Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)

microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 10-25-2008
Markus Hoffmann
 

Posts: n/a
Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Hallo Newsgroup!

Ich habe 2 LANs, welche ich mittels 2 VPN-Routern zu einem VPN verbunden
habe:

LAN 1 (Büro): IP 192.168.0.x
192.168.0.1 = Router
192.168.0.2 = Vista-Business-PC
192.168.0.3 = Vista-Business-PC
192.168.0.4 = Win2000-PC
192.168.0.8 = NAS

LAN 2 (Home): IP 192.168.1.x
192.168.1.1 = Router
192.168.1.21 = Vista-Business-PC
192.168.1.22 = Network-Printer
192.168.1.23 = Win2000-PC

Der Tunnel wird einwandfrei aufgebaut. Vom Vista-Business-Rechner
192.168.1.21 aus sind die Network-Shares des NAS im anderen Netz
(192.168.0.8) sichtbar. Zwar muß ich im Explorer die IP-Adresse des NAS
angeben (-mit dem NetBios-Namen geht's nicht), aber dann wird es sichtbar
und der Zugriff ist uneingeschränkt möglich (so will ich das). Gleiches gilt
für die Win2000-Rechner. Diese sind auch aus dem Fremdnetz heraus erreichbar
und die Freigaben sind sicht- und nutzbar.

Die Vista-PCs verweigern sich jedoch dem Zugriff aus dem jeweiligen
Fremdnetz. Die vom Betriebssystem angebotene Netzwerkdiagnose ergibt
jeweils, daß die Rechner erreichbar sind und die Windows-Firewall richtig
konfiguriert ist. Angeblich verhindert eine weitere Firewall den Zugriff.

Das kann aber m.E. nicht sein, denn der Zugriff zwischen Vista-Rechnern
innerhalb eines Netzes klappt, und der Zugriff auf Nicht-Vista-Rechner aus
dem Fremdnetz auch. Auf den Maschinen ist auch keine weitere Firewall
installiert. Es läuft nur noch ein reiner Virenscanner. Der läuft aber auch
auf den (erreichbaren) Win2K-Rechnern.

Das testweise Aussschalten der Windows-Firewall war übrigens auch erfolglos.

Folgendes möchte ich erreichen:

1.) gegenseitigen Zugriff aller PCs auf Freigaben, egal in welchem Netz
diese sind
2.) Drucken auf freigegebenen Druckern
3.) Drucken auf dem Netzwerkdrucker in LAN2

Wer kann mir helfen, dieses Problem zu lösen?

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 10-26-2008
Petra Meyer
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Hallo,

was wird im Netzwerk und Freigabecenter in der Gesamtübersicht angezeigt?
Sind die Computer über den Befehl "ping" untereinander ansprechbar?
Routingeintrag: IP Adresse vom Gateway in Netz 1 eintragen für Netz 2 und
umgekehrt.

Gruß Petra
"Markus Hoffmann" <hhh.markus@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:O8Y7wtmNJHA.1484@TK2MSFTNGP03.phx.gbl...
> Hallo Newsgroup!
>
> Ich habe 2 LANs, welche ich mittels 2 VPN-Routern zu einem VPN verbunden
> habe:
>
> LAN 1 (Büro): IP 192.168.0.x
> 192.168.0.1 = Router
> 192.168.0.2 = Vista-Business-PC
> 192.168.0.3 = Vista-Business-PC
> 192.168.0.4 = Win2000-PC
> 192.168.0.8 = NAS
>
> LAN 2 (Home): IP 192.168.1.x
> 192.168.1.1 = Router
> 192.168.1.21 = Vista-Business-PC
> 192.168.1.22 = Network-Printer
> 192.168.1.23 = Win2000-PC
>
> Der Tunnel wird einwandfrei aufgebaut. Vom Vista-Business-Rechner
> 192.168.1.21 aus sind die Network-Shares des NAS im anderen Netz
> (192.168.0.8) sichtbar. Zwar muß ich im Explorer die IP-Adresse des NAS
> angeben (-mit dem NetBios-Namen geht's nicht), aber dann wird es sichtbar
> und der Zugriff ist uneingeschränkt möglich (so will ich das). Gleiches
> gilt für die Win2000-Rechner. Diese sind auch aus dem Fremdnetz heraus
> erreichbar und die Freigaben sind sicht- und nutzbar.
>
> Die Vista-PCs verweigern sich jedoch dem Zugriff aus dem jeweiligen
> Fremdnetz. Die vom Betriebssystem angebotene Netzwerkdiagnose ergibt
> jeweils, daß die Rechner erreichbar sind und die Windows-Firewall richtig
> konfiguriert ist. Angeblich verhindert eine weitere Firewall den Zugriff.
>
> Das kann aber m.E. nicht sein, denn der Zugriff zwischen Vista-Rechnern
> innerhalb eines Netzes klappt, und der Zugriff auf Nicht-Vista-Rechner aus
> dem Fremdnetz auch. Auf den Maschinen ist auch keine weitere Firewall
> installiert. Es läuft nur noch ein reiner Virenscanner. Der läuft aber
> auch auf den (erreichbaren) Win2K-Rechnern.
>
> Das testweise Aussschalten der Windows-Firewall war übrigens auch
> erfolglos.
>
> Folgendes möchte ich erreichen:
>
> 1.) gegenseitigen Zugriff aller PCs auf Freigaben, egal in welchem Netz
> diese sind
> 2.) Drucken auf freigegebenen Druckern
> 3.) Drucken auf dem Netzwerkdrucker in LAN2
>
> Wer kann mir helfen, dieses Problem zu lösen?


Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 10-27-2008
Markus Hoffmann
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
"Petra Meyer" <josh33@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:erZ2vO7NJHA.4408@TK2MSFTNGP03.phx.gbl...
> Hallo,


Hallo und danke für die Antwort!

> was wird im Netzwerk und Freigabecenter in der Gesamtübersicht angezeigt?


Es werden nur die Rechner des jeweiligen Netzes angezeigt. Vom Fremdnetz ist
nichts sichtbar. Durch Eingabe von \\IP-Adresse kann ich jedoch die
Nicht-Vista-Rechner erreichen und deren Freigaben im Explorer anzeigen.

> Sind die Computer über den Befehl "ping" untereinander ansprechbar?


Ja.

> Routingeintrag: IP Adresse vom Gateway in Netz 1 eintragen für Netz 2 und
> umgekehrt.


Was meinst Du damit? Wo muß ich da was eintragen?

Grüße,
Markus

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 10-27-2008
Petra Meyer
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Hallo Markus,

ich arbeite nicht mit unterschiedlichen IP Netzen, aber ich weiß, dass die
jeweiligen IP Adressen der Router wechselseitig eingetragen werden müssen.
Eintragen in Eigenschaften von LAN/ TCP/IPv4:
z.B.:
LAN 1
IP Rechner: 192.168.2.x
Standardgateway: 192.168.0.1
DNS Server : 192.168.0.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Alternativer DNS Server: 192.168.1.1 (LAN 2)
Da einige Rechner unterschiedlichen IP Netzen angehören, können sie ohne
Routing-Eintrag nicht miteinander kommunizieren, weil der PC die Ziel IP im
eigenen Netz sucht und ohne Routing-Eintrag ist das Ziel nicht erreichbar.
Weil der Befehl ping funktioniert, ist vermutlich der Fehler in der
Programmanwendungsschicht zu suchen, z.B. DNS
Du kannst die Route auch testen mit dem Befehl: tracert "Ziel IP"
Auf den Vista Computern müßten gleiche Benutzekonten mit Paßwörtern
eingerichtet sein, dann sollten auch die Benutzerberechtigungen der
Freigaben konfiguriert werden, ich vermute mal, dass Du die
Dateifreigabefunktionen kennst.
Im Netzwerk und Freigabecenter /Freigabe und Erkennung/Netzwerkerkennung =
AN, Freigabe von Dateien = AN
Vielleicht prüfst Du das mal durch.

Gruß Petra





"Markus Hoffmann" <hhh.markus@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:OtZgHwAOJHA.4544@TK2MSFTNGP03.phx.gbl...
> "Petra Meyer" <josh33@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
> news:erZ2vO7NJHA.4408@TK2MSFTNGP03.phx.gbl...
>> Hallo,

>
> Hallo und danke für die Antwort!
>
>> was wird im Netzwerk und Freigabecenter in der Gesamtübersicht angezeigt?

>
> Es werden nur die Rechner des jeweiligen Netzes angezeigt. Vom Fremdnetz
> ist nichts sichtbar. Durch Eingabe von \\IP-Adresse kann ich jedoch die
> Nicht-Vista-Rechner erreichen und deren Freigaben im Explorer anzeigen.


Ja, weil das 2.IP Netz nicht angegeben ist, Windows Vista hat andere
Sicherheitseinstellungen.
>
>> Sind die Computer über den Befehl "ping" untereinander ansprechbar?

