Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Indizierungsabschuss nach Virenscan

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 11-28-2008
Joachim Reiter
 

Posts: n/a
Indizierungsabschuss nach Virenscan
Hallo NG!

In einem alten Thread (aus 2007) las ich:

,--
¦ Joe Scylla wrote:
¦ >> Das einzige, was bei mir geholfen hat: habe den Rechner mal über
¦ >> Nacht ungestört rödeln lassen, seitdem gehts besser. In der Zeit hat
¦ >> er wohl alles mal erledigt, was Vista meint tun zu müssen.
¦ >
¦ > Das kann ich bestätigen vor allem wenn die Indizierung sehr viele
¦ > Dateien umfasst. Sobald der Index einmal komplett aufgebaut ist werden
¦ > nur noch Änderungen durch die Indizierung behandelt.
¦
¦ Problematisch sind an der Stelle aber zum Beispiel Virenscanner, die
¦ die zu scannenden Dateien schreibend öffnen. Die lösen dann bei jedem
¦ vollen Scan eine Reindizierung aus.
`----

Die letzte Antwort stammte von Daniel Melanchthon - Heißt dies, dass nach
einem Vollscan durch ein Anti-Virenprogramm Dateien ihre Indizierung
verlieren können und Vista somit neu indizieren müsste?
Gilt dies auch für Avira AntiVir?

TIA und Gruß... Joachim
--
Please, no Replies in private e-Mail! Only answer in news will read!
www.hobbyecke-pc.de - My own hobby, especially incl. Usenet
For information about my System look header 'X-System:'
http://4ds.siteboard.eu/ - Die SUPER Script-Werkstatt für 40tude-Dialog
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 11-29-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
Hallo,

Joachim Reiter schrieb:

> Hallo NG!
>
> In einem alten Thread (aus 2007) las ich:
>
> ,--
> ¦ Joe Scylla wrote:
> ¦ >> Das einzige, was bei mir geholfen hat: habe den Rechner mal über
> ¦ >> Nacht ungestört rödeln lassen, seitdem gehts besser. In der Zeit hat
> ¦ >> er wohl alles mal erledigt, was Vista meint tun zu müssen.
> ¦ >
> ¦ > Das kann ich bestätigen vor allem wenn die Indizierung sehr viele
> ¦ > Dateien umfasst. Sobald der Index einmal komplett aufgebaut ist werden
> ¦ > nur noch Änderungen durch die Indizierung behandelt.
> ¦
> ¦ Problematisch sind an der Stelle aber zum Beispiel Virenscanner, die
> ¦ die zu scannenden Dateien schreibend öffnen. Die lösen dann bei jedem
> ¦ vollen Scan eine Reindizierung aus.
> `----
>
> Die letzte Antwort stammte von Daniel Melanchthon - Heißt dies, dass nach
> einem Vollscan durch ein Anti-Virenprogramm Dateien ihre Indizierung
> verlieren können und Vista somit neu indizieren müsste?
> Gilt dies auch für Avira AntiVir?


Erst einmal solltest Du Dir klar machen, dass die Antwort jetzt gut 2j alt
ist.

Damals haben gewisse Virenscanner bei jedem Dateizugriff (also auch durch
die Auto-Protection/OnAccess-Scanner) die Datei als verändert markiert, was
dazu führte, dass alle Programme/Dienste, die das USN Change Journal
abonniert haben darüber informiert wurden, "Hey, da hat sich was
geändert... schau's dir mal an" was wiederum dazu führte, dass bspw. die
Windows Suche die Datei erneut indiziert hat.

Leider hat Microsoft meines Wissens derartige Scanner nicht vollständig
beim Namen genannt. In diversen Blogs wurde der ein oder andere Scanner
erwähnt, eine allgemeine Liste gab es nie - hier wollte man wohl seine
"Partner" schützen.

Ob Avira AntiVir nun so ein Programm ist - tja, dass wirst Du nur wissen
können, wenn Du es selbst testest.

In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und dort
Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN Journal (kannst es
ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und greifst auf die dortigen Daten
zu bzw. lässt den Virenscanner das Verzeichnis prüfen.

Sollte es hier Änderungen geben, weiß Du bescheid.

