Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Deaktivieren von Defender in Registry

microsoft.public.de.windows.vista.registry






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 02-03-2008
Uli_Ddorf
 

Posts: n/a
Deaktivieren von Defender in Registry
Hallo Computerexperten,

ich glaube ich habe eine ziemlich dumme Sache gemacht...

Ich hab wirklich gedacht, dass alle links die von der offiziellen Windows
Seite abgehen, auch von Microsoft geprüft und autorisiert und dann natürlich
auch nützlich sind. Nun habe ich bereits im Bereich sicherheit erfahren, dass
das nicht so ist.

Wie auch immer, der Spieltrieb vor ein paar Tagen war stärker und nun möchte
ich die Sache gerne wieder reparieren. Hier die Anleitung zum Deaktivieren
des Windows Defender, der ich gefolgt bin:

http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=26386

Nun habe ich einige Fragen:

1. Beim Setzen des Wertes "DisableAntiSpyware" hatte ich zwei Möglichkeiten:
a) Hexadezimal und
b) Dezimal
Was ist den der richtige Wert? Ich habe Hexadezimal gelassen, da das als
default drin war.

Meine Idee, die Sache am besten rückgängig zu machen ist, den Wert in der
Registry einfach auf 0 zu setzen und dann die restlichen Einstellungen auch
wieder Rückwärts umzustellen, so das der Defender dann wieder richtig läuft.
Ich dachte, das ist besser als die gemachten Einträge in der Registry einfach
zu löschen.

Darum also die Frage nach dem richtigen Zahlensystem.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

ULI

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 02-04-2008
Wolfgang Bauer
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Uli_Ddorf wrote:

> Hallo Computerexperten,


> ich glaube ich habe eine ziemlich dumme Sache gemacht...


> Ich hab wirklich gedacht, dass alle links die von der offiziellen Windows
> Seite abgehen, auch von Microsoft geprft und autorisiert und dann natrlich
> auch ntzlich sind. Nun habe ich bereits im Bereich sicherheit erfahren, dass
> das nicht so ist.


Welcher Link "von der offiziellen Windows Seite" war denn das?

> Wie auch immer, der Spieltrieb vor ein paar Tagen war strker und nun mchte
> ich die Sache gerne wieder reparieren. Hier die Anleitung zum Deaktivieren
> des Windows Defender, der ich gefolgt bin:


> http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=26386


Das ist *keine* "offizielle Windows Seite"

> Nun habe ich einige Fragen:


> 1. Beim Setzen des Wertes "DisableAntiSpyware" hatte ich zwei Mglichkeiten:
> a) Hexadezimal und


Steht bei mir, mit eingeschaltetem Defender auf hexadezimal 0

Wolfgang
--
http://www.wolfgang-bauer.at
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 02-04-2008
Uli_Ddorf
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Hallo Wolfgang,

Danke für deine Hilfe. Ich bin wirklich kein Experte, daher bin ich dir
dankbar, dass du mir hier raus hilfst. Werde das "fummeln" in Zukunft lassen
- bzw. mich erst genau informieren.

Aber sag mir bitte noch, ob die unten stehende Vorgehensweise ok. ist und
ich das so machen kann, ohne Schaden anzurichten. DANKE.

"Meine Idee, die Sache am besten rückgängig zu machen ist, den Wert in der
Registry einfach auf 0 zu setzen und dann die restlichen Einstellungen auch
wieder Rückwärts umzustellen, so das der Defender dann wieder richtig läuft.
Ich dachte, das ist besser als die gemachten Einträge in der Registry einfach
zu löschen."

Was meinst du?

ULI

P.S. Zum Thema "Name" und "e-mail Adresse" siehe deinen Eintrag unter
"Sicherheit".


Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 02-04-2008
Wolfgang Bauer
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Uli_Ddorf wrote:

> Hallo Wolfgang,
> Aber sag mir bitte noch, ob die unten stehende Vorgehensweise ok. ist und
> ich das so machen kann, ohne Schaden anzurichten. DANKE.


Ich kann es Dir nicht mit Bestimmtheit sagen, weil ich das noch nie
gemacht habe.

