Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Ordner nicht aufzufinden

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 05-08-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Ordner nicht aufzufinden
Moin,

ich würde gerne mit dem synctoy den Datenordner meines newsreaders
Agent mit einem USB-stick synchronisieren; doch Vista Ultimate weigert
sich, mir mitzuteilen, wo überhaupt die Daten liegen :-( Was soll der
Scheiß? Warum kann ich nicht über die Suche im Explorer den Ordner
data oder forte finden? Was erdreistet sich diese System, mir den
Zugriff auf _meine_ (!) Daten zu verweigern? Ich hatte das schon mal
am Laufen, aber wegen Neuformatierung des sticks muß das neu angelegt
werden, und ich hatt emir nicht gemerkt, wo die Dateien liegen, weil
ich davon ausging, das man das ja jederzeit suchen kann.

Was kann ich tun, um meine Daten wiederzufinden? In diesem Chaos aus
Userordnern findet sich ein Mensch eh nicht zurecht, und dann weigert
sich auch noch die Suche, das Zeug zu finden?! Das kann es ja wohl
nicht sein. Ich weiß genau, wie die Dateien und Ordner heißen. aber
keine Chance, den Kram auch zu finden :/

Wie kann ich vorgehen? Das wird ja kein Einzelfall bleiben, ich
fürchte, das ist nicht das einzige Mal, wo solche Probleme auftauchen.
Das ist ja schon dreist, wenn ich nicht einmal meine eigenen files
angezeigt bekomme!


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 05-08-2009
Peter Schultz
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden

"Ralph A. Schmid, dk5ras" <ralph@radio-link.net> schrieb im Newsbeitrag
news:5u4905don7241je4gnnh8s7a0pjoklv7p0@4ax.com...
> Moin,
>
> ich würde gerne mit dem synctoy den Datenordner meines newsreaders
> Agent mit einem USB-stick synchronisieren; doch Vista Ultimate weigert
> sich, mir mitzuteilen, wo überhaupt die Daten liegen :-( Was soll der
> Scheiß? Warum kann ich nicht über die Suche im Explorer den Ordner
> data oder forte finden? Was erdreistet sich diese System, mir den
> Zugriff auf _meine_ (!) Daten zu verweigern? Ich hatte das schon mal
> am Laufen, aber wegen Neuformatierung des sticks muß das neu angelegt
> werden, und ich hatt emir nicht gemerkt, wo die Dateien liegen, weil
> ich davon ausging, das man das ja jederzeit suchen kann.
>
> Was kann ich tun, um meine Daten wiederzufinden? In diesem Chaos aus
> Userordnern findet sich ein Mensch eh nicht zurecht, und dann weigert
> sich auch noch die Suche, das Zeug zu finden?! Das kann es ja wohl
> nicht sein. Ich weiß genau, wie die Dateien und Ordner heißen. aber
> keine Chance, den Kram auch zu finden :/
>
> Wie kann ich vorgehen? Das wird ja kein Einzelfall bleiben, ich
> fürchte, das ist nicht das einzige Mal, wo solche Probleme auftauchen.
> Das ist ja schon dreist, wenn ich nicht einmal meine eigenen files
> angezeigt bekomme!




Wenn du weißt wie der Ordner heißt, suche mit Agent Ransack

http://www.mythicsoft.com/agentransa...?page=download


Gruß Peter

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 05-08-2009
Ingo Böttcher
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Am Fri, 08 May 2009 22:25:54 +0200 schrieb Ralph A. Schmid, dk5ras:

> Was kann ich tun, um meine Daten wiederzufinden?


Rufe die erweiterte Suche auf, setze den Haken, dass auch versteckte und
nicht indizierte Ordner durchsucht werden sollen.

> Das ist ja schon dreist, wenn ich nicht einmal meine eigenen files
> angezeigt bekomme!


In die FAQ zu deinem Newsreader zu schauen ist auch zuviel erwartet, oder?

http://www.forteinc.com/agent/faq.ph...25728100611D88

--
Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 05-09-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Ingo Böttcher <i-dont-want-nospam@vorsicht-bissig.de> wrote:

>Rufe die erweiterte Suche auf, setze den Haken, dass auch versteckte und
>nicht indizierte Ordner durchsucht werden sollen.


Na, dann mal gleich sehen, wie das tut.

>> Das ist ja schon dreist, wenn ich nicht einmal meine eigenen files
>> angezeigt bekomme!

>
>In die FAQ zu deinem Newsreader zu schauen ist auch zuviel erwartet, oder?
>
>http://www.forteinc.com/agent/faq.ph...25728100611D88


Es gibt dann immer den Punkt, wo man aufhören und in's Bett gehen
sollte, weil man sonst den Rechner zum Fenster 'rausschmeißt - der war
gestern erreicht. Heute hätte ich weitergesucht...


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 05-09-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Ralph A. Schmid, dk5ras:

>Was kann ich tun, um meine Daten wiederzufinden?