>
> Ja.
>
>> Routingeintrag: IP Adresse vom Gateway in Netz 1 eintragen für Netz 2 und
>> umgekehrt.

>
> Was meinst Du damit? Wo muß ich da was eintragen?
>
> Grüße,
> Markus
>


Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 10-28-2008
Marco Krasemann
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Petra Meyer schrieb:
> Hallo Markus,
>
> ich arbeite nicht mit unterschiedlichen IP Netzen, aber ich weiß, dass
> die jeweiligen IP Adressen der Router wechselseitig eingetragen werden
> müssen. Eintragen in Eigenschaften von LAN/ TCP/IPv4:
> z.B.:
> LAN 1
> IP Rechner: 192.168.2.x
> Standardgateway: 192.168.0.1
> DNS Server : 192.168.0.1
> Subnetzmaske: 255.255.255.0
> Alternativer DNS Server: 192.168.1.1 (LAN 2)
> Da einige Rechner unterschiedlichen IP Netzen angehören, können sie ohne
> Routing-Eintrag nicht miteinander kommunizieren, weil der PC die Ziel IP
> im eigenen Netz sucht und ohne Routing-Eintrag ist das Ziel nicht
> erreichbar.
> Weil der Befehl ping funktioniert, ist vermutlich der Fehler in der
> Programmanwendungsschicht zu suchen, z.B. DNS
> Du kannst die Route auch testen mit dem Befehl: tracert "Ziel IP"
> Auf den Vista Computern müßten gleiche Benutzekonten mit Paßwörtern
> eingerichtet sein, dann sollten auch die Benutzerberechtigungen der
> Freigaben konfiguriert werden, ich vermute mal, dass Du die
> Dateifreigabefunktionen kennst.
> Im Netzwerk und Freigabecenter /Freigabe und Erkennung/Netzwerkerkennung
> = AN, Freigabe von Dateien = AN
> Vielleicht prüfst Du das mal durch.
>
> Gruß Petra


mit verlaub gesagt ist das grober unfug. warum soll in diesem falle ein
rechner über die vpn den remoterouter als gateway und dns benutzen? der
zugriff auf beide netze funktioniert doch durch die aufgebaute vpn. das
einzige was nicht geht ist er zugriff auf die vista-rechner, erreichen
kann man diese doch. das ist kein problem bei den netzwerkeinstellungen
sondern ein problem auf den vistarechnern oder auf den rechnern die
zugreifen wollen. wichtig wäre das der netzwerkstandort auf privat
eingestellt und die freigaben aktiviert sind wie schon von dir
beschrieben ist.

marco
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 10-28-2008
Petra Meyer
 

Posts: n/a
AW: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Hallo,

ok, wenn vermutlich die VPN-Verbindung funktioniert, hast Du Recht damit,
dann müssen die Vista Rechner wie schon beschrieben richtig konfiguriert
werden.

Gruß Petra





"Marco Krasemann" <thyrael31@hotmail.com> schrieb im Newsbeitrag
news:OQlDArROJHA.728@TK2MSFTNGP06.phx.gbl...
> Petra Meyer schrieb:
>> Hallo Markus,
>>
>> ich arbeite nicht mit unterschiedlichen IP Netzen, aber ich weiß, dass
>> die jeweiligen IP Adressen der Router wechselseitig eingetragen werden
>> müssen. Eintragen in Eigenschaften von LAN/ TCP/IPv4:
>> z.B.:
>> LAN 1
>> IP Rechner: 192.168.2.x
>> Standardgateway: 192.168.0.1
>> DNS Server : 192.168.0.1
>> Subnetzmaske: 255.255.255.0
>> Alternativer DNS Server: 192.168.1.1 (LAN 2)
>> Da einige Rechner unterschiedlichen IP Netzen angehören, können sie ohne
>> Routing-Eintrag nicht miteinander kommunizieren, weil der PC die Ziel IP
>> im eigenen Netz sucht und ohne Routing-Eintrag ist das Ziel nicht
>> erreichbar.
>> Weil der Befehl ping funktioniert, ist vermutlich der Fehler in der
>> Programmanwendungsschicht zu suchen, z.B. DNS
>> Du kannst die Route auch testen mit dem Befehl: tracert "Ziel IP"
>> Auf den Vista Computern müßten gleiche Benutzekonten mit Paßwörtern
>> eingerichtet sein, dann sollten auch die Benutzerberechtigungen der
>> Freigaben konfiguriert werden, ich vermute mal, dass Du die
>> Dateifreigabefunktionen kennst.
>> Im Netzwerk und Freigabecenter /Freigabe und Erkennung/Netzwerkerkennung
>> = AN, Freigabe von Dateien = AN
>> Vielleicht prüfst Du das mal durch.
>>
>> Gruß Petra

