Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Welcher Codec für Google-Videos?

microsoft.public.de.windows.vista.multimedia






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 05-05-2007
Michael Baer
 

Posts: n/a
Welcher Codec für Google-Videos?
Hallo zusammen,

Videos von http://video.google.de/ im Format Windows/Mac (Beispiel:
http://video.google.de/videoplay?doc...07593260558045 ), lassen sich
bei mir mit WMP11 nicht wiedergeben. Als Codec habe ich schon Xvid und
oder Divx probiert, leider ohne Erfolg. Weiß jemand welchen Codec ich
benötige? Bitte keine Tips für Player wie VLC, MPC oder andere.

--
Gruß, Michael
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 05-05-2007
G.Born
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?

"Michael Baer" <spam.newsgroups@googlemail.com> schrieb im Newsbeitrag
news:f1h4um$p84$1@svr7.m-online.net...
> Hallo zusammen,
>
> Videos von http://video.google.de/ im Format Windows/Mac (Beispiel:
> http://video.google.de/videoplay?doc...07593260558045 ), lassen sich
> bei mir mit WMP11 nicht wiedergeben. Als Codec habe ich schon Xvid und
> oder Divx probiert, leider ohne Erfolg. Weiß jemand welchen Codec ich
> benötige? Bitte keine Tips für Player wie VLC, MPC oder andere.
>
> --
> Gruß, Michael

Bei Google kommt Flash zum Abspielen der Videos zum Einsatz. Du musst also
den Flash-Player 9 für Vista installieren. Das von Dir angegebene Video
läuft bei mir im WMP 11 problemlos.

Tipp: Falls es Problem beim Installieren gibt, versuche von der Adobe-Seite
das "Full-Install-Paket" herunterzuladen und installiere dieses als
Administrator. Anschließend gehst Du in den Ordner
C:\Windows\System32\Macromed\Flash und führst FlashUtil9b.exe aus. Die Datei
prüft auf Updates und scheint dabei intern einiges zu bereinigen. Jedenfalls
können sich Vista-Anwender i.d.R. anschließend Flash-Seiten anschauen und es
sollte auch mit Google-Videos klappen.

Tipp2: Ich empfehle aber das Flash-Plugin über die Add-On-Verwaltung des
Browsers zu deaktivieren, sobald man kein Flash benötigt. Macromedia hat mit
Shared Objects ein so schönes nettes Spielzeug eingebaut, welches gierig von
der Werbeindustrie genutzt wird, um Daten abseits der bekannten
Cookie-Sammlung abzuspeichern und für Nutzerprofiling zu verwenden. Sind
aber nur meine 2 Cents.

Gruß

G. Born

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 05-05-2007
Werner Zumwinkel
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
G.Born schrieb:

> Bei Google kommt Flash zum Abspielen der Videos zum Einsatz. Du musst
> also den Flash-Player 9 für Vista installieren. Das von Dir angegebene
> Video läuft bei mir im WMP 11 problemlos.
>
> Tipp: Falls es Problem beim Installieren gibt, versuche von der
> Adobe-Seite das "Full-Install-Paket" herunterzuladen und installiere
> dieses als Administrator. Anschließend gehst Du in den Ordner
> C:\Windows\System32\Macromed\Flash und führst FlashUtil9b.exe aus. Die
> Datei prüft auf Updates und scheint dabei intern einiges zu bereinigen.
> Jedenfalls können sich Vista-Anwender i.d.R. anschließend Flash-Seiten
> anschauen und es sollte auch mit Google-Videos klappen.


Oh mein Gott ist das kompliziert...

>
> Tipp2: Ich empfehle aber das Flash-Plugin über die Add-On-Verwaltung des
> Browsers zu deaktivieren, sobald man kein Flash benötigt.


Das ist genauso sinnvoll wie in der Nacht das Autolicht auszuschalten,
"wenn man kein Licht benötigt".....

