Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?

microsoft.public.de.windows.vista.installation






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 11-15-2009
Andreas Bockelmann
 

Posts: n/a
Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?
Hallo liebe Zielgruppe,

(ja, das social.answers.microsoft.* kenne ich, es taug tnichts)

Ich habe hier ein Notebook von 64bit Vistal Ultimate (System Builder)
auf das Windows7 Pendant aktualisiert. Dabei wurde nicht die versteckte
PArtitionj angelegt, die bei einer Neuinstalltion angelegt wird. (klar.,
Vista hatte die ja auch nicht angelegt.)

Jetzt habe ich durch ungeschickte Umstände die ersten Startprobleme
gehabt, da mein Dateisystem fehlerhaft war. Dieses habe ich mit der
Windows7-DVD im Reparaturmodus instandsetzen können. Nach meiner
Kenntnis soll die versteckte Partition gerade für solche Fälle gedacht
sein. Es kann passieren, dass mir mitten im Außendienst wieder so etwas
widerfährt, dass das Notebook streikt. Ich möchte ungern dauernd die
Windwos7-DVD mit mir herumschleppen, von daher meine Frage: Gibt es eine
vernünftige Möglichkeit die "System-Reserved Partition" inkl. den
Reparaturprogrammen anlegen zu lassen? Auf Bitlocker kann ich
verzichten, wenn ich etwas verschlüsseln muss, werde ich mich nicht auf
M$ verlassen sondern setze dazu ausschließlich Open-Source-Lösungen ein.
Aber ein Notfallkit an Board wäre hilfreich.

Andere Frage: Ist es möglich, die Inhalte der "System-Reserved
Partition" bootfähig auf einem USB-Stick zu haben?


--
Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
Andreas Bockelmann | \ / KEIN HTML IN E-MAIL |
F/V +49-3221-1143516 | X UND USENET-GRUPPEN |
| / \ |
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 11-15-2009
Marcus Heinlein
 

Posts: n/a
Re: Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?
Hallo, diese Partition ist nur für Bitlocker gedacht. Ist also nicht
notwendig, sofern Sie nicht Bitlocker verwenden.

"Andreas Bockelmann" <xotzil@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:4affd1bb$0$6721$9b4e6d93@newsspool2.arcor-online.net...
> Hallo liebe Zielgruppe,
>
> (ja, das social.answers.microsoft.* kenne ich, es taug tnichts)
>
> Ich habe hier ein Notebook von 64bit Vistal Ultimate (System Builder) auf
> das Windows7 Pendant aktualisiert. Dabei wurde nicht die versteckte
> PArtitionj angelegt, die bei einer Neuinstalltion angelegt wird. (klar.,
> Vista hatte die ja auch nicht angelegt.)
>
> Jetzt habe ich durch ungeschickte Umstände die ersten Startprobleme
> gehabt, da mein Dateisystem fehlerhaft war. Dieses habe ich mit der
> Windows7-DVD im Reparaturmodus instandsetzen können. Nach meiner Kenntnis
> soll die versteckte Partition gerade für solche Fälle gedacht sein. Es
> kann passieren, dass mir mitten im Außendienst wieder so etwas widerfährt,
> dass das Notebook streikt. Ich möchte ungern dauernd die Windwos7-DVD mit
> mir herumschleppen, von daher meine Frage: Gibt es eine vernünftige
> Möglichkeit die "System-Reserved Partition" inkl. den Reparaturprogrammen
> anlegen zu lassen? Auf Bitlocker kann ich verzichten, wenn ich etwas
> verschlüsseln muss, werde ich mich nicht auf M$ verlassen sondern setze
> dazu ausschließlich Open-Source-Lösungen ein. Aber ein Notfallkit an Board
> wäre hilfreich.
>
> Andere Frage: Ist es möglich, die Inhalte der "System-Reserved Partition"
> bootfähig auf einem USB-Stick zu haben?
>
>
> --
> Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
> Andreas Bockelmann | \ / KEIN HTML IN E-MAIL |
> F/V +49-3221-1143516 | X UND USENET-GRUPPEN |
> | / \ |


Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 11-15-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?
Andreas Bockelmann <xotzil@gmx.de> typed:
> Hallo liebe Zielgruppe,


....falsche Gruppe!

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 11-15-2009
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?
Helmut Rohrbeck wrote:
> Andreas Bockelmann <xotzil@gmx.de> typed:


>> Hallo liebe Zielgruppe,

>
> ...falsche Gruppe!


Er hat doch begründet, warum er gerade *hier* fragt.
Hat irgendjemand außer Dir was dagegen?

Überlasse es doch einfach den andern, ob sie antworten oder nicht.

Rainald

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 11-15-2009
Andreas Bockelmann
 

Posts: n/a
Re: Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?
Marcus Heinlein schrieb:
> Hallo, diese Partition ist nur für Bitlocker gedacht. Ist also nicht
> notwendig, sofern Sie nicht Bitlocker verwenden.


Danke für die Info. Ich hatte in einem Forum unter der Frage warum
Windows die Partition anlegt, aufgeschnappt, da seien auch die
Reparaturtools drin enthalten. Was dann für mich bedeutet, dass ich
irgendwie einen Notfall USB-Stick basteln muss. Ich habe keine Lust,
jeden Tag ein Backup zu machen.


