Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Installation mit Daten partition

microsoft.public.de.windows.vista.installation






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 01-23-2009
Reiner
 

Posts: n/a
Installation mit Daten partition
Hallo,
habe mal eine Frage,
hat MS eine lösung VISTA vernönftig zu installieren das heisst Programme
auf C: und Daten auf einer andern PArtition.

Es gibt Tools die das machen aber das kann ja nicht sein dass ich zuerst
Hackersoftware brauche um eine Originla Lizenz vernünftig zu installieren.

Danke für jeden TIP wie man auch nachträglich es öndern kann.

DANKE


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 01-23-2009
Matthias Berke
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Reiner <techquestions@yahoo.de> wrote:

> habe mal eine Frage,
> hat MS eine lösung VISTA vernönftig zu installieren das heisst
> Programme auf C: und Daten auf einer andern PArtition.


1.
Ist das durchaus nicht in jedem Fall und für jedes Programm sinnvoll.

2.
Bei den heutigen Systemgeschwindingkeiten und Festplattengrößen kann man
sich derartiges Gedöns doch wirklich sparen.

Matthias

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 01-23-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Reiner <techquestions@yahoo.de> schrieb:

> hat MS eine lösung VISTA vernönftig zu installieren das heisst
> Programme auf C: und Daten auf einer andern PArtition.
>
> Es gibt Tools die das machen aber das kann ja nicht sein dass ich
> zuerst Hackersoftware brauche um eine Originla Lizenz vernünftig zu
> installieren.
>
> Danke für jeden TIP wie man auch nachträglich es öndern kann.


Was verstehst Du unter "VISTA vernönftig zu installieren"?
Nachträglich "öndern" ist doch ganz einfach:

Im Windows Explorer kannst Du die in blauer Farbe angezeigten
Ordner unterhalb Deines Benutzernamens mit der rechten Maustaste
anklicken, Eigenschaften aufrufen und auf der Registerkarte "Pfad"
die Schaltfläche "Verschieben" anklicken.

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
http://www.helmrohr.de/Kontakt.htm
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 01-23-2009
Fritz Abel
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Matthias Berke schrieb:

>> Programme auf C: und Daten auf einer andern PArtition.


>1.
>Ist das durchaus nicht in jedem Fall und für jedes Programm sinnvoll.
>
>2.
>Bei den heutigen Systemgeschwindingkeiten und Festplattengrößen kann man
>sich derartiges Gedöns doch wirklich sparen.


Du sprichst für Dich, darf ich es auch anders machen? Bei mir kommt nur
das Betriebssystem auf C: Nachträglich installierte Programme und Daten,
und alle die sich von C: auf D: verschieben lassen, die kommen alle auf
D:

Mit den derzeitigen Windows-Mitteln (Wiederherstellungspunkte usw.)
konnte ich mich nie anfreunden. Ich mache schon seit ca. 12 Jahren
regelmäßig Images von System- und Datenpartition mit Fremdsoftware.

Wenn ich ein Image von der Systempartition aus irgendeinem Grund
zurückspielen muß, sind meine Daten trotzdem auf dem aktuellen Stand.
Und ich muß sie nicht für die Tage oder Stunden nachtragen oder als
Verlust abschreiben, je nachdem wie alt das Image von C: war.

Mach Du so weiter wie Du denkst, aber laß auch die anderen was anderes
machen wenn Sie denken es ist besser für sie.

F.A.
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 01-23-2009
Reiner
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
denke das ist kein gedöns sondern einfach logische minimalanforderung and
Datensicherheit etc.

Würde eigentlich jede komplete C: instaltion in den Bereich purer
Hobbyanwender einstufen.
Nicht böse sein aber es geht hier um DATENSICHERUNG und Datensicherheit



"Matthias Berke" <mberkenospam3@gmx.de> wrote in message
news:6tu9k3Fcjpd4U1@mid.individual.net...
> Reiner <techquestions@yahoo.de> wrote:
>
>> habe mal eine Frage,
>> hat MS eine lösung VISTA vernönftig zu installieren das heisst
>> Programme auf C: und Daten auf einer andern PArtition.

>
> 1.
> Ist das durchaus nicht in jedem Fall und für jedes Programm sinnvoll.
>
> 2.
> Bei den heutigen Systemgeschwindingkeiten und Festplattengrößen kann man
> sich derartiges Gedöns doch wirklich sparen.
>
> Matthias
>



Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 01-23-2009
Matthias Berke
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Fritz Abel <FA@invalid.org> wrote:

> Du sprichst für Dich,


natürlich, für wen sonst?

> Mit den derzeitigen Windows-Mitteln (Wiederherstellungspunkte usw.)
> konnte ich mich nie anfreunden.


Wer damit meint es würde reichen um seine Daten zu sichern ist eh auf
dem Holzweg.

> Wenn ich ein Image von der Systempartition aus irgendeinem Grund
> zurückspielen muß, sind meine Daten trotzdem auf dem aktuellen Stand.


Meine auch, aber inzwischen ohne das auseinandergequirle.

Jedem das Seine.

Matthias

Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 01-24-2009
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Fritz Abel schrieb:

>>> Programme auf C: und Daten auf einer andern PArtition.

