Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Virtueller Arbeitsspeicher allg. Verständnissfrage

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 05-15-2007
Hartmut
 

Posts: n/a
Virtueller Arbeitsspeicher allg. Verständnissfrage
Allgemeine Verständnis Frage:
Computer mit 2 Festplatten
FP 1 mit Partitionen C, D und L
FP 2 eine Partition N
USB Stick für Readyboost (M) 4 GAB

Vista befindet sich auf Partition D von FDP 1, auf C ist noch XP welches
aber nicht mehr genutzt wird.
Meine Einstellungen für den Virtuellen Arbeitsspeicher sind wie folgt:
C keine Auslagerungsdatei
D keine Auslagerungsdatei
L Auslagerunsdatei wird vom Systemverwaltet festgelegt hat das System 1250,
so in dem Dreh 100% 12xx habe es gerade nicht am dem Schirm
N keine Auslagerungsdatei

Sind diese Einstellungen so OK?
Also Virtuelle Arbeitsspeicher auf gleicher Platte nur andere Partition und
vom System verwalten lassen?
Oder dem System gleich Werte vorgeben wie von 1024 bis 4096 oder ähnlich?

Hat die SWAP Auswirkungen auf Readyboost?

Danke im voraus
Hartmut






Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 05-15-2007
Hartmut
 

Posts: n/a
Re: Virtueller Arbeitsspeicher allg. Verständnissfrage

"Hartmut" <info@h-h-c.de> schrieb im Newsbeitrag
news:OdA9CGulHHA.588@TK2MSFTNGP06.phx.gbl...
> Allgemeine Verständnis Frage:
> Computer mit 2 Festplatten
> FP 1 mit Partitionen C, D und L
> FP 2 eine Partition N
> USB Stick für Readyboost (M) 4 GAB
>
> Vista befindet sich auf Partition D von FDP 1, auf C ist noch XP welches
> aber nicht mehr genutzt wird.
> Meine Einstellungen für den Virtuellen Arbeitsspeicher sind wie folgt:
> C keine Auslagerungsdatei
> D keine Auslagerungsdatei
> L Auslagerunsdatei wird vom Systemverwaltet festgelegt hat das System
> 1250, so in dem Dreh 100% 12xx habe es gerade nicht am dem Schirm
> N keine Auslagerungsdatei
>
> Sind diese Einstellungen so OK?
> Also Virtuelle Arbeitsspeicher auf gleicher Platte nur andere Partition
> und vom System verwalten lassen?
> Oder dem System gleich Werte vorgeben wie von 1024 bis 4096 oder ähnlich?
>
> Hat die SWAP Auswirkungen auf Readyboost?
>
> Danke im voraus
> Hartmut
>

Noch ein Nachtrag:
Das System sagt mir zum Virtuellen Arbeitsspeicher
Mindestens: 16MB
Empfohlen: 3067 MB
Zugeteilt: 1250 MB (vom Systemverwaltet)

Wenn das System mir 3067 Empfiehlt, warum nimmt es dann nur 1250?

Gruß
Hartmut

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 05-15-2007
Jens Weibler
 

Posts: n/a
Re: Virtueller Arbeitsspeicher allg. Verständnissfrage
"Hartmut" <info@h-h-c.de> wrote...
> Allgemeine Verständnis Frage:
> Computer mit 2 Festplatten
> FP 1 mit Partitionen C, D und L
> FP 2 eine Partition N
> USB Stick für Readyboost (M) 4 GAB
>
> Vista befindet sich auf Partition D von FDP 1, auf C ist noch XP welches
> aber nicht mehr genutzt wird.
> Meine Einstellungen für den Virtuellen Arbeitsspeicher sind wie folgt:
> C keine Auslagerungsdatei
> D keine Auslagerungsdatei
> L Auslagerunsdatei wird vom Systemverwaltet festgelegt hat das System
> 1250, so in dem Dreh 100% 12xx habe es gerade nicht am dem Schirm
> N keine Auslagerungsdatei
>
> Sind diese Einstellungen so OK?
> Also Virtuelle Arbeitsspeicher auf gleicher Platte nur andere Partition
> und vom System verwalten lassen?


Generell sagt man: Swap-Datei gehört auf eine andere Platte als das System
(sofern möglich).
Verfeinerung ist: Swap-Datei gehört auf die schnellste Platte
(Umdrehungen/Durchsatz), die am wenigsten ansonsten benutzt wird.

Wenn du auf N:\ beispielsweise Videoschnitt machst, wäre es unsinnig, die
Swap-Datei dorthin zu legen.

> Oder dem System gleich Werte vorgeben wie von 1024 bis 4096 oder ähnlich?


wenn du genug Platz hast: gib eine feste Größe vor. Dann muss Windows die
Swap-Datei nicht anpassen wenn es mal eng wird. Ist halt die Frage ob du den
Speicherplatz brauchst oder nicht..
Beachte aber: wenn ein Programm mal Amok läuft, wird es soviel Speicher wie
möglich bekommen - eine kleine Swap-Datei kann auf Einzelbenutzersystemen
auf denen nicht sehr viel Multitasking stattfindet von Vorteil sein.
Wenn du dich aber nicht um sowas kümmern/Gedanken machen willst, dann lass
es auf System..

