit einem Virus
> versieht.


Das sagte ich ja auch gar nicht.


> Für die Probleme von Antivirenprogrammen kann ich nichts.


Für die Probleme selbst kannst du nichts.
Für die Konsequenzen - die eben dich, deine Produkte und deine Kunden
betreffen, sehr wohl.


> Wozu ich dieses geniale Programm benötige? Wir entwickeln sehr komplexe
> GUI-Programme. Der Compiler erzeugt exe-Dateien, die nicht selten über
> 30 MB groß sind. Mit UPX sind sie dann nur noch 5 bis 6 MB groß.


Wozu wird denn komprimiert? Was versprecht ihr euch? Der Speicherplatz ist
hoffentlich kein Argument. Ich hoffe du weißt auch, was beim Zugriff auf
eine uPX-komprimierte Datei passiert...

Mit anderen Worten:
- Versucht diese Oberflächen-Ressourcen gleich platzsparend zu erzeugen -
evtl. nutzt ihr noch reine Bitmaps?

- Nutzt ZIP/LZMA und Co. direkt aus dem Programm heraus.

- WPF ist evtl. auch eine Alternative


Ich kann dir wirklich nur dazu raten, sich damit mal näher auseinander zu
sezten. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 04-22-2008
Markus Donath
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
G. Born wrote:
>> "Markus Donath" schrieb
>> Na offensichtlich nicht, denn die Antworten kommen erst hier.

>
> Ich hatte es schon gelesen - hab's mir aber verkniffen, drüber nachzudenken
> und darauf zu antworten!
>
>>> Das mit der fehlenden Antwort mag wohl auch daran liegen, dass Du da ein
>>> etwas "esotherisches" Problem vor dir herschiebst. Andere Leute greifen
>>> da ggf. zu Tools, die das Kontextmenü abdecken - und fühlen sich nicht
>>> unbedingt bemüßigt, und m.p.d.w.v.sonstiges zu antworten ;-).

>
>> Dieser Satz ist mir zu "esoterisch".

>
> Nur mal ganz langsam zum Mitschreiben: Du bist Entwickler. Du hattest eine
> Lösung, die es als Notnagel für dein Problem tut - die hat aber nur den
> "kleinen" Schönheitsfehler, dass Du damit beliebige Dateien per Kontextmenü
> komprimieren kannst. Als Entwickler wirst Du wissen, dass Du genau die
> gerade angewählt .exe-Datei komprimieren willst - also tut es. Und wenn der
> Befehl im Kontextmenü einer .c- oder .cpp-Datei kommt, wird es dich (und
> vermutlich keinen anderen Entwickler in eurer Firma) vom Stuhl fegen - bzw.
> ich postuliere mal, dass da keinem der Finger zuckt, diesen schönen neuen
> Befehl anzuwählen, um zu sehen, was passiert ...
>
> ... und dann glaubst Du, dass sofort alle Leute auf den Tisch hopsen und
> dir
> eine Lösung präsentieren? Und betrachtest meine Antwort als "zu
> esotherisch"?
>


Wenn die Lösung so einfach ist (mein Fehler war ja nur, dass ich statt
'exefile' den '.exe'-Schlüssel verwendet habe), hätte man für die
Antwort nicht auf den Tisch hopsen müssen.

>
>> So tief möchte ich in diese Materie nicht eintauchen. dafür fehlt mir die
>> Zeit.

>
> Bei allem Verständnis für die Nöte eines Entwicklers. Aber genau diese Art
> von Antworten ist es, die mich persönlich zwischenzeitlich immer häufiger
> davon abhalten, meine (im übrigen auch knapp bemessene) Zeit zur
> Beantwortung diverser Anfragen zu opfern ...
>
> ... ich mag da ja jetzt ggf. was fehlinterpretiert haben - hab aber
> gerade mein Killfile erweitert.
>
> So long ...
>
> G. Born
>


P.S. Man sollte nur Fremdwörter verwenden, die man auch richtig
schreiben kann.

Markus
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 04-26-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
G. Born:

> Bei allem Verständnis für die Nöte eines Entwicklers.


Wenn jemand meint, bei Leuten, die ihre Freizeit opfern, um ihm zu
helfen, Tippfehler herausstellen zu müssen, hat er offensichtlich
Nöte ganz besonderer Art...

> Aber genau diese Art
> von Antworten ist es, die mich persönlich zwischenzeitlich immer häufiger
> davon abhalten, meine (im übrigen auch knapp bemessene) Zeit zur
> Beantwortung diverser Anfragen zu opfern ...


Verständlich. Take it easy. ;-)

hpm
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 04-28-2008
Markus Donath
 

Posts: n/a
Re: Explorer Kontextmenü
Hans-Peter Matthess wrote:
> G. Born:
>
>> Bei allem Verständnis für die Nöte eines Entwicklers.

>
> Wenn jemand meint, bei Leuten, die ihre Freizeit opfern, um ihm zu
> helfen, Tippfehler herausstellen zu müssen, hat er offensichtlich
> Nöte ganz besonderer Art...
>
>> Aber genau diese Art
>> von Antworten ist es, die mich persönlich zwischenzeitlich immer häufiger
>> davon abhalten, meine (im übrigen auch knapp bemessene) Zeit zur
>> Beantwortung diverser Anfragen zu opfern ...

>
> Verständlich. Take it easy. ;-)
>
> hpm


Für die vorgeschlagene Lösung des Problems habe ich mich ja bedankt. Was
mich gestört hat, war der zusätzliche oberlehrerhafte Kommentar. Wenn
dann meine wirklich einfache Frage als esoterisch bezeichnet wird (bzw.
mehrfach, was Tippfehler ausschließt, als 'esotherisch'), fällt es mir
schwer, auf eine leicht sarkastische Antwort zu verzichten.

Markus
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Explorer Kontextmenü Markus Donath microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 0 04-18-2008 13:57
Windows-Suche fehlt im Kontextmenü Patrick microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 3 03-27-2008 17:32
Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers Leo Myschkin microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem 6 02-18-2008 04:33
Kontextmenü -> Öffnen mit -> doppelte Einträge entfernen>? Peter Drißner microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 9 05-21-2007 18:29
Kontextmenü in den Internet Explorer Favoriten braucht mind. 5Sek. bis es erscheint. Wo kann das Problem liegen? Mario Schieke microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 0 04-12-2007 21:33




All times are GMT +1. The time now is 03:34.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120