Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Falsche Schnitte

microsoft.public.de.windows.vista.multimedia






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 04-08-2010
Heinz-Mario Frühbeis
 

Posts: n/a
Falsche Schnitte
Hallo!

(Ich hab's auch schon in der WVMM-NG probiert; diese scheint aber nicht
besonders frequentiert zu sein?!)

Mein System :
Vista32 (HP)

Bsp. 1 :
Ich nehme einen Film mit VWMC auf.
Ich schneide die Werbung heraus.
Teilweise finden sich dann aber "urplötzlich" wieder kleinere Segmente
(0,3sec u. weniger) der Werbung im Schnitt wieder.

Vorgehensweise :
-> Film teilen->ab ins Clipboard->schauen, ob die Schnitte korrekt
sind->sind korrekt->Film auf meinem LapTop "veröffentlichen->Film im WMP
anschauen-> <<Stutz>> Werbesegmente vorhanden->nachschneiden (wobei dann
plötzlich im ClipBoard AUCH diese Segmente nachzuvollziehen sind.

Bsp. 2 :
Ich nehme einen Film auf mit TerraTec Home Cinema.
Im Prinzip das Gleiche, nur das dann nicht ca. 0,3 sec Werbung wieder
auftaucht, sondern gleich 30 sec. und mehr

Ich hoffe hier kann und möchte jemand mal posten, woran das denn so liegen
kann. Und ..., ob man das eventuell auch abstellen kann?

viele Grüße
Heinz-Mario


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 04-08-2010
Peter Schultz
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte

"Heinz-Mario Frühbeis" <Earlybite@web.de> schrieb im Newsbeitrag
news:3E34342C-EC74-4074-B3EA-9AD9B1B35FCA@microsoft.com...
> Hallo!
>
> (Ich hab's auch schon in der WVMM-NG probiert; diese scheint aber nicht
> besonders frequentiert zu sein?!)
>
> Mein System :
> Vista32 (HP)
>
> Bsp. 1 :
> Ich nehme einen Film mit VWMC auf.
> Ich schneide die Werbung heraus.
> Teilweise finden sich dann aber "urplötzlich" wieder kleinere Segmente
> (0,3sec u. weniger) der Werbung im Schnitt wieder.
>
> Vorgehensweise :
> -> Film teilen->ab ins Clipboard->schauen, ob die Schnitte korrekt
> sind->sind korrekt->Film auf meinem LapTop "veröffentlichen->Film im WMP
> anschauen-> <<Stutz>> Werbesegmente vorhanden->nachschneiden (wobei dann
> plötzlich im ClipBoard AUCH diese Segmente nachzuvollziehen sind.
>
> Bsp. 2 :
> Ich nehme einen Film auf mit TerraTec Home Cinema.
> Im Prinzip das Gleiche, nur das dann nicht ca. 0,3 sec Werbung wieder
> auftaucht, sondern gleich 30 sec. und mehr
>
> Ich hoffe hier kann und möchte jemand mal posten, woran das denn so liegen
> kann. Und ..., ob man das eventuell auch abstellen kann?
>
> viele Grüße
> Heinz-Mario
>



Ich benutze zum schneiden den Movie Maker 2.6, der ist genauer zum
schneiden.

Gruß Peter

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 04-08-2010
Jörg Tippkemper
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Hallo Heinz-Mario
Videomaterial besteht in der Regel aus 25 Bildern/Sekunde bzw.
Halbbildern/Sekunde. Wenn man da nicht bildgenau schneiden kann, kommt es
schon mal zu kurzen Restsequenzen. Ordentliche Schnittsoftware läßt
eigentlich bildgenaues schneiden zu.

Gruß
Jörg


"Heinz-Mario Frühbeis" <Earlybite@web.de> schrieb im Newsbeitrag
news:3E34342C-EC74-4074-B3EA-9AD9B1B35FCA@microsoft.com...
> Hallo!
>
> (Ich hab's auch schon in der WVMM-NG probiert; diese scheint aber nicht
> besonders frequentiert zu sein?!)
>
> Mein System :
> Vista32 (HP)
>
> Bsp. 1 :
> Ich nehme einen Film mit VWMC auf.
> Ich schneide die Werbung heraus.
> Teilweise finden sich dann aber "urplötzlich" wieder kleinere Segmente
> (0,3sec u. weniger) der Werbung im Schnitt wieder.
>
> Vorgehensweise :
> -> Film teilen->ab ins Clipboard->schauen, ob die Schnitte korrekt
> sind->sind korrekt->Film auf meinem LapTop "veröffentlichen->Film im WMP
> anschauen-> <<Stutz>> Werbesegmente vorhanden->nachschneiden (wobei dann
> plötzlich im ClipBoard AUCH diese Segmente nachzuvollziehen sind.
>
> Bsp. 2 :
> Ich nehme einen Film auf mit TerraTec Home Cinema.
> Im Prinzip das Gleiche, nur das dann nicht ca. 0,3 sec Werbung wieder
> auftaucht, sondern gleich 30 sec. und mehr
>
> Ich hoffe hier kann und möchte jemand mal posten, woran das denn so liegen
> kann. Und ..., ob man das eventuell auch abstellen kann?
>
> viele Grüße
> Heinz-Mario
>
>


Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 04-08-2010
Heinz-Mario Frühbeis
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Hi,

"Peter Schultz" <ulrichsgruen@aol.com> schrieb

> Ich benutze zum schneiden den Movie Maker 2.6, der ist genauer zum
> schneiden.


bei mir kann ich lesen Version MovieMaker : 6.0.6002.18005.

Wie kann ich denn das wieder verstehen? Ist dein Movie Maker nicht auch
Bestandteil von MS Windows?
Kann ich denn auch als lizensierter User eine Version 2.6 bekommen, die
besser schneidet?

Danke für deine Antwort und
viele Grüße
Heinz-Mario


Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 04-08-2010
Heinz-Mario Frühbeis
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Hi,

"Jörg Tippkemper" <joerg.tippkemper@online.de> schrieb

> Videomaterial besteht in der Regel aus 25 Bildern/Sekunde bzw.
> Halbbildern/Sekunde. Wenn man da nicht bildgenau schneiden kann, kommt es
> schon mal zu kurzen Restsequenzen. Ordentliche Schnittsoftware läßt
> eigentlich bildgenaues schneiden zu.


gelesen von Frames ich habe, die dann nicht immer genau getroffen werden an
Anfangs- und Endpunkten.
Aber gerade mal bei TerraTec HomeStudio :
Damit kann man fernsehen und das Programm auch aufnehmen.
Wird dann im MPEG2-Format abgespeichert.
Und -KEIN WITZ- echte 25 sec. die da verschoben sind. UND die nicht im
Clipboard erkennbar sind.
Vielleicht ist das ja wieder so ein MS-Ding. Bleib beim VMC und beim
"MS"-MovieMaker -> no (only little) Problems.

Wie könnte denn eine Empfehlung deinerseits denn so aussehen, so du denn
eine hast für mich?

Danke auch dir für die Antwort und
viele Grüße
Heinz-Mario


Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 04-08-2010
Jörg Tippkemper
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Hallo Heinz-Mario.
Es gibt mittlerweile einiges an Schnittsoftware.

Schau Dir doch mal Wikipedia an:
http://de.wikipedia.org/wiki/Videoschnittsoftware

So weit ich das beurteilen kann, lassen sich die Magix Produkte für Anfänger
am einfachsten bedienen. Profis haben da natürlich ihre eigenen Vorlieben.
Bitte darauf achten, dass die Hardware ausreicht.

Gruß
Jörg

"Heinz-Mario Frühbeis" <Earlybite@web.de> schrieb im Newsbeitrag
news:24B50149-9BC3-45D1-AD60-A32A0D91FA87@microsoft.com...
> Hi,
>
> "Jörg Tippkemper" <joerg.tippkemper@online.de> schrieb
>
>> Videomaterial besteht in der Regel aus 25 Bildern/Sekunde bzw.
>> Halbbildern/Sekunde. Wenn man da nicht bildgenau schneiden kann, kommt es
>> schon mal zu kurzen Restsequenzen. Ordentliche Schnittsoftware läßt
>> eigentlich bildgenaues schneiden zu.

>
> gelesen von Frames ich habe, die dann nicht immer genau getroffen werden
> an Anfangs- und Endpunkten.
> Aber gerade mal bei TerraTec HomeStudio :
> Damit kann man fernsehen und das Programm auch aufnehmen.
> Wird dann im MPEG2-Format abgespeichert.
> Und -KEIN WITZ- echte 25 sec. die da verschoben sind. UND die nicht im
> Clipboard erkennbar sind.
> Vielleicht ist das ja wieder so ein MS-Ding. Bleib beim VMC und beim
> "MS"-MovieMaker -> no (only little) Problems.
>
> Wie könnte denn eine Empfehlung deinerseits denn so aussehen, so du denn
> eine hast für mich?
>
> Danke auch dir für die Antwort und
> viele Grüße
> Heinz-Mario
>
>


Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 04-08-2010
Peter Schultz
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte

"Heinz-Mario Frühbeis" <Earlybite@web.de> schrieb im Newsbeitrag
news:3E8DA29C-35D8-469C-B183-9033FB8581B1@microsoft.com...
> Hi,
>
> "Peter Schultz" <ulrichsgruen@aol.com> schrieb
>
>> Ich benutze zum schneiden den Movie Maker 2.6, der ist genauer zum
>> schneiden.

