Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht

microsoft.public.de.windows.vista.hardware






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 07-18-2008
Tim Richard
 

Posts: n/a
Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
Mein Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium (64bit). Ich benutze zur
Datensicherung externe USB-Festplatten. Wenn ich die Arbeit mit den externen
Geräten beenden will (System Tray--> Hardware sicher entfernen), erhalte ich
oft eine Fehlermeldung wie "Standardvolume kann nicht gestoppt werden, da
ein Programm noch darauf zugreift". Ich habe dann schon mal sämtliche
geöffneten Programme beendet und sogar alle Anwendungen im Hintergrund
geschlossen (z.B. Internet Security), dann noch zehn Minuten gewartet, und
Windows behauptete immer noch, dass ein Programm auf meine Festplatte
zugreifen würde!!
Bisher kam es meines Wissens noch zu keinem Datenverlust, wenn ich die
externe Platte einfach per Netzschalter ausgeschaltet habe. Dennoch ist
diese Fehlermeldung irgendwie lästig und ärgerlich: Man hat keine Chance
herauszubekommen, welches Programm da angeblich auf die externe Platte
zugreift (oder?)

Ist so etwas noch normal und/oder unvermeidlich? Kann mir jemand Genaueres
dazu sagen?

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 07-18-2008
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
Tim Richard schrieb:

> Mein Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium (64bit). Ich
> benutze zur Datensicherung externe USB-Festplatten. Wenn ich die
> Arbeit mit den externen Geräten beenden will (System Tray--> Hardware
> sicher entfernen), erhalte ich oft eine Fehlermeldung wie
> "Standardvolume kann nicht gestoppt werden, da ein Programm noch
> darauf zugreift". Ich habe dann schon mal sämtliche geöffneten
> Programme beendet und sogar alle Anwendungen im Hintergrund
> geschlossen (z.B. Internet Security), dann noch zehn Minuten
> gewartet, und Windows behauptete immer noch, dass ein Programm auf
> meine Festplatte zugreifen würde!!
> Bisher kam es meines Wissens noch zu keinem Datenverlust, wenn ich die
> externe Platte einfach per Netzschalter ausgeschaltet habe. Dennoch
> ist diese Fehlermeldung irgendwie lästig und ärgerlich: Man hat keine
> Chance herauszubekommen, welches Programm da angeblich auf die
> externe Platte zugreift (oder?)


Ja, wenn etwa "Norton Internet Security", Kaspersky oder G-Data
installiert ist, hilft Deaktivieren nicht, sondern nur die restlose
Deinstallation und Aktivieren der Windows Firewall.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 07-18-2008
Michael Bormann
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
Hallo Helmut Rohrbeck
Du meintest
[..]

> Ja, wenn etwa "Norton Internet Security", Kaspersky oder G-Data
> installiert ist, hilft Deaktivieren nicht, sondern nur die restlose
> Deinstallation und Aktivieren der Windows Firewall.


Leider zeigt Vista gelegentlich diese Eigenschaft, auch wenn es pur von der
MSN stammt und hier solches Zeug definitiv nicht drauf ist - auch ein Stick
läßt sich hin und wieder nicht abschalten.
Kein Einzelfall - unterschiedliche Hardware / Systeme: nicht reproduzierbar
aber passiert.

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 07-18-2008
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
Michael Bormann schrieb:

> Hallo Helmut Rohrbeck
> Du meintest
> [..]
>
>> Ja, wenn etwa "Norton Internet Security", Kaspersky oder G-Data
>> installiert ist, hilft Deaktivieren nicht, sondern nur die restlose
>> Deinstallation und Aktivieren der Windows Firewall.

>
> Leider zeigt Vista gelegentlich diese Eigenschaft, auch wenn es pur
> von der MSN stammt und hier solches Zeug definitiv nicht drauf ist -
> auch ein Stick läßt sich hin und wieder nicht abschalten.
> Kein Einzelfall - unterschiedliche Hardware / Systeme: nicht
> reproduzierbar aber passiert.


Hmmh - hier ein einziges Mal passiert mit einem Stick, für den
"ReadyBoost" aktiviert war und ich das nicht vorher deaktiviert
hatte. Sonst funktioniert hier unter VISTA Ultimate das Entfernen
von USB-Datenspeichern von meinem Notebook (INTEL-Chipsatz und
Prozessor) immer völlig problemlos. Habe noch einen "Shuttle XPC"
als Media-Server mit VISTA Home Premium - ebenfalls alles INTEL -
ebenfalls nie derartige Probleme. Auch nicht bei anderen PCs
meiner Brüder und Nachbarn, deshalb kann ich nicht so richtig
glauben, dass dies eine "Eigenschaft" von VISTA sein soll. ;-)
Vielleicht trägt dazu bei, dass auf allen PCs, mit denen ich zu
tun habe, "AVAST" als Virenscanner läuft.