>
> mit verlaub gesagt ist das grober unfug. warum soll in diesem falle ein
> rechner über die vpn den remoterouter als gateway und dns benutzen? der
> zugriff auf beide netze funktioniert doch durch die aufgebaute vpn. das
> einzige was nicht geht ist er zugriff auf die vista-rechner, erreichen
> kann man diese doch. das ist kein problem bei den netzwerkeinstellungen
> sondern ein problem auf den vistarechnern oder auf den rechnern die
> zugreifen wollen. wichtig wäre das der netzwerkstandort auf privat
> eingestellt und die freigaben aktiviert sind wie schon von dir beschrieben
> ist.
>
> marco



Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 10-29-2008
Juergen Kluth
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Hi,
ist NetBios über TCP/IP in den Netwerkverbindungen eingeschaltet ?
jk


Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 10-30-2008
Markus Hoffmann
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)

"Petra Meyer" <josh33@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:uWakBgSOJHA.4752@TK2MSFTNGP04.phx.gbl...
> Hallo,
>
> ok, wenn vermutlich die VPN-Verbindung funktioniert, hast Du Recht damit,
> dann müssen die Vista Rechner wie schon beschrieben richtig konfiguriert
> werden.


Hi,

nachfolgend die Einstellungen im Netzwerk- und Freigabecenter der
Vista-Maschinen:

- Privates Netzwerk
- Netzwerkerkennung: an
- Freigabe von Dateien: an
- Freigabe von Druckern: an (Kennwort erforderlich)
- Kennwortgeschütztes Freigeben: an
- Freigabe von Mediendatein: aus

Alle Rechner beider IP-Netze befinden sich in der selben Arbeitsgruppe. Auf
allen Rechnern sind identische Benutzerkonten eingerichtet.

Woran kann es dann noch liegen??

Danke für die Hilfe!

Gruß, Markus

Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 10-30-2008
Markus Hoffmann
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)

> Hi,


Hallo!

> ist NetBios über TCP/IP in den Netwerkverbindungen eingeschaltet ?


Die steht auf Standard. - Kann ich das auf 'aktiviert' stellen, ohne daß
NetBios-Pakete ins ganze Internet geschickt werden?

Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 10-30-2008
Petra Meyer
 

Posts: n/a
Re: Probleme bei VPN-Verbindung (LAN - LAN)
Hallo Markus,

zur Sicherheit sollte NetBios über TCP/IP deaktiviert sein, sonst können die
eigenen Freigaben im Internet sichtbar sein, allerdings ist es normalerweise
auf "Standard" eingestellt. Bei mir habe ich das "deaktiviert".
Die Angaben Deiner Netzwerkeinstellungen sind soweit in Ordnung.
Aber vielleicht könntest Du noch mal nachsehen, ob die
Freigabeberechtigungen richtig eingestellt sind, sonst konfiguriere sie doch
noch einmal ganz neu.

Gruß Petra
"Markus Hoffmann" <hhh.markus@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:%236LAfAoOJHA.1160@TK2MSFTNGP02.phx.gbl...
>
>> Hi,

>
> Hallo!
>
>> ist NetBios über TCP/IP in den Netwerkverbindungen eingeschaltet ?

>
> Die steht auf Standard. - Kann ich das auf 'aktiviert' stellen, ohne daß
> NetBios-Pakete ins ganze Internet geschickt werden?


Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Netzwerk-Probleme nach beenden einer VPN-Verbindung Patrick Leu microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 0 07-01-2008 16:29
Auch nach SP1 keine VPN-Verbindung moeglich ueber "Verbindung herstellen" Adrian Thomale microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 1 03-19-2008 12:17
Article ID: 933049 Wenn das Programm, mit dem die Verbindung geöffnet wird, die Setsockopt-Funktion in Windows Vista aufruft, kann eine Winsock-Verbindung fehlschlagen KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 942003 "Fehlermeldung: auf einem Windows Vista-based Computer, wenn Sie versuchen, die Verbindung zu Microsoft SQL Server Management Studio herzustellen, indem Sie eine VPN-Verbindung verwenden: ist der Benutzer vertrauter SQL Server KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 942429 Sie können keine Verbindung zu einem Server Cisco ASA Series VPN herstellen, indem Sie bei Windows Vista eine VPN-L2TP/IPsec-based-Verbindung verwenden KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 03:44.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120