--
mfg
Jens

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 05-16-2007
Hartmut
 

Posts: n/a
Re: Virtueller Arbeitsspeicher allg. Verständnissfrage

"Jens Weibler" <Jtb@newsgroups.nospam> schrieb im Newsbeitrag
news:%23VpLMVxlHHA.1244@TK2MSFTNGP04.phx.gbl...
> "Hartmut" <info@h-h-c.de> wrote...
>> Allgemeine Verständnis Frage:
>> Computer mit 2 Festplatten
>> FP 1 mit Partitionen C, D und L
>> FP 2 eine Partition N
>> USB Stick für Readyboost (M) 4 GAB
>>
>> Vista befindet sich auf Partition D von FDP 1, auf C ist noch XP welches
>> aber nicht mehr genutzt wird.
>> Meine Einstellungen für den Virtuellen Arbeitsspeicher sind wie folgt:
>> C keine Auslagerungsdatei
>> D keine Auslagerungsdatei
>> L Auslagerunsdatei wird vom Systemverwaltet festgelegt hat das System
>> 1250, so in dem Dreh 100% 12xx habe es gerade nicht am dem Schirm
>> N keine Auslagerungsdatei
>>
>> Sind diese Einstellungen so OK?
>> Also Virtuelle Arbeitsspeicher auf gleicher Platte nur andere Partition
>> und vom System verwalten lassen?

>
> Generell sagt man: Swap-Datei gehört auf eine andere Platte als das System
> (sofern möglich).
> Verfeinerung ist: Swap-Datei gehört auf die schnellste Platte
> (Umdrehungen/Durchsatz), die am wenigsten ansonsten benutzt wird.
>
> Wenn du auf N:\ beispielsweise Videoschnitt machst, wäre es unsinnig, die
> Swap-Datei dorthin zu legen.
>

....snip ...
> --
> mfg
> Jens

Nun dann wäre das Beste die SWAP auf N zu legen weil:
1. Ist es ja eine weitere Festplatte, C, D und L ja auf einer anderen
2. Nutze ich diese Platte NUR für TEMP/TMP und Backups, ansonsten steht die
still ;-)

Gruß und Danke
Hartmut

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 05-22-2007
Juerg Petermann
 

Posts: n/a
Re: Virtueller Arbeitsspeicher allg. Verständnissfrage
Hallo Leute
Machst man Backup mit einer ImageSW wie Acronis so war es unter XP ratsam
auf der Systemplatte auch ein Swapfile einzurichten;-)
Ist das mit NT6 auch so?
Gruss
J.Petermann

"Jens Weibler" <Jtb@newsgroups.nospam> schrieb im Newsbeitrag
news:%23VpLMVxlHHA.1244@TK2MSFTNGP04.phx.gbl...
> "Hartmut" <info@h-h-c.de> wrote...
>> Allgemeine Verständnis Frage:
>> Computer mit 2 Festplatten
>> FP 1 mit Partitionen C, D und L
>> FP 2 eine Partition N
>> USB Stick für Readyboost (M) 4 GAB
>>
>> Vista befindet sich auf Partition D von FDP 1, auf C ist noch XP welches
>> aber nicht mehr genutzt wird.
>> Meine Einstellungen für den Virtuellen Arbeitsspeicher sind wie folgt:
>> C keine Auslagerungsdatei
>> D keine Auslagerungsdatei
>> L Auslagerunsdatei wird vom Systemverwaltet festgelegt hat das System
>> 1250, so in dem Dreh 100% 12xx habe es gerade nicht am dem Schirm
>> N keine Auslagerungsdatei
>>
>> Sind diese Einstellungen so OK?
>> Also Virtuelle Arbeitsspeicher auf gleicher Platte nur andere Partition
>> und vom System verwalten lassen?

>
> Generell sagt man: Swap-Datei gehört auf eine andere Platte als das System
> (sofern möglich).
> Verfeinerung ist: Swap-Datei gehört auf die schnellste Platte
> (Umdrehungen/Durchsatz), die am wenigsten ansonsten benutzt wird.
>
> Wenn du auf N:\ beispielsweise Videoschnitt machst, wäre es unsinnig, die
> Swap-Datei dorthin zu legen.
>
>> Oder dem System gleich Werte vorgeben wie von 1024 bis 4096 oder ähnlich?

>
> wenn du genug Platz hast: gib eine feste Größe vor. Dann muss Windows die
> Swap-Datei nicht anpassen wenn es mal eng wird. Ist halt die Frage ob du
> den Speicherplatz brauchst oder nicht..
> Beachte aber: wenn ein Programm mal Amok läuft, wird es soviel Speicher
> wie möglich bekommen - eine kleine Swap-Datei kann auf
> Einzelbenutzersystemen auf denen nicht sehr viel Multitasking stattfindet
> von Vorteil sein.
> Wenn du dich aber nicht um sowas kümmern/Gedanken machen willst, dann lass
> es auf System..
>
> --
> mfg
> Jens



Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Arbeitsspeicher über USB 2.0 Timo Mämecke microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 2 06-25-2007 22:42
Arbeitsspeicher Auslastung Tobias microsoft.public.de.windows.vista.administration 3 04-15-2007 12:26




All times are GMT +1. The time now is 20:25.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120