Jetzt wirst Du bestimmt noch fragen:

Und wie überwache ich das USN Journal?

Tja... entweder per PerfMon überwachen oder eine kleine Anwendung bauen,
welche das kann (sofern man von C# etwas Ahnung hat, sollte das in 1h zu
schaffen sein) bzw. über "fsutil".


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 11-29-2008
Joachim Reiter
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
On 29.11.2008 12:36 Thomas D. wrote:

> Hallo,


> Joachim Reiter schrieb:


>> Hallo NG!


>> In einem alten Thread (aus 2007) las ich:


>> ,--
>> ¦ Joe Scylla wrote:
>> ¦ >> Das einzige, was bei mir geholfen hat: habe den Rechner mal über
>> ¦ >> Nacht ungestört rödeln lassen, seitdem gehts besser. In der Zeit hat
>> ¦ >> er wohl alles mal erledigt, was Vista meint tun zu müssen.
>> ¦ >
>> ¦ > Das kann ich bestätigen vor allem wenn die Indizierung sehr viele
>> ¦ > Dateien umfasst. Sobald der Index einmal komplett aufgebaut ist werden
>> ¦ > nur noch Änderungen durch die Indizierung behandelt.
>> ¦
>> ¦ Problematisch sind an der Stelle aber zum Beispiel Virenscanner, die
>> ¦ die zu scannenden Dateien schreibend öffnen. Die lösen dann bei jedem
>> ¦ vollen Scan eine Reindizierung aus.
>> `----


>> Die letzte Antwort stammte von Daniel Melanchthon - Heißt dies, dass nach
>> einem Vollscan durch ein Anti-Virenprogramm Dateien ihre Indizierung
>> verlieren können und Vista somit neu indizieren müsste?
>> Gilt dies auch für Avira AntiVir?


> Erst einmal solltest Du Dir klar machen, dass die Antwort jetzt gut 2j alt
> ist.


Ich weiß - auch...

> Damals haben gewisse Virenscanner bei jedem Dateizugriff (also auch durch
> die Auto-Protection/OnAccess-Scanner) die Datei als verändert markiert, was
> dazu führte, dass alle Programme/Dienste, die das USN Change Journal
> abonniert haben darüber informiert wurden, "Hey, da hat sich was
> geändert... schau's dir mal an" was wiederum dazu führte, dass bspw. die
> Windows Suche die Datei erneut indiziert hat.


....dass sich was geändert haben könnte (kann) - deswegen frage ich ja schon
nach :-)

> Leider hat Microsoft meines Wissens derartige Scanner nicht vollständig
> beim Namen genannt. In diversen Blogs wurde der ein oder andere Scanner
> erwähnt, eine allgemeine Liste gab es nie - hier wollte man wohl seine
> "Partner" schützen.


Hätte ja sein können, dass eben Jemand in den letzten 2 Jahren (oder insbes.
zuletzt) (negative) Erfahrungen gemacht hat :-)

> Ob Avira AntiVir nun so ein Programm ist - tja, dass wirst Du nur wissen
> können, wenn Du es selbst testest.


Falls niemand da ist, der diese Erfahrungen schon gemacht hat...

> In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und dort
> Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN Journal (kannst es
> ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und greifst auf die dortigen Daten
> zu bzw. lässt den Virenscanner das Verzeichnis prüfen.


> Sollte es hier Änderungen geben, weiß Du bescheid.


> Jetzt wirst Du bestimmt noch fragen:


> Und wie überwache ich das USN Journal?


> Tja... entweder per PerfMon überwachen oder eine kleine Anwendung bauen,
> welche das kann (sofern man von C# etwas Ahnung hat, sollte das in 1h zu
> schaffen sein) bzw. über "fsutil".


....werde ich dies mit 'fsutil' mal probieren, ob ich dies schaffe *g*
Recht hättest Du mit deiner Vermutung, was 'USN Journal' ist - von daher
hast Du nicht nur meine Frage /kommen/ sehen, sondern die Antwort vorab
geliefert :-D

Dafür und auch für die Antwort insgesamt...