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 07-19-2008
Damien Thorne
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
"Michael Bormann" <spamm@mbormann.de> schrieb im Newsbeitrag
news:u$nAMFR6IHA.404@TK2MSFTNGP05.phx.gbl...
> Hallo Helmut Rohrbeck
> Du meintest
> [..]
>
>> Ja, wenn etwa "Norton Internet Security", Kaspersky oder G-Data
>> installiert ist, hilft Deaktivieren nicht, sondern nur die restlose
>> Deinstallation und Aktivieren der Windows Firewall.

>
> Leider zeigt Vista gelegentlich diese Eigenschaft, auch wenn es pur von
> der
> MSN stammt und hier solches Zeug definitiv nicht drauf ist - auch ein
> Stick
> läßt sich hin und wieder nicht abschalten.
> Kein Einzelfall - unterschiedliche Hardware / Systeme: nicht
> reproduzierbar
> aber passiert.
>


Probiers mal damit - lässt sich auch auf Laufwerke anwenden.
http://www.softpedia.com/get/System/...Unlocker.shtml


dt

Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 07-19-2008
Christian Klein
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
Tim Richard:

> Mein Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium (64bit). Ich benutze
> zur Datensicherung externe USB-Festplatten. Wenn ich die Arbeit mit den
> externen Geräten beenden will (System Tray--> Hardware sicher entfernen),
> erhalte ich oft eine Fehlermeldung wie "Standardvolume kann nicht gestoppt
> werden, da ein Programm noch darauf zugreift". Ich habe dann schon mal
> sämtliche geöffneten Programme beendet und sogar alle Anwendungen im
> Hintergrund geschlossen (z.B. Internet Security), dann noch zehn Minuten
> gewartet, und Windows behauptete immer noch, dass ein Programm auf meine
> Festplatte zugreifen würde!!
> Bisher kam es meines Wissens noch zu keinem Datenverlust, wenn ich die
> externe Platte einfach per Netzschalter ausgeschaltet habe. Dennoch ist
> diese Fehlermeldung irgendwie lästig und ärgerlich: Man hat keine Chance
> herauszubekommen, welches Programm da angeblich auf die externe Platte
> zugreift (oder?)


Ich habe etwa ein Dutzend ext. HDs (und beruflich ein Vielfaches).
Das Problem kann ich auf Premium SP1 wie folgt einschränken:
- USB-HDs lassen sich "entfernen" - oder nicht
(d. h., je nach HD oder Partition ist und bleibt es so).
- Das Prinzip dabei ist überwiegend:
via USB-Port stromversorgte HDs neigen dazu, entfernbar zu sein,
vom Netzteil gespeiste HDs verhalten sich genau andersrum.
- Indexierung, Defragmentierung, Wiederherstellung etc. sind deaktiviert.
- Sämtliche verfügbaren USB-Patches und -Tricks bleiben wirkungslos.
- Ob Partitionen aktiviert sind oder nicht, hat keinen Einfluss.

Undurchsichtig bleibt für mich das Verschwinden von HDs oder
Partitionen nach dem Standby: hier kann die selbe Platte mal
im Windows Explorer gelistet sein, mal nicht (trotz allem [F5]),
im Gerätemanager hingegen - oder in der Verwaltung - kann
sie durchaus problemlos existent sein.

Laufwerke, die sich nicht "sicher entfernen" lassen, zeigen entweder
Zugriffe - oder nicht. Welcher Dienst, welches Programm zugreift,
lässt sich aber nicht eruieren. Die üblichen Verdächtigen (VS etc.)
vorübergehend zu deaktivieren hat keinen Einfluss.

Manchmal sind LW nach bis zu 30 Min. Wartezeit schließlich
doch entfernbar - meistens aber hilft nur Reboot und synchrones
Ziehen des USB-Steckers (oder dessen Plural) - als Laptop-User,
der von Ort zu Ort muss, ist dies die einzige Möglichkeit.











Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 07-19-2008
Michael Bormann
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
Hallo Damien Thorne
Du meintest
[..]
> Probiers mal damit - lässt sich auch auf Laufwerke anwenden.


?? danke, aber kenne ich schon weitaus länger, so neu ist mir Windows nun
wirklich nicht.

Kürze und korrigiere deine Einleitungszeile mal.

Richtig zitieren: http://learn.to/quote

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 07-19-2008
Damien Thorne
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
"Michael Bormann" <spamm@mbormann.de> schrieb
> Hallo Damien Thorne
> Du meintest
> [..]
>> Probiers mal damit - lässt sich auch auf Laufwerke anwenden.

>
> ?? danke, aber kenne ich schon weitaus länger, so neu ist mir Windows nun
> wirklich nicht.


Es freut mich eine so nette und freundliche Reaktion auf einen gut gemeinten
und auch der Frage entsprechenden Rat zu bekommen.