Das ist ja mittlerweile erledigt.

>In diesem Chaos aus
>Userordnern findet sich ein Mensch eh nicht zurecht,


Kein Chaos. Alles bestens und wohl geordnet.
Ein "set" in einer CMD-Box schafft Klarheit.

>und dann weigert
>sich auch noch die Suche, das Zeug zu finden?! Das kann es ja wohl
>nicht sein. Ich weiß genau, wie die Dateien und Ordner heißen. aber
>keine Chance, den Kram auch zu finden :/


Meine erste Tat war, die Win-Suche zu deaktivieren. Ich verwende hier
die Löhnversion vom "Ransack", Filelocator Pro. Der findet alles,
sowohl Dateien als auch Inhalte in allen Dateien, was die Win-Suche
nicht kann.

Ich habe das Datenverzeichnis des Agent übrigens in die Partition
verschoben, in der ich meine Anwenderdaten speichere und an dessen
Stelle mit "mklink" eine Verbindung gesetzt. Das klappt gut.

hpm
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 05-11-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Hans-Peter Matthess <hpmwi@t-online.de> wrote:

>Meine erste Tat war, die Win-Suche zu deaktivieren. Ich verwende hier
>die Löhnversion vom "Ransack", Filelocator Pro. Der findet alles,
>sowohl Dateien als auch Inhalte in allen Dateien, was die Win-Suche
>nicht kann.


Ich finde es einfach unverschämt, daß Windows es für nötig hält, meine
von mir generierten Daten mir vorzuenthalten. Da mag ich nicht
irgendwelche Setitngs ändern müssen oder gar Drittsoftware verwenden
müssen. Für meine bescheidenen Suchbedürfnisse reichen an sich die
Bordmittel. Seit Win95 weiß ich, wo meine Daten liegen, aber die
verworrene Struktur unter Vista zusammen mit solchen Fallen kann einem
echt den Tag versauen.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 05-12-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Ralph A. Schmid, dk5ras:

>>Meine erste Tat war, die Win-Suche zu deaktivieren. Ich verwende hier
>>die Löhnversion vom "Ransack", Filelocator Pro. Der findet alles,
>>sowohl Dateien als auch Inhalte in allen Dateien, was die Win-Suche
>>nicht kann.


>Ich finde es einfach unverschämt,


Sowas würde ich mir verkneifen, denn das beruht einfach auf deiner
Unkenntnis, wie auch bei UAC.

>daß Windows es für nötig hält, meine
>von mir generierten Daten mir vorzuenthalten.


Tut es nicht.

>Da mag ich nicht
>irgendwelche Setitngs ändern müssen oder gar Drittsoftware verwenden
>müssen.


Musst du nicht. Wenn du in C: suchen willst, rufst du z.B. mit Win-E
den Explorer auf, markierst Laufwerk C: und gibst oben rechts im
Suchfeld "Forte" ein. Da sollte dann "Roaming" unter den Treffern
auftauchen. Jedem Suchprogramm muss man mitteilen, wo und was
gesucht werden soll.
Was die Inhaltssuche angeht, hat diese Index-Geschichte so ihre Vor-
und Nachteile, deshalb ist das hier deaktiviert, da für mich die
Nachteile bei weitem überwiegen.

>Für meine bescheidenen Suchbedürfnisse reichen an sich die
>Bordmittel. Seit Win95 weiß ich, wo meine Daten liegen, aber die
>verworrene Struktur unter Vista zusammen mit solchen Fallen kann einem
>echt den Tag versauen.


Dann hättest du es auch für Vista wissen müssen, denn die Struktur hat
man von XP praktisch übernommen, siehe %appdata% (Userprofile ->
Anwendungsdaten)
Da ist nix verworren.

hpm
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 05-12-2009
Ralph A. Schmid, dk5ras
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Hans-Peter Matthess <hpmwi@t-online.de> wrote:

>>Ich finde es einfach unverschämt,

>
>Sowas würde ich mir verkneifen, denn das beruht einfach auf deiner
>Unkenntnis, wie auch bei UAC.


Irgendwelche Unkenntnis bei UAC konnte mir noch nicht wirklich
nachgesagt werden. Ich finde diese einfach nicht gelungen und wenig
schützend. Aber egal.
Darum geht es hier ja gar nicht; es geht darum, daß ein Benutzer (!)
vor der Kiste versucht, ein paar von ihm generierte (!) Dateien zu
kopieren und diese mit Standardeinstellungen (!) nicht finden kann.
Sowas ist einfach Mist.

>Musst du nicht. Wenn du in C: suchen willst, rufst du z.B. mit Win-E
>den Explorer auf, markierst Laufwerk C: und gibst oben rechts im
>Suchfeld "Forte" ein. Da sollte dann "Roaming" unter den Treffern
>auftauchen. Jedem Suchprogramm muss man mitteilen, wo und was
>gesucht werden soll.