Danke und Gruß... Joachim
--
Please, no Replies in private e-Mail! Only answer in news will read!
www.hobbyecke-pc.de - My own hobby, especially incl. Usenet
For information about my System look header 'X-System:'
http://4ds.siteboard.eu/ - Die SUPER Script-Werkstatt für 40tude-Dialog
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 11-29-2008
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
Joachim Reiter schrieb:

>> In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und
>> dort Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN
>> Journal (kannst es ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und
>> greifst auf die dortigen Daten zu bzw. lässt den Virenscanner das
>> Verzeichnis prüfen.


[...]

Eine einfache Alternative wäre es, einfach das "IndexerStatus" von
Brandon Tools[1] zu installieren und dann nachzusehen, ob nach einem
Virenscan Items in der Warteschlange stehen.

Rainald
[1] Indexer Status Gadget
http://brandontools.com/files/folder.../entry511.aspx

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 11-29-2008
Joachim Reiter
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
On 29.11.2008 15:20 Rainald Taesler wrote:

> Joachim Reiter schrieb:


>>> In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und
>>> dort Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN
>>> Journal (kannst es ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und
>>> greifst auf die dortigen Daten zu bzw. lässt den Virenscanner das
>>> Verzeichnis prüfen.


> [...]


> Eine einfache Alternative wäre es, einfach das "IndexerStatus" von
> Brandon Tools[1] zu installieren und dann nachzusehen, ob nach einem
> Virenscan Items in der Warteschlange stehen.


> [1] Indexer Status Gadget
> http://brandontools.com/files/folder.../entry511.aspx


Danke - werde da mal vorbeischauen :-)

Gruß... Joachim
--
Please, no Replies in private e-Mail! Only answer in news will read!
www.hobbyecke-pc.de - My own hobby, especially incl. Usenet
For information about my System look header 'X-System:'
http://4ds.siteboard.eu/ - Die SUPER Script-Werkstatt für 40tude-Dialog
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 11-30-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
Hallo,

Rainald Taesler schrieb:

>>> In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und
>>> dort Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN
>>> Journal (kannst es ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und
>>> greifst auf die dortigen Daten zu bzw. lässt den Virenscanner das
>>> Verzeichnis prüfen.

>
> [...]
>
> Eine einfache Alternative wäre es, einfach das "IndexerStatus" von
> Brandon Tools[1] zu installieren und dann nachzusehen, ob nach einem
> Virenscan Items in der Warteschlange stehen.


Diese Alternative ist aber sehr für Fehler anfällig.

Was machst Du, wenn zeitgleich Windows auf die Idee kommt, jetzt ein
anderes Verzeichnis zu aktualisieren, was sich aufgestaut hatte, weil Du am
PC gerade nichts machst (Du starrst ja nun erwartungsvoll auf die
Statusanzeige)...


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 11-30-2008
Joachim Reiter
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
On 30.11.2008 16:40 Thomas D. wrote:

> Hallo,


> Rainald Taesler schrieb:


>>>> In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und
>>>> dort Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN
>>>> Journal (kannst es ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und
>>>> greifst auf die dortigen Daten zu bzw. lässt den Virenscanner das
>>>> Verzeichnis prüfen.


>> [...]


>> Eine einfache Alternative wäre es, einfach das "IndexerStatus" von
>> Brandon Tools[1] zu installieren und dann nachzusehen, ob nach einem
>> Virenscan Items in der Warteschlange stehen.


> Diese Alternative ist aber sehr für Fehler anfällig.


> Was machst Du, wenn zeitgleich Windows auf die Idee kommt, jetzt ein
> anderes Verzeichnis zu aktualisieren, was sich aufgestaut hatte, weil Du am
> PC gerade nichts machst (Du starrst ja nun erwartungsvoll auf die
> Statusanzeige)...


War zwar nicht für mich gedacht... Aber aus aktuellem Anlass (weil ich es
mir ja anschauen wollte) - Danke! für die Warnung :-)

Gruß... Joachim
--
Please, no Replies in private e-Mail! Only answer in news will read!
www.hobbyecke-pc.de - My own hobby, especially incl. Usenet
For information about my System look header 'X-System:'
http://4ds.siteboard.eu/ - Die SUPER Script-Werkstatt für 40tude-Dialog
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 11-30-2008
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
Thomas D. schrieb:

>>>> In Prinzip musst Du "lediglich" ein Testverzeichnis erstellen und
>>>> dort Daten reinpacken. Jetzt überwachst Du nur noch das USN
>>>> Journal (kannst es ja auf dieses Verzeichnis beschränken) und
>>>> greifst auf die dortigen Daten zu bzw. lässt den Virenscanner das
>>>> Verzeichnis prüfen.