> "Meine Idee, die Sache am besten rckgngig zu machen ist, den Wert in der
> Registry einfach auf 0 zu setzen und dann die restlichen Einstellungen auch
> wieder Rckwrts umzustellen, so das der Defender dann wieder richtig luft.
> Ich dachte, das ist besser als die gemachten Eintrge in der Registry einfach
> zu lschen."


Du schreibst, Du bist kein Experte, traust Dich aber in der Registry
rumzuwerkeln? Setze den Registryeintrag, Du kennst ja die Stelle, wieder
auf hexadezimal 0. Und versuche die brigen Schritte rckgngig zu
machen. Ich wnsche Dir Erfolg dabei.

Wolfgang
--
http://www.wolfgang-bauer.at
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 02-04-2008
Uli_Ddorf
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Ja du hast ja recht. Sollte man nicht tun. Meine einzige Entschuldigung ist,
das ich geglaubt habe, der Artikel zum "Ausschalten des Defenders" kommt von
einem "durch Microsoft autorisierten Fachmann" und das die Beschreibung des
Vorgangs keine Opionen für Fehler lässt. Im Nachhinein sehe ich auch, das es
ziemlich blauäugig war.

Daher DANKE für die Unterstützung.

Uli
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 02-04-2008
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Uli_Ddorf schrieb:

> 1. Beim Setzen des Wertes "DisableAntiSpyware" hatte ich zwei
> Möglichkeiten: a) Hexadezimal und
> b) Dezimal
> Was ist den der richtige Wert? Ich habe Hexadezimal gelassen, da das
> als default drin war.
>
> Meine Idee, die Sache am besten rückgängig zu machen ist, den Wert in
> der Registry einfach auf 0 zu setzen und dann die restlichen
> Einstellungen auch wieder Rückwärts umzustellen, so das der Defender
> dann wieder richtig läuft. Ich dachte, das ist besser als die
> gemachten Einträge in der Registry einfach zu löschen.
>
> Darum also die Frage nach dem richtigen Zahlensystem.


Solange die verwendeten Zahlenwerte < 10 sind, ist "Dezimal" oder
"Hexadezimal" egal, denn beide Zahlensysteme verwenden für
die Werte 0 - 9 die gleichen Ziffern. Wenn also "0" oder "1" infrage
kommt, spielt es gar keine Rolle, ob Du beim Ändern eines DWORD
Wertes "Dezimal" oder "Hexadezimal" verwendest, das Ergebnis
ist das gleiche.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 02-05-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Uli_Ddorf:

> "Meine Idee, die Sache am besten rckgngig zu machen ist, den Wert in der
> Registry einfach auf 0 zu setzen und dann die restlichen Einstellungen auch
> wieder Rckwrts umzustellen, so das der Defender dann wieder richtig luft.
> Ich dachte, das ist besser als die gemachten Eintrge in der Registry einfach
> zu lschen."


Das ist nicht ntig. Nachdem der Wert wieder auf "0" gesetzt wurde,
lsst sich der Windows-Defender normal ber die Systemsteuerung wieder
aktivieren.

hpm
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 02-06-2008
Uli_Ddorf
 

Posts: n/a
Re: Deaktivieren von Defender in Registry
Hallo an alle, die mir geholfen haben:

Hab alles rückgängig gemacht und Defender läuft wieder problemlos.

DANKE nochmal.

ULI
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Position von Desktop Icons per Registry setzen / speichern PommeDeTerre microsoft.public.de.windows.vista.registry 2 12-10-2007 19:00
Autostart-Programm im Defender deaktivieren Bruno Stcker microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 4 11-22-2007 19:35
Article ID: 931709 Deaktivieren von Programmupdates und Program Compatibility Assistant Warnen in Windows Vista KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 934008 Nachdem Sie Ausblenden und Deaktivieren und Deaktivieren aktivieren, das jedes auf dem Desktop Element, scheinen der Desktop von Windows Vista schwarz Richtlinieneinstellung oder die Richtlinieneinstellung "ob alle Elemente De KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Vista Windows Defender causing registry handle leaks =?Utf-8?B?Q2FzZXk=?= microsoft.public.windows.vista.performance maintenance 1 04-05-2007 23:20




All times are GMT +1. The time now is 15:44.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120