> Macromedia hat
> mit Shared Objects ein so schönes nettes Spielzeug eingebaut, welches
> gierig von der Werbeindustrie genutzt wird, um Daten abseits der
> bekannten Cookie-Sammlung abzuspeichern und für Nutzerprofiling zu
> verwenden. Sind aber nur meine 2 Cents.
>


Schalte Shared Objects einfach über die PlugIn Einstellungen aus. Du
kannst in den Sicherheitseinstellungen dies mit "immer verweigern"
generell verbieten und in den Speichereinstellungen verbieten, dass
Flash irgend etwas auf der Festplatte speichert. Man muß sich nur mit
dem Thema mindestens einmal auseinandersetzen:

http://www.adobe.com/cfusion/knowled...fm?id=52697ee8

Dieser Schutz der eigenen Privatsphäre und des eigenen Datenschutzes ist
im Gegensatz zu Microsofts Silverlight Flash Ersatz mehr als problemlos
möglich...

> Gruß
>
> G. Born



MfG,

Werner

--
Bill Gates on the future of DRM: "People should just buy a cd and rip
it." (Redmond, 14th December 2006)
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 05-05-2007
Michael Baer
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
G.Born schrieb:

> Bei Google kommt Flash zum Abspielen der Videos zum Einsatz. Du musst
> also den Flash-Player 9 für Vista installieren. Das von Dir angegebene
> Video läuft bei mir im WMP 11 problemlos.
>
> Tipp: Falls es Problem beim Installieren gibt, versuche von der
> Adobe-Seite das "Full-Install-Paket" herunterzuladen und installiere
> dieses als Administrator. Anschließend gehst Du in den Ordner
> C:\Windows\System32\Macromed\Flash und führst FlashUtil9b.exe aus. Die
> Datei prüft auf Updates und scheint dabei intern einiges zu bereinigen.
> Jedenfalls können sich Vista-Anwender i.d.R. anschließend Flash-Seiten
> anschauen und es sollte auch mit Google-Videos klappen.
>
> Tipp2: Ich empfehle aber das Flash-Plugin über die Add-On-Verwaltung des
> Browsers zu deaktivieren, sobald man kein Flash benötigt. Macromedia hat
> mit Shared Objects ein so schönes nettes Spielzeug eingebaut, welches
> gierig von der Werbeindustrie genutzt wird, um Daten abseits der
> bekannten Cookie-Sammlung abzuspeichern und für Nutzerprofiling zu
> verwenden. Sind aber nur meine 2 Cents.



Hallo G.Born,

ich glaube da haben wir uns falsch verstanden. Das Flash kann ich
natürlich auch wiedergeben! Das was ich meinte, war die Möglichkeit das
heruntergeladene Video *.avi (rechter Button Windows/mac) lokal
wiederzugeben. Dazu ist ein Codec notwendig der nicht installiert ist.
GSpot sagt mir was von "DivX 4 (OpenDivX)". das aktuelle DivX oder Xvid
können damit aber nichts anfangen.

--
Gruß, Michael
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 05-05-2007
Michael Baer
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
Michael Baer schrieb:
> G.Born schrieb:
>
>> Bei Google kommt Flash zum Abspielen der Videos zum Einsatz. Du musst
>> also den Flash-Player 9 für Vista installieren. Das von Dir angegebene
>> Video läuft bei mir im WMP 11 problemlos.
>>
>> Tipp: Falls es Problem beim Installieren gibt, versuche von der
>> Adobe-Seite das "Full-Install-Paket" herunterzuladen und installiere
>> dieses als Administrator. Anschließend gehst Du in den Ordner
>> C:\Windows\System32\Macromed\Flash und führst FlashUtil9b.exe aus. Die
>> Datei prüft auf Updates und scheint dabei intern einiges zu bereinigen.
>> Jedenfalls können sich Vista-Anwender i.d.R. anschließend Flash-Seiten
>> anschauen und es sollte auch mit Google-Videos klappen.
>>
>> Tipp2: Ich empfehle aber das Flash-Plugin über die Add-On-Verwaltung des
>> Browsers zu deaktivieren, sobald man kein Flash benötigt. Macromedia hat
>> mit Shared Objects ein so schönes nettes Spielzeug eingebaut, welches
>> gierig von der Werbeindustrie genutzt wird, um Daten abseits der
>> bekannten Cookie-Sammlung abzuspeichern und für Nutzerprofiling zu
>> verwenden. Sind aber nur meine 2 Cents.