>
> bei mir kann ich lesen Version MovieMaker : 6.0.6002.18005.
>
> Wie kann ich denn das wieder verstehen? Ist dein Movie Maker nicht auch
> Bestandteil von MS Windows?
> Kann ich denn auch als lizensierter User eine Version 2.6 bekommen, die
> besser schneidet?
>
> Danke für deine Antwort und
> viele Grüße
> Heinz-Mario
>
>


Ist aber nur für MPEG-1

http://www.microsoft.com/downloads/d...DisplayLang=de


Gruß Peter

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 04-08-2010
Heinz-Mario Frühbeis
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Hallo,

"Jörg Tippkemper" <joerg.tippkemper@online.de> schrieb

> Schau Dir doch mal Wikipedia an:
> http://de.wikipedia.org/wiki/Videoschnittsoftware


Super. Danke.

> So weit ich das beurteilen kann, lassen sich die Magix Produkte für
> Anfänger am einfachsten bedienen.

Mal schauen. Wird sich finden ...

> Profis haben da natürlich ihre eigenen Vorlieben.

Klar.

> Bitte darauf achten, dass die Hardware ausreicht.

IO.

Bei einem ersten Lesen konnte ich jedoch feststellen, das das Format vom
WVMC nicht unterstützt wird. Dann müßte ich zuerst eine Aufnahme in ein
MPEG-, oder AVI-Format wandeln. Und je nach Film sind das durchaus 3, 4 Std.
Schau ich mal ...

IO. Alles klar soweit. Danke für das Interesse und die Antworten und
viele Grüße
Heinz-Mario


Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 04-08-2010
Heinz-Mario Frühbeis
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Hallo!

"Peter Schultz" <ulrichsgruen@aol.com> schrieb

> Ist aber nur für MPEG-1

.... irgendwas ist ja immer ...

> http://www.microsoft.com/downloads/d...DisplayLang=de
>

Danke für den Link.
Meine Vista-Version von Movie-Maker funktioniert aber. ->

__________________________________________________ __________________________________________________ __
So testen Sie, ob die Vista-Version von Movie Maker auf dem Computer
ausgeführt werden kann

1. Klicken Sie im Startmenü auf "Alle Programme".
2. Klicken Sie auf "Windows Movie Maker".

Wird Movie Maker gestartet, sollten Sie die Version 2.6 -->nicht<--
herunterladen.

Wird die Fehlermeldung "Windows Movie Maker konnte nicht gestartet werden,
da die Grafikkarte die erforderliche Stufe der Hardwarebeschleunigung nicht
unterstützt oder die Hardwarebeschleunigung nicht verfügbar ist." angezeigt,
sollten Sie Movie Maker 2.6 herunterladen und installieren.
__________________________________________________ __________________________________________________ __

Meine HardWare ist ein Acer 6930 DualCore 2,1 und 'ne GForce 9600 GT 512 ...

Fazit :
Ich nehme mit WVMC auf und schneide mit VMM (zum Glück sind das nur
wenigeere Filme, die ich als "aufnahmepflichtig" erachte)

Danke also für dein Interesse und deine Zeit und deine Antworten und
viele Grüße
Heinz-Mario


Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 04-09-2010
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Falsche Schnitte
Heinz-Mario Frühbeis <Earlybite@web.de> typed:
> Meine HardWare ist ein Acer 6930 DualCore 2,1 und 'ne GForce 9600 GT 512 ...
>
> Fazit :
> Ich nehme mit WVMC auf und schneide mit VMM (zum Glück sind das nur
> wenigeere Filme, die ich als "aufnahmepflichtig" erachte)


Mache ich auch so. Dir ist evtl. entgangen, dass der Moviemaker beim
"Trennen" immer das letze Bild des vorigen Segments mitspeichert.
Das lässt sich aber leicht entfernen. Man kann mit dem Moviemaker
tatsächlich die mit dem Media-Center aufgezeichneten TV-Sendungen
*bildgenau* schneiden, funktioniert prima, wenn man mit den Pfeiltasten
der Tastatur in den Einzelbildern blättert.

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Sidebar-Uhr zeigt falsche Zeit Walter Schmid microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 06-14-2008 08:28
Falsche Prozessorgeschwindigkeit Markus Steinbrecher microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 11 03-28-2008 02:14
Falsche Favicon Verknüpfung Holger microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 2 03-27-2008 21:47
Vista zieht(?) falsche IP-Adresse Urs Meyer microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 11 03-06-2008 19:56
Falsche Farbanzeige bei Fotos skytracer microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 2 06-21-2007 12:00




All times are GMT +1. The time now is 20:27.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120