>
> Kürze und korrigiere deine Einleitungszeile mal.
>
> Richtig zitieren: http://learn.to/quote
>


Wenn das dein einziges Probelm ist ...

dt

Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 07-22-2008
G. Born
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht

"Helmut Rohrbeck" schrieb
> Michael Bormann schrieb:
>> Leider zeigt Vista gelegentlich diese Eigenschaft, auch wenn es pur
>> von der MSN stammt und hier solches Zeug definitiv nicht drauf ist -
>> auch ein Stick läßt sich hin und wieder nicht abschalten.
>> Kein Einzelfall - unterschiedliche Hardware / Systeme: nicht
>> reproduzierbar aber passiert.

>
> Hmmh - hier ein einziges Mal passiert mit einem Stick, für den
> "ReadyBoost" aktiviert war und ich das nicht vorher deaktiviert
> hatte. Sonst funktioniert hier unter VISTA Ultimate das Entfernen
> von USB-Datenspeichern von meinem Notebook (INTEL-Chipsatz und
> Prozessor) immer völlig problemlos. Habe noch einen "Shuttle XPC"
> als Media-Server mit VISTA Home Premium - ebenfalls alles INTEL -
> ebenfalls nie derartige Probleme. Auch nicht bei anderen PCs
> meiner Brüder und Nachbarn, deshalb kann ich nicht so richtig
> glauben, dass dies eine "Eigenschaft" von VISTA sein soll. ;-)
> Vielleicht trägt dazu bei, dass auf allen PCs, mit denen ich zu
> tun habe, "AVAST" als Virenscanner läuft.


Die Erfahrung von Michael kann ich hier bestätigen (bei Festplatten oder
anderen Geräten) meldet Vista gelegentlich, dass diese nicht ausgeworfen
werden können. Dann gibt es aber im Dialog eine Schaltfläche, um das
Auswerfen zu erzwingen. Die Ursache habe ich noch nicht herausgefunden (und
hier kommt Avast auch zum Einsatz).


--
Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]


Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 07-22-2008
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Abdocken von USB-Festplatten funktioniert oft nicht
G. Born schrieb:

> "Helmut Rohrbeck" schrieb
>> Michael Bormann schrieb:
>>> Leider zeigt Vista gelegentlich diese Eigenschaft, auch wenn es pur
>>> von der MSN stammt und hier solches Zeug definitiv nicht drauf ist -
>>> auch ein Stick läßt sich hin und wieder nicht abschalten.
>>> Kein Einzelfall - unterschiedliche Hardware / Systeme: nicht
>>> reproduzierbar aber passiert.

>>
>> Hmmh - hier ein einziges Mal passiert mit einem Stick, für den
>> "ReadyBoost" aktiviert war und ich das nicht vorher deaktiviert
>> hatte. Sonst funktioniert hier unter VISTA Ultimate das Entfernen
>> von USB-Datenspeichern von meinem Notebook (INTEL-Chipsatz und
>> Prozessor) immer völlig problemlos. Habe noch einen "Shuttle XPC"
>> als Media-Server mit VISTA Home Premium - ebenfalls alles INTEL -
>> ebenfalls nie derartige Probleme. Auch nicht bei anderen PCs
>> meiner Brüder und Nachbarn, deshalb kann ich nicht so richtig
>> glauben, dass dies eine "Eigenschaft" von VISTA sein soll. ;-)
>> Vielleicht trägt dazu bei, dass auf allen PCs, mit denen ich zu
>> tun habe, "AVAST" als Virenscanner läuft.

>
> Die Erfahrung von Michael kann ich hier bestätigen (bei Festplatten
> oder anderen Geräten) meldet Vista gelegentlich, dass diese nicht
> ausgeworfen werden können. Dann gibt es aber im Dialog eine
> Schaltfläche, um das Auswerfen zu erzwingen. Die Ursache habe ich
> noch nicht herausgefunden (und hier kommt Avast auch zum Einsatz).


Könnte meine Vermutung stimmen, dass dies abhängig ist vom verwendeten
Cipsatz/Prozessor? Hier alles INTEL - da funktioniert's, bei AMD und
NVIDIA nicht?

--
Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
USB funktioniert nicht nicefly microsoft.public.de.windows.vista.hardware 9 03-13-2008 21:33
DVI-Port funktioniert nicht! Helmut Wippermüller microsoft.public.de.windows.vista.hardware 6 01-07-2008 00:42
Vista explorer funktioniert nicht mehr / IE will nicht richtig arb Roy microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 4 12-13-2007 12:23
DVD Wiedergabe von externen USB Festplatten nicht möglich? mich75 microsoft.public.de.windows.vista.multimedia 75 06-22-2007 22:49
Externe Festplatten nach VISTA-Update nicht mehr ansprechbar! PeWee microsoft.public.de.windows.vista.hardware 11 05-01-2007 21:30




All times are GMT +1. The time now is 12:45.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120