>
>
> Hallo G.Born,
>
> ich glaube da haben wir uns falsch verstanden. Das Flash kann ich
> natürlich auch wiedergeben! Das was ich meinte, war die Möglichkeit das
> heruntergeladene Video *.avi (rechter Button Windows/mac) lokal
> wiederzugeben. Dazu ist ein Codec notwendig der nicht installiert ist.
> GSpot sagt mir was von "DivX 4 (OpenDivX)". das aktuelle DivX oder Xvid
> können damit aber nichts anfangen.
>


In den Container Infos steht noch "Compatibility Note: Has Google Data
Chunk". Keine Ahnung was das zu bedeuten hat.

--
Gruß, Michael
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 05-05-2007
Werner Zumwinkel
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
Michael Baer schrieb:
>
> Hallo G.Born,
>
> ich glaube da haben wir uns falsch verstanden. Das Flash kann ich
> natürlich auch wiedergeben! Das was ich meinte, war die Möglichkeit das
> heruntergeladene Video *.avi (rechter Button Windows/mac) lokal
> wiederzugeben. Dazu ist ein Codec notwendig der nicht installiert ist.
> GSpot sagt mir was von "DivX 4 (OpenDivX)". das aktuelle DivX oder Xvid
> können damit aber nichts anfangen.
> Playing Desktop/1e486cc50ffad801.mpg.avi.


Mplayer spuckt folgende Informationen aus:

AVI file format detected.
ID_VIDEO_ID=0
ID_AUDIO_ID=1
VIDEO: [divx] 322x242 24bpp 29.970 fps 685.1 kbps (83.6 kbyte/s)
================================================== ========================
Requested audio codec family [mp3] (afm=mp3lib) not available.
Enable it at compilation.
Opening audio decoder: [ffmpeg] FFmpeg/libavcodec audio decoders
AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, s16le, 128.0 kbit/9.07% (ratio: 16000->176400)
Selected audio codec: [ffmp3] afm: ffmpeg (FFmpeg MPEG layer-3 audio
decoder)
================================================== ========================
ID_FILENAME=Desktop/1e486cc50ffad801.mpg.avi
ID_DEMUXER=avi
ID_VIDEO_FORMAT=divx
ID_VIDEO_BITRATE=685136
ID_VIDEO_WIDTH=322
ID_VIDEO_HEIGHT=242
ID_VIDEO_FPS=29.970
ID_VIDEO_ASPECT=0.0000
ID_AUDIO_CODEC=ffmp3
ID_AUDIO_FORMAT=85
ID_AUDIO_BITRATE=128000
ID_AUDIO_RATE=44100
ID_AUDIO_NCH=2
ID_LENGTH=16.85

Fehlt dir eventuell der richtige Sound Codec? Bei mir habe ich keine
Probleme mit dem Abspielen

--
Bill Gates on the future of DRM: "People should just buy a cd and rip
it." (Redmond, 14th December 2006)
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 05-05-2007
Michael Baer
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
Werner Zumwinkel schrieb:
> Michael Baer schrieb:
>> Hallo G.Born,
>>
>> ich glaube da haben wir uns falsch verstanden. Das Flash kann ich
>> natürlich auch wiedergeben! Das was ich meinte, war die Möglichkeit das
>> heruntergeladene Video *.avi (rechter Button Windows/mac) lokal
>> wiederzugeben. Dazu ist ein Codec notwendig der nicht installiert ist.
>> GSpot sagt mir was von "DivX 4 (OpenDivX)". das aktuelle DivX oder Xvid
>> können damit aber nichts anfangen.
>> Playing Desktop/1e486cc50ffad801.mpg.avi.