Ich habe konkret .idx eingegeben; ohne Erfolg.

>Dann hättest du es auch für Vista wissen müssen, denn die Struktur hat
>man von XP praktisch übernommen, siehe %appdata% (Userprofile ->
>Anwendungsdaten)


Darum die Suche da drin - ohne Ergebnis. Wenn das nicht verworren
ist?!

Wenn sich der Hobel nicht sicher ist, ob er mir den Zugriff da drauf
erlauben will, dann soll er meinetwegen in der Art der UAC fragen -
aber einfach auf NIchterkennen machen, das ist unschön.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 05-12-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden


Ralph A. Schmid, dk5ras wrote:
> Hans-Peter Matthess <hpmwi@t-online.de> wrote:
>
>>> Ich finde es einfach unverschämt,

>> Sowas würde ich mir verkneifen, denn das beruht einfach auf deiner
>> Unkenntnis, wie auch bei UAC.

>
> Irgendwelche Unkenntnis bei UAC konnte mir noch nicht wirklich
> nachgesagt werden. Ich finde diese einfach nicht gelungen und wenig
> schützend. Aber egal.
> Darum geht es hier ja gar nicht; es geht darum, daß ein Benutzer (!)
> vor der Kiste versucht, ein paar von ihm generierte (!) Dateien zu
> kopieren und diese mit Standardeinstellungen (!) nicht finden kann.
> Sowas ist einfach Mist.


Besonders dann, wenn ein "Benutzer (!)" nicht mal die Syntax für
WildCards kennt.

[...]

> Ich habe konkret .idx eingegeben; ohne Erfolg.


Versuchs mal mit *.idx ;-))

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 05-12-2009
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Ordner nicht aufzufinden
Ralph A. Schmid, dk5ras:

>Irgendwelche Unkenntnis bei UAC konnte mir noch nicht wirklich
>nachgesagt werden.


Doch wurde es, von diversen Usern schon. :-)

>Ich finde diese einfach nicht gelungen und wenig
>schützend. Aber egal.


Sie ist aber bestens schützend. Du gehst eben einfach davon aus, dass
niemand sie anzuwenden versteht, was natürlich reichlich arrogant ist.

>Darum geht es hier ja gar nicht; es geht darum, daß ein Benutzer (!)
>vor der Kiste versucht, ein paar von ihm generierte (!) Dateien zu
>kopieren und diese mit Standardeinstellungen (!) nicht finden kann.
>Sowas ist einfach Mist.


>>Musst du nicht. Wenn du in C: suchen willst, rufst du z.B. mit Win-E
>>den Explorer auf, markierst Laufwerk C: und gibst oben rechts im
>>Suchfeld "Forte" ein. Da sollte dann "Roaming" unter den Treffern
>>auftauchen. Jedem Suchprogramm muss man mitteilen, wo und was
>>gesucht werden soll.


>Ich habe konkret .idx eingegeben; ohne Erfolg.


Führt hier zum Erfolg, ohne irgendwelche Einstellungen ändern zu
müssen. Wie sind deine Einstellungen unter
Extras -> Ordneroptionen -> Suchen?

>>Dann hättest du es auch für Vista wissen müssen, denn die Struktur hat
>>man von XP praktisch übernommen, siehe %appdata% (Userprofile ->
>>Anwendungsdaten)


>Darum die Suche da drin - ohne Ergebnis. Wenn das nicht verworren
>ist?!
>Wenn sich der Hobel nicht sicher ist, ob er mir den Zugriff da drauf
>erlauben will, dann soll er meinetwegen in der Art der UAC fragen -
>aber einfach auf NIchterkennen machen, das ist unschön.


Siehe oben, evtl. falsche Einstellungen für die Suche.
- Was möchten Sie suchen?
- Wie möchten Sie suchen?
Das muss man nach Installation auch mal grundsätzlich festlegen.
Dann wirkt es immer.

Wenn man bei Win XP bleistiftsweise in der Suche "versteckte Dateien"
nicht angehakt hatte, machte es auch einfach auf "Nichterkennen".
Sowas ist weder unschön noch unverschämt, sowas nennt man einfach
PEBCAK. <eg>

hpm
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Ordner nicht entfernbar Hans-Peter Matthess microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 03-23-2009 23:34
Schreibgeschütz (betrifft nur Dateien im Ordner) - Ordner lässt sich nicht löschen Michael Weinert microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 5 10-19-2008 20:38
Article ID: 932404 Wenn Sie auf den Ordner in der Liste Alle Programme in Windows Vista klicken, wird ein Ordner nicht geöffnet KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 934160 "Fehlermeldung: in Windows Vista, wenn Sie versuchen, einen neuen Unterordner in einem freigegebenen Ordner in dem Netzwerk umzubenennen: der Ordner ist nicht vorhanden" KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Ordner nicht vorhanden Ralf Hadrian microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem 2 08-06-2007 19:34




All times are GMT +1. The time now is 03:13.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120