>>
>> [...]
>>
>> Eine einfache Alternative wäre es, einfach das "IndexerStatus" von
>> Brandon Tools[1] zu installieren und dann nachzusehen, ob nach
>> einem Virenscan Items in der Warteschlange stehen.

>
> Diese Alternative ist aber sehr für Fehler anfällig.
>
> Was machst Du, wenn zeitgleich Windows auf die Idee kommt, jetzt ein
> anderes Verzeichnis zu aktualisieren, was sich aufgestaut hatte,
> weil Du am PC gerade nichts machst (Du starrst ja nun
> erwartungsvoll auf die Statusanzeige)...


Ich sagte ja: eine einfache Alternative nichts was hundertprozentig
wäre.
Aber das von Dir gesehene Problem gibt es nicht.
Im Gadget wird oben angezeigt, was in der Warteschlange steht. Und die
Anzeige wird automatisch permanent aktualisiert, sobald neue Objekte zur
Indizierung anstehen.
Wenn also vor dem Virenscannen die Schlange leer war und danach ist sie
dann voll, dann seh ich das ;-)

Rainald

Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 12-01-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
Hallo,

Rainald Taesler schrieb:

> Im Gadget wird oben angezeigt, was in der Warteschlange steht. Und die
> Anzeige wird automatisch permanent aktualisiert, sobald neue Objekte zur
> Indizierung anstehen.


Laut MSDN Doku aktualisiert WDS die Queue nicht sofort, wenn es über
Änderungen informiert wird, sondern erst dann, wenn es auch
Systemressourcen hat (in der Regel ist das der Fall).

Grundsätzlich teile ich ja Deine Meinung, dass das ausreichend ist, aber
wer es ganz genau wissen will, sollte mögliche Fehlerquellen kennen. :-)


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 12-01-2008
Joachim Reiter
 

Posts: n/a
Re: Indizierungsabschuss nach Virenscan
On 01.12.2008 20:21 Thomas D. wrote:

> Hallo,


> Rainald Taesler schrieb:


>> Im Gadget wird oben angezeigt, was in der Warteschlange steht. Und die
>> Anzeige wird automatisch permanent aktualisiert, sobald neue Objekte zur
>> Indizierung anstehen.


> Laut MSDN Doku aktualisiert WDS die Queue nicht sofort, wenn es über
> Änderungen informiert wird, sondern erst dann, wenn es auch
> Systemressourcen hat (in der Regel ist das der Fall).


> Grundsätzlich teile ich ja Deine Meinung, dass das ausreichend ist, aber
> wer es ganz genau wissen will, sollte mögliche Fehlerquellen kennen. :-)


FACK!

Danke und Gruß... Joachim
--
Please, no Replies in private e-Mail! Only answer in news will read!
www.hobbyecke-pc.de - My own hobby, especially incl. Usenet
For information about my System look header 'X-System:'
http://4ds.siteboard.eu/ - Die SUPER Script-Werkstatt für 40tude-Dialog
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
LAN nach Standby aus Thfrank microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 1 10-25-2007 19:31
Article ID: 929458 Fehlermeldung bei der Suche nach Updates in Windows Vista: "Es konnte nicht nach neuen Updates gesucht werden (Code 80072F8F)" KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 937168 Die Netzwerkverbindung funktioniert nicht mehr nach one-to-two Stunden, dem Konfigurieren gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung in Windows Vista nach KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
ASUS P5K / PC geht nach einschalten aus und nach 5 Sekunden wieder an? email microsoft.public.de.windows.vista.hardware 3 09-19-2007 14:55
Vista: Desktop verschwunden nach Umbenennung Festplatte F: nach D: Dietrich Jordan microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 4 07-30-2007 22:12




All times are GMT +1. The time now is 21:11.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120