--
Mit freundlichen Grüßen | /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN |
Andreas Bockelmann | \ / KEIN HTML IN E-MAIL |
F/V +49-3221-1143516 | X UND USENET-GRUPPEN |
| / \ |
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 01-08-2010
G.Born
 

Posts: n/a
Re: Nach Upgrade auf Windows 7 Reparaturpartition erstellen?
Andreas Bockelmann schrieb:
> Marcus Heinlein schrieb:
>> Hallo, diese Partition ist nur für Bitlocker gedacht. Ist also nicht
>> notwendig, sofern Sie nicht Bitlocker verwenden.

>
> Danke für die Info. Ich hatte in einem Forum unter der Frage warum
> Windows die Partition anlegt, aufgeschnappt, da seien auch die
> Reparaturtools drin enthalten. Was dann für mich bedeutet, dass ich
> irgendwie einen Notfall USB-Stick basteln muss. Ich habe keine Lust,
> jeden Tag ein Backup zu machen.


Kurze Antworten:
1. Die Systempartition wird von Vista/Win7 nur dann angelegt, wenn der
Datenträger bei der Installation noch unpartitioniert ist und kein
Windows enthält.

2. Primäres Ziel für dieses Anlegen der 100 MByte Systempartition
"System Reserved" ist das Reservieren für Bitlocker. Windows legt aber
auch die Startdateien da mit ab (Inhalt des Ordners Boot incl.
BCD-Store, den bootmgr und eine Backup-Kopie des Boot-Sektors, sowie den
Ordner "System Volume Information").

3. Ob man's brauch? -> Wenn Windows 7 zweimal(?) nicht booten kann, aber
der MBR nicht total zerschossen ist, sollte im Boot-Menü die Windows
Starthilfe als Option angeboten werden. Diese ruft das Windows RE auf,
welches dann die Startdateien (d.h. im wesentlichen den BCD-Store)
reparieren will.

Eine umfassendere Funktionalität samt Zugriff auf
Systemwiederherstellung und Eingabeaufforderung bietet meinen bisherigen
Erfahrungen nach aber nur Windows PE der Setup-DVD (ist weitgehend das
Gleiche wie Windows RE - aber der Aufruf des Dialogfelds mit den
Computerreparaturoptionen und das Zurückspielen der Systemsicherung wird
unterstützt - was mir bei der Boothilfe noch nicht gelungen ist). Wenn
Du auf der "ganz sicheren Seite" sein willst, kannst Du einen USB-Stick
mit dem Windows 7-Setup DVD-Inhalt erstellen.

Zur Frage, ob sich die Systemstartpartition mit vernünftigem Aufwand
erstellen oder auf USB-Stick bringen lässt - nur mal ein Schuss ins Blaue:

a) Mit einer Partitionierungssoftware ließe sich sicher so was wie eine
Primaärpartition mit 100 MByte anlegen und aktiv als Bootpartition
setzen. Es wäre dann zu überprüfen, ob die Computerreperaturoptionen der
Windows 7 Setup-DVD es anschließend schaffen, die benötigten
Startdateien, incl. MBR und BCD-Store neu auf dieser Partition
anzulegen. Zweite Variante, die mir einfällt, wäre ein Versuch, den
Inhalt des Ordners Boot sowie den bootmgr auf diese Partition zu
kopieren und dann eine Reparatur ausführen zu lassen (bei der der MBR
korrigiert und auch die BCD-Einstellungen angepasst werden). Hab das nie
durchprobiert - und könnte sein, dass ich noch einen gedanklichen Fehler
gemacht habe. Probieren geht über studieren.

b) Eine Kopie der System Reserved-Partition sollte sich auf einem Stick
anlegen lassen. Ad-Hoc würde ich da zu GParted greifen und einfach die
betreffende Partition auf den Stick kopieren (oder mit einem DSL-Linux
mit dd operieren). Ob es hinhaut und im Endeffekt was bringt, habe ich
nicht ausprobiert.

Kannst ja ein Feedback geben, ob sich irgend eine meiner Überlegungen
realisieren ließ oder dich weiter gebracht hat. Ich lese hier
gelegentlich noch mit.

PS: Vorher würde ich mir aber erst die Frage stellen, warum die
Startdateien/-Konfiguration zerschossen ist und ob dies ständig passiert?

PPS: Deine Meinung zu social.answers.microsoft.* bleibt dir unbenommen.
Soweit ich es aber mitbekomme, sind dort u.a. die gleichen Leute, die
früher hier die NGs frequentierten. Die Antworten hättests Du imho also
auch dort bekommen ;-).

--
Gruß

G. Born

Blogs: http://blog.borncity.com
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Windows Experience Index fiel nach Mem Upgrade beeasy43 microsoft.public.de.windows.vista.hardware 3 03-25-2009 12:16
Nach Upgrade Relikte löschen ? Herbert Fleige microsoft.public.de.windows.vista.installation 2 12-10-2007 19:58
Article ID: 928229 Nach dem Upgrade auf Windows Vista funktionieren Netzwerkprogramme von Fremdanbietern, die NDIS-Treiber verwenden, nicht mehr KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 928899 Nach dem Upgrade eines Windows XP-Computers auf Windows Vista ist bei Verwendung eines Modems der Audio-Handshake eventuell nicht mehr zu hören KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 933170 Wiederherstellen von Windows XP nach dem Upgrade eines Windows XP-Computers auf Windows Vista KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 02:55.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120