Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

USB Festplatte Sicher entfernen

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 10-21-2008
Peter Heckert
 

Posts: n/a
USB Festplatte Sicher entfernen
Hallo,

ich hab ne USB Festplatte 500GB NTFS.
Direkt nach dem Booten kann ich die noch via "Sicher entfernen" abstecken.
Wenn Vista (Home Premium) aber eine zeitlang gelaufen ist, geht das nicht
mehr.
Es erscheint eine Meldung, dass die Festplatte in Benutzung sei und ich soll
alle Programme schliessen, die darauf zugreifen.
Es gibt jedoch kein solches Programm.

Ich hab normalerweise kein Programm, das auf die Platte zugreift offen, das
ist lediglich ein Datensilo, und der Inhalt der Platte ändert sich nur
selten. Sie hängt nur wegen der Bequemlichkeit dran und ist meist unbenutzt.

Um sie sicher zu entfernen, muss ich neu booten.
Wenn ich mit dem Ressourcenmonitor nachschaue, dann werden auch keine
Programme angezeigt.
Gelegentlich sehe ich aber, dass kurzzeitig (1-2 Sekunden) ein NTFS Logfile
geschrieben wird.
Die Meldung verswindet so schnell, dass ich sie nicht lesen kann.
Was passiert da? Kann evtl. Quicktime oder eine andere Software das machen?

Die Option "für schnelle Suche indizieren" ist für diese Platte deaktiviert.
Aber weil nur selten was neues drauf kommt, müsste eine eventuelle
Indizierung sowieso schon längst fertig sein.

Es ärgert mich auch, dass die Platte bei verschiedenen Vorgängen anläuft,
z.B. wenn ich den Mediaplayer benutze.
Was hat der ungefragt auf der Platte zu suchen? ;-)
Aber auch bei anderen Programmen, passiert das, obwohl die auf der Platte
nichts zu suchen haben.
Es ist unnötiger Verschleiss, die Platte läuft dauernd, obwohl sie
eigentlich ausgeschaltet sein sollte.

Was kann da los sein? Wie kann man das abstellen?
Antivir und Defender können es auch nicht sein, zumindest, wenn ich dem
Ressourcenmonitor glauben darf.

TIA,

Peter

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 10-21-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
Peter Heckert schrieb:

> Direkt nach dem Booten kann ich die noch via "Sicher entfernen"
> abstecken. Wenn Vista (Home Premium) aber eine zeitlang gelaufen
> ist, geht das nicht mehr.


Dieses Thema wurde auch schon in
<http://google.com/groups?threadm=6itg6kFgh9qU1%40mid.individual.net>
behandelt. Selbst "fsutil volume dismount e:" schlägt bei mir
manchmal fehl. Ich denke (allerdings nicht nur deswegen) ernsthaft
darüber nach, wieder XP zu installieren.

--
<http://schneegans.de/sv/> · Schema-Validator für XML

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 10-22-2008
Wolfgang Bauer
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
*Peter Heckert* wrote:

> Hallo,


> ich hab ne USB Festplatte 500GB NTFS.
> Direkt nach dem Booten kann ich die noch via "Sicher entfernen" abstecken.
> Wenn Vista (Home Premium) aber eine zeitlang gelaufen ist, geht das nicht
> mehr.
> Es erscheint eine Meldung, dass die Festplatte in Benutzung sei und
> ich soll alle Programme schliessen, die darauf zugreifen. Es gibt
> jedoch kein solches Programm.


Meinst Du.

> Es ärgert mich auch, dass die Platte bei verschiedenen Vorgängen anläuft,
> z.B. wenn ich den Mediaplayer benutze.
> Was hat der ungefragt auf der Platte zu suchen? ;-)
> Aber auch bei anderen Programmen, passiert das, obwohl die auf der Platte
> nichts zu suchen haben.
> Es ist unnötiger Verschleiss, die Platte läuft dauernd, obwohl sie
> eigentlich ausgeschaltet sein sollte.


Ausgeschaltet /sein sollte?/ Die Platte hat doch einen On/Off Schalter.
Ist der an- oder ausgeschaltet?

> Was kann da los sein? Wie kann man das abstellen?


Wenn Du die Platte vom Strom nimmst und auch den USB Stecker ziehst,
dann kommt sicher eine Meldung wenn irgenwer/irgendwas auf die Platte
zugreifen will und nicht kann. Eventuell siehst Du dann auch wer die
Platte kontakten will.

Freundliche Grüße
Wolfgang Bauer
--
http://www.wolfgang-bauer.at
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 10-22-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
Peter Heckert:

> Direkt nach dem Booten kann ich die noch via "Sicher entfernen" abstecken.
> Wenn Vista (Home Premium) aber eine zeitlang gelaufen ist, geht das nicht
> mehr.
> Es erscheint eine Meldung, dass die Festplatte in Benutzung sei und ich soll
> alle Programme schliessen, die darauf zugreifen.
> Es gibt jedoch kein solches Programm.


Dann stelle die Platte im Gerätemanger doch so ein, dass "Sicheres
Entfernen" nicht nötig ist. Somit kannst du sie einfach abschalten.

hpm
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 10-22-2008
Wolfgang Bauer
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
*Hans-Peter Matthess* wrote:

> Dann stelle die Platte im Gerätemanger doch so ein, dass "Sicheres
> Entfernen" nicht nötig ist. Somit kannst du sie einfach abschalten.


Und wenn tatsächlich gerade auf die Platte geschrieben wird? Es wäre
besser wirklich erstmal zu prüfen was da zugreift. Irgendwer/irgendwas
muß es ja sein. Bei "Hardware sicher entfernen" wird gewartet bis der
Schreibvorgang beendet ist. Vielleicht sollte der OP auch nur etwas
warten und dann erst die Hardware entfernen.