>
>> 1.
>> Ist das durchaus nicht in jedem Fall und für jedes Programm
>> sinnvoll.
>>
>> 2.
>> Bei den heutigen Systemgeschwindingkeiten und Festplattengrößen
>> kann man sich derartiges Gedöns doch wirklich sparen.

>
> Du sprichst für Dich, darf ich es auch anders machen? Bei mir kommt
> nur das Betriebssystem auf C: Nachträglich installierte Programme
> und Daten, und alle die sich von C: auf D: verschieben lassen, die
> kommen alle auf D:


Alle Daten (Dokumente, Musik etc.) sind auch bei mir auf anderen
Partitions.

Aber Programme??
Zu Zeiten, als Windows noch ohne Registry lief, war das sinnvoll. Hatte
das so seit meinem ersten IBM XT mit seiner gigantischen Festplatte von
20MB <bg>.

Aber heutzutage sehe ich keinen Sinn darin, Programme - mit Ausnahme von
Tools, die ohne Registry arbeiten - woanders als auf der Systempartition
zu installieren.
Wenn man das System neu aufsetzt, muß eh alles neu installiert werden.

Rainald

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 01-24-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Rainald Taesler:

> Aber heutzutage sehe ich keinen Sinn darin, Programme - mit Ausnahme von
> Tools, die ohne Registry arbeiten - woanders als auf der Systempartition
> zu installieren.


Das Rücksichern der Systempartition geht wesentlich schneller,
wenn sie nur das reine System enthält.

> Wenn man das System neu aufsetzt, muß eh alles neu installiert werden.


Das neue Aufsetzen dauert hier nur ca. 2 Minuten, dank Image.
Die Partition mit den Programmen ist davon nicht betroffen.

hpm
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 01-24-2009
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Hans-Peter Matthess schrieb:

>> Aber heutzutage sehe ich keinen Sinn darin, Programme - mit
>> Ausnahme von Tools, die ohne Registry arbeiten - woanders als auf
>> der Systempartition zu installieren.

>
> Das Rücksichern der Systempartition geht wesentlich schneller,
> wenn sie nur das reine System enthält.


Ja, aber fällt das wirklich ins Gewicht?

>> Wenn man das System neu aufsetzt, muß eh alles neu installiert
>> werden.

>
> Das neue Aufsetzen dauert hier nur ca. 2 Minuten, dank Image.
> Die Partition mit den Programmen ist davon nicht betroffen.


Nach meiner Erfahrung ist dann, wenn das System so verdellert ist, daß
man eine Image zurückspielen muß, meist auch bei Programmen was
verbogen.

Rainald
P.S. Ich kenne Deine radikale Grundeinstellung. Hast Du auch %Users%
umgelegt?

Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 01-25-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Installation mit Daten partition
Rainald Taesler:

>>> Aber heutzutage sehe ich keinen Sinn darin, Programme - mit
>>> Ausnahme von Tools, die ohne Registry arbeiten - woanders als auf
>>> der Systempartition zu installieren.


>> Das Rücksichern der Systempartition geht wesentlich schneller,
>> wenn sie nur das reine System enthält.


> Ja, aber fällt das wirklich ins Gewicht?


Je nachdem, was halt installiert ist. Es gibt aber noch einen anderen
Grund: ich benutze das Image der Systempartition relativ oft
anstelle der unsicheren Systemwiederherstellung, um z.B.
Testinstallationen oder andere Experimente wieder restlos rückgängig zu
machen. Da wäre es unerwünscht, wenn dadurch auch Änderungen bei den
Programmen wieder rückgängig gemacht würden.

>>> Wenn man das System neu aufsetzt, muß eh alles neu installiert
>>> werden.


>> Das neue Aufsetzen dauert hier nur ca. 2 Minuten, dank Image.
>> Die Partition mit den Programmen ist davon nicht betroffen.


> Nach meiner Erfahrung ist dann, wenn das System so verdellert ist, daß
> man eine Image zurückspielen muß, meist auch bei Programmen was
> verbogen.


Also ich habe das System in diversen Tests mutwillig schon oft völlig
irreparabel verdellert. An der Programmpartition hatte sich da nie was
geändert. Warum auch?

> P.S. Ich kenne Deine radikale Grundeinstellung.


Ich kann da nichts Radikales erkennen. <g>

> Hast Du auch %Users% umgelegt?


Nö, das könnte man schon eher als radikal bezeichnen. ;-)

hpm
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Windows Live Mail - Dialog Daten senden, Daten abrufen Ulrike Maier microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 7 07-12-2008 17:36
separate Daten-Partition sinnvoll? Michael Weinert microsoft.public.de.windows.vista.administration 13 02-19-2008 15:51
Article ID: 929868 Eine Website sendet sehr langsam Daten oder wenn Sie Windows Vista Enterprise verwenden löscht eine Website die Daten vollständig KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 934327 Um Daten zu übertragen, wenn das gescannte Daten sehr groß in Windows Vista ist, können Sie einen WSD-based-Scanner-Treiber nicht verwenden kann KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 17:30.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120