>
> Mplayer spuckt folgende Informationen aus:
>
> AVI file format detected.
> ID_VIDEO_ID=0
> ID_AUDIO_ID=1
> VIDEO: [divx] 322x242 24bpp 29.970 fps 685.1 kbps (83.6 kbyte/s)
> ================================================== ========================
> Requested audio codec family [mp3] (afm=mp3lib) not available.
> Enable it at compilation.
> Opening audio decoder: [ffmpeg] FFmpeg/libavcodec audio decoders
> AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, s16le, 128.0 kbit/9.07% (ratio: 16000->176400)
> Selected audio codec: [ffmp3] afm: ffmpeg (FFmpeg MPEG layer-3 audio
> decoder)
> ================================================== ========================
> ID_FILENAME=Desktop/1e486cc50ffad801.mpg.avi
> ID_DEMUXER=avi
> ID_VIDEO_FORMAT=divx
> ID_VIDEO_BITRATE=685136
> ID_VIDEO_WIDTH=322
> ID_VIDEO_HEIGHT=242
> ID_VIDEO_FPS=29.970
> ID_VIDEO_ASPECT=0.0000
> ID_AUDIO_CODEC=ffmp3
> ID_AUDIO_FORMAT=85
> ID_AUDIO_BITRATE=128000
> ID_AUDIO_RATE=44100
> ID_AUDIO_NCH=2
> ID_LENGTH=16.85
>
> Fehlt dir eventuell der richtige Sound Codec? Bei mir habe ich keine
> Probleme mit dem Abspielen
>


Bei Gspot wird MP3 angezeigt, sollte also unter Vista kein Problem sein.
Hier noch ein Bild mit den Infos
http://img522.imageshack.us/img522/372/gspotej1.jpg .

--
Gruß, Michael
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 05-05-2007
G.Born
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?

"Werner Zumwinkel" <werner.zw2006@arcor.de> schrieb im Newsbeitrag
news:463c3c7a$0$6395$9b4e6d93@newsspool2.arcor-online.net...
> G.Born schrieb:
>

Na Werner,

da vertrittst Du aber eine "nette Position" ;-).

>> Tipp: Falls es Problem beim Installieren gibt, versuche von der
>> Adobe-Seite das "Full-Install-Paket" herunterzuladen und installiere
>> dieses als Administrator. Anschließend gehst Du in den Ordner
>> C:\Windows\System32\Macromed\Flash und führst FlashUtil9b.exe aus. Die
>> Datei prüft auf Updates und scheint dabei intern einiges zu bereinigen.
>> Jedenfalls können sich Vista-Anwender i.d.R. anschließend Flash-Seiten
>> anschauen und es sollte auch mit Google-Videos klappen.

>
> Oh mein Gott ist das kompliziert...
>

Wenn es den Leuten hilft, habe ich damit keine Probleme. Sofern Adobe den
Flash-Player in den Griff kriegt, wird es zukünftig auch einfacher gehen.
Aber egal.

>>
>> Tipp2: Ich empfehle aber das Flash-Plugin über die Add-On-Verwaltung des
>> Browsers zu deaktivieren, sobald man kein Flash benötigt.

>
> Das ist genauso sinnvoll wie in der Nacht das Autolicht auszuschalten,
> "wenn man kein Licht benötigt".....
>

Na, da hinkt aber etwas gewaltig. Wäre wohl eher zu zitieren "wie am Tag das
Autolicht auszuschalten, wenn man kein Licht benötigt" - was ich durchaus
als sehr sinnvoll erachte...

.... und was IMHO auch auf den Flash-Player zutrifft. Denn neben den Shared
Objekts nervt Flash noch an andereren Stellen, nämlich bei Webseiten, die
Flash-Animationen als Webeeinblendungen vor die eigentlichen Inhalte
schieben. Zudem bin ich extrem von den vielen Laienspielern in der
Webmaster-Gemeinde genervt, die meinen, den Website-Besuchern erst eine
zappelnde Flash-Animation zur Begrüßung andienen zu müssen, bevor es dann
weiter geht. Macht richtig Spass, wenn man mal an einem 33 KB Modem hängt
oder ständig nervende Flash-Animationen wegklicken muss.

Schalte Flash ab und dann ist - mit Ausnahme von Layer-Ads - eigentlich
Ruhe - und Layer-Ads bekommt man mit anderen Tricks weg. Aber ist wohl eine
Geschmacksfrage.