Freundliche Grüße
Wolfgang Bauer
--
http://www.wolfgang-bauer.at
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 10-22-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
Wolfgang Bauer schrieb:

>> Dann stelle die Platte im Gerätemanger doch so ein, dass "Sicheres
>> Entfernen" nicht nötig ist. Somit kannst du sie einfach abschalten.

>
> Und wenn tatsächlich gerade auf die Platte geschrieben wird?


Mir ist das auch unklar. Wenn man im falschen Moment die Platte
abschaltet bzw. das USB-Kabel zieht, *muß* es doch knallen.

--
<http://schneegans.de/sv/> · Schema-Validator für XML

Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 10-22-2008
Peter Heckert
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen

"Christoph Schneegans" <Christoph@Schneegans.de> schrieb im Newsbeitrag
news:6m8vfoFfqkihU1@mid.individual.net...
> Wolfgang Bauer schrieb:
>
>>> Dann stelle die Platte im Gerätemanger doch so ein, dass "Sicheres
>>> Entfernen" nicht nötig ist. Somit kannst du sie einfach abschalten.

>>
>> Und wenn tatsächlich gerade auf die Platte geschrieben wird?

>
> Mir ist das auch unklar. Wenn man im falschen Moment die Platte
> abschaltet bzw. das USB-Kabel zieht, *muß* es doch knallen.
>


Das war auch mein Gedanke. Allerdings können meine Daten nicht
verlorengehen, da ich meist garnichts draufgeschrieben habe. Oder falls doch
hab ich dann ewig lange gewartet, in der vergeblichen Hoffnung, dass das
Licht, das die Aktivität anzeigt, ausgeht.
Wenn ich die Platte abziehen will, dann nur, weil ich den USB Port für
andere Dinge brauche.

Wär mir also an sich egal, vorausgesetzt, dass dabei das Dateisystem nicht
beschädigt wird.
Ist NTFS so robust, dass es das aushält?
Gibt es sowas wie ein "SYNC" Kommando, alle offenen Aktionen abzuschliessen?


Peter

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 10-22-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
Wolfgang Bauer:

>> Dann stelle die Platte im Gerätemanger doch so ein, dass "Sicheres
>> Entfernen" nicht nötig ist. Somit kannst du sie einfach abschalten.


> Und wenn tatsächlich gerade auf die Platte geschrieben wird?


Dann schaltet man sie natürlich nicht ab. :-)
Wenn ich Dateien auf die Platte kopiere, warte ich natürlich, bis der
Vorgang beendet ist.

> Es wäre
> besser wirklich erstmal zu prüfen was da zugreift. Irgendwer/irgendwas
> muß es ja sein.


Anscheinend öfter z.B. das System auf SysVolInf und auf die Bereiche
der Metadaten.

> Bei "Hardware sicher entfernen" wird gewartet bis der
> Schreibvorgang beendet ist.


.... und dann die Platte doch nicht freigegeben.

> Vielleicht sollte der OP auch nur etwas
> warten und dann erst die Hardware entfernen.


Ja, und alle Explorerfenster schließen usw.
Siehe oben. Wenn's denn nützen würde...

hpm
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 10-22-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
Peter Heckert:

>> Mir ist das auch unklar. Wenn man im falschen Moment die Platte
>> abschaltet bzw. das USB-Kabel zieht, *muß* es doch knallen.


> Das war auch mein Gedanke.


Kein Mensch wird wohl abschalten, wenn gerade Dateien kopiert werden
oder z.B. eine Defragmentierung läuft.

> Allerdings können meine Daten nicht
> verlorengehen, da ich meist garnichts draufgeschrieben habe. Oder falls doch
> hab ich dann ewig lange gewartet, in der vergeblichen Hoffnung, dass das
> Licht, das die Aktivität anzeigt, ausgeht.


Wenn Aktivität angezeigt wird, natürlich nicht abschalten.
Ich habe hier die Systemwiederherstellung, Indizierung, Defragmentierung
usw. für das Laufwerk deaktiviert, zusätzlich dem System nur lesenden
Zugriff auf System Volume Information erlaubt.

> Wär mir also an sich egal, vorausgesetzt, dass dabei das Dateisystem nicht
> beschädigt wird.
> Ist NTFS so robust, dass es das aushält?


Ich würde es nicht darauf ankommen lassen, die Platte dann abzuschalten,
wenn gerade Aktivität angezeigt wird.

hpm
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 10-22-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: USB Festplatte Sicher entfernen
Christoph Schneegans:

> Dieses Thema wurde auch schon in
> <http://google.com/groups?threadm=6itg6kFgh9qU1%40mid.individual.net>
> behandelt. Selbst "fsutil volume dismount e:" schlägt bei mir
> manchmal fehl. Ich denke (allerdings nicht nur deswegen) ernsthaft
> darüber nach, wieder XP zu installieren.


Hier gibt's auch noch eine "removedrive.exe" von Uwe Sieber:
http://www.uwe-sieber.de/drivetools.html#removedrive

hpm
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Hardware sicher entfernen Mecki microsoft.public.de.windows.vista.hardware 2 07-30-2008 17:54
Article ID: 929478 Nicht möglich kann sein, das Laufwerk erneut zu verbinden, nachdem Sie die Option Hardware sicher entfernen zu dem Entfernen eines optischen integrierten Laufwerks aus einem Windows Vista-based tragbaren Computer verwenden KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Hardware sicher entfernen ENTFERNEN =) rfriese microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 10-22-2007 11:08
Hardware sicher entfernen? Turtle microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 2 09-28-2007 14:00
USB Platte sicher entfernen? Horst Stolz microsoft.public.de.windows.vista.hardware 0 07-05-2007 09:40




All times are GMT +1. The time now is 12:15.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120