> Schalte Shared Objects einfach über die PlugIn Einstellungen aus. Du
> kannst in den Sicherheitseinstellungen dies mit "immer verweigern"
> generell verbieten und in den Speichereinstellungen verbieten, dass
> Flash irgend etwas auf der Festplatte speichert. Man muß sich nur mit
> dem Thema mindestens einmal auseinandersetzen:
>
> http://www.adobe.com/cfusion/knowled...fm?id=52697ee8
>
> Dieser Schutz der eigenen Privatsphäre und des eigenen Datenschutzes ist
> im Gegensatz zu Microsofts Silverlight Flash Ersatz mehr als problemlos
> möglich...
>

Die Möglichkeit zum Abschalten der Shared Objects ist mir zwar bekannt -
empfinde ich aber als ziemlich "kranke" Lösung, da ich zu diesem Zweck
Online sein muss und auf eine Adobe Webseite gehen muss. Ein Hersteller, der
mich als Anwender "dumm sterben lässt" und mir zudem noch zumutet, zum
Abstellen einer potentiellen Spy-Funktion meines Clients auf seine Webseiten
zu gehen, dem traue ich noch weniger als Microsoft über den Weg.

Daher gebe ich auch zukünftig den Leuten den Rat, Flash abzuschalten, wenn
man es nicht braucht. Aber kann ja jeder halten wie Pfarrer Astor (so ---
oder so | ;-).

Gruß

G. Born






>> Gruß
>>
>> G. Born

>
>
> MfG,
>
> Werner
>
> --
> Bill Gates on the future of DRM: "People should just buy a cd and rip
> it." (Redmond, 14th December 2006)


Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 05-05-2007
Joerg E. Stein
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
"Michael Baer" <spam.newsgroups@googlemail.com> schrieb

> Bei Gspot wird MP3 angezeigt, sollte also unter Vista kein Problem sein.
> Hier noch ein Bild mit den Infos
> http://img522.imageshack.us/img522/372/gspotej1.jpg .
>



einfach VLC benutzen um solche videos wiederzugeben und man hat ruhe...

ist mittlerweile schon ein horror mit den dutzenden verschiedenen codecs die
benutzt werden.

Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 05-05-2007
Matthias Berke
 

Posts: n/a
Re: Welcher Codec für Google-Videos?
Michael Baer <spam.newsgroups@googlemail.com> wrote:

> Videos von http://video.google.de/ im Format Windows/Mac (Beispiel:
> http://video.google.de/videoplay?doc...07593260558045 ), lassen
> sich bei mir mit WMP11 nicht wiedergeben. Als Codec habe ich schon
> Xvid und oder Divx probiert, leider ohne Erfolg. Weiß jemand welchen
> Codec ich benötige? Bitte keine Tips für Player wie VLC, MPC oder
> andere.


Hole dir den kostenlosen "5star Movie Saver"
http://www.engelmann.com/?file=5star...er&lang=german
Lass dich nicht von Verfahren abschrecken. Da steht zwar was von Trail,
es ist aber tatsächlich kostenlos. Du musst nur eine Registrierung und
gültige Email angeben an die Du dann den Downloadlink zugesendet
bekommst.

Nach der Installation gebe den geünschten Video-Link ein und speicher
das *.flv in ein Verzeichnis deiner Wahl ab.

Lade dir von meiner Seite die "FLVcodec.zip"
http://www.der-wmp.de/extra/FLVcodec.zip und entpacke die enthaltene
"FLVSplitter.ax" nach "C:\WINDOWS\system32".

Jetzt muss der Codec noch registriert werden, dazu wie folgt vorgehen:
Start/Ausführen --> regsvr32 FLVSplitter.ax

Danach kannst Du Flash-Videos problemlos von den verschiedensten
Video-Portalen herunterladen und anschließend local mit dem WMP 11
ansehen.

Eventuell noch alle Formate dem WMP 11 wieder zuordnen.
Windows Media Player - Standardplayer einrichten / Formate wählen /
Commandline-Befehlszeilen-Parameter
http://www.der-wmp.de/index.htm#wmp64


Matthias

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Re: Videos bleiben ständig für einige Zeit stehen GBorn microsoft.public.de.windows.vista.multimedia 4 06-28-2007 16:22
Autostartfenster für Wechseldatenträger deaktivieren? Horst Stolz microsoft.public.de.windows.vista.installation 2 06-27-2007 00:14
Epson Print CD für Vista? Horst Stolz microsoft.public.de.windows.vista.hardware 2 05-09-2007 04:01
Sprachpaket für Gastkonto Andi.k microsoft.public.de.windows.vista.gruppenrichtlinien 1 05-01-2007 16:41
Google/UTube Videos Mark microsoft.public.windows.vista.general 7 03-05-2007 00:48




All times are GMT +1. The time now is 13:44.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120