Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 02-13-2008
Leo Myschkin
 

Posts: n/a
Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
Hallo,
ich hoffe, dass ich mit meiner Frage in dieser Newsgroup richtig bin. Es geht
um Folgendes:
ich habe eine Anwendung geschrieben, die sich in das Kontextmenü des
Windows-Explorers einklinkt, indem sie in der Registry im Pfad
HKey_Classes_Root\Folder\shell\MyApp\command einen Standardschlüssel erzeugt.
Unter Windows 95 bis XP funktioniert das bestens, unter Windows Vista (getestet
mit der 64bit-Variante) kommt die Fehlermeldung "Erzeugung von Schlüssel
Folder\shell\MyApp\command misslungen". Gibt es für Vista einen anderen Weg der
Einbindung in das Kontextmenü des Explorers?
Gruß
Leo

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 02-14-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
Leo Myschkin schrieb:

> ich hoffe, dass ich mit meiner Frage in dieser Newsgroup richtig bin.


Ich fürchte nein.
In einer dev-Gruppe deiner Entwicklungssprache wärst du besser aufgehoben.


> Es geht um Folgendes: ich habe eine Anwendung geschrieben, die sich in
> das Kontextmenü des Windows-Explorers einklinkt, indem sie in der
> Registry im Pfad HKey_Classes_Root\Folder\shell\MyApp\command einen
> Standardschlüssel erzeugt. Unter Windows 95 bis XP funktioniert das
> bestens, unter Windows Vista (getestet mit der 64bit-Variante) kommt die
> Fehlermeldung "Erzeugung von Schlüssel Folder\shell\MyApp\command
> misslungen". Gibt es für Vista einen anderen Weg der Einbindung in das
> Kontextmenü des Explorers?


Wann versuchst du diesen Schlüssel zu erzeugen? Bedenke das ein
Standardbenutzer dort nicht hinschreiben kann. Das musst du im Setup
erledigen bzw. deine Anwendung explizit als Administrator starten.

Informiere dich bitte über die Benutzerkontensteuerung.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 02-15-2008
 

Posts: n/a
Re: Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
Hallo,
ich habe herausgefunden, dass meine Anwendung unter zwei Bedingungen so läuft,
wie von mir gewollt:
a) bei abgeschalteter UAC
b) wenn man sie direkt aus dem Verzeichnis Programme (x86)\<company
name>\<application name>\filename.exe startet und dabei aus dem Kontext-Menü
sich die Administratorberechtigung holt.
Die Links im Startmenü kennen diese Administratorberechtigung jedoch nicht.
Gibt es einen Weg, auch einem Link im Startmenü die Administratorberechtigung
mitzugeben?
Danke.



"Thomas D." <dnr@discussions.microsoft.com> wrote:
>Leo Myschkin schrieb:
>
>> ich hoffe, dass ich mit meiner Frage in dieser Newsgroup richtig bin.

>
>Ich fürchte nein.
>In einer dev-Gruppe deiner Entwicklungssprache wärst du besser aufgehoben.
>
>
>> Es geht um Folgendes: ich habe eine Anwendung geschrieben, die sich in
>> das Kontextmenü des Windows-Explorers einklinkt, indem sie in der
>> Registry im Pfad HKey_Classes_Root\Folder\shell\MyApp\command einen
>> Standardschlüssel erzeugt. Unter Windows 95 bis XP funktioniert das
>> bestens, unter Windows Vista (getestet mit der 64bit-Variante) kommt die
>> Fehlermeldung "Erzeugung von Schlüssel Folder\shell\MyApp\command
>> misslungen". Gibt es für Vista einen anderen Weg der Einbindung in das
>> Kontextmenü des Explorers?

>
>Wann versuchst du diesen Schlüssel zu erzeugen? Bedenke das ein
>Standardbenutzer dort nicht hinschreiben kann. Das musst du im Setup
>erledigen bzw. deine Anwendung explizit als Administrator starten.
>
>Informiere dich bitte über die Benutzerkontensteuerung.
>
>
>--
>Grüße,
>Thomas


Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 02-15-2008
Michael H. Fischer
 

Posts: n/a
Re: Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
schreibselte am 15.Februar 2008

> a) bei abgeschalteter UAC
> b) wenn man sie direkt aus dem Verzeichnis Programme (x86)\<company
> name>\<application name>\filename.exe startet und dabei aus dem Kontext-Menü
> sich die Administratorberechtigung holt.


Dann ist deine Anwendung besch...eiden geschrieben. So etwas will man
nicht haben. Fang noch einmal an und mach es diesmal richtig.

Michael H. Fischer
--
Freeware und Antworten rund um W2K/XP/Vista: http://www.derfisch.de/
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 02-15-2008
Frank Müller
 

Posts: n/a
Re: Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
Hallo Leo,

> ich habe herausgefunden, dass meine Anwendung unter zwei Bedingungen
> so läuft, wie von mir gewollt:
> a) bei abgeschalteter UAC
> b) wenn man sie direkt aus dem Verzeichnis Programme (x86)\<company
> name>\<application name>\filename.exe startet und dabei aus dem
> Kontext-Menü sich die Administratorberechtigung holt.


Was meinst du jetzt mit "läuft"?
Die Installation deines Programms muss natürlich mit
Administrator Rechten erfolgen (nicht nur unter Vista)
Und genau dort kannst du das Kontextmenü entsprechend
modifizieren.

Und nach der Installation sollten keine Admin Rechte
mehr erforderlich sein, wenn doch, dann hast du etwas
falsch gemacht. Der Registry Eintrag muss ja nur
einmalig gemacht werden und nicht bei jedem
Start der Anwendung.

> Die Links im Startmenü kennen diese Administratorberechtigung jedoch
> nicht. Gibt es einen Weg, auch einem Link im Startmenü die
> Administratorberechtigung mitzugeben?


Theoretisch ja aber nur über nicht sinnvolle Umwege.
Teste mal deine Anwendung unter W2K oder XP
mit eingeschränkten Userrechten. Da sollte das dann
ebenfalls reproduzierbar sein.

Gruß,
Frank


Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 02-18-2008
 

Posts: n/a
Re: Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
Hallo,
ich habe inzwischen herausgefunden, wie es doch geht:
mittels einer Manifest-Datei setze ich den "requested execution level" auf
"requireAdministrator"; die Manifest-Datei kommt ins passende
Programm-Verzeichnis, und alles läuft wie geschmiert. Dazu muss man
zwischenzeitlich die UAC abschalten und später wieder einschalten. Das
Abschalten der UAC bzw. (was fast dasselbe ist) das permanente Arbeiten mit
Administratorrechten ist, wie ich am Wochenende gelesen habe, ein probates
Mittel der Problemvermeidung (c't, 5/2008, S. 146ff - Besprechung von Visual
Studio 2008). Mich erinnert das UAC-Konzept an das Verhalten mancher
Erzieherinnen im Kindergarten. Statt den Kindern zu erklären, dass Feuer, Gas
und Strom auch weh tun können, schließen sie einfach die Küche ab.


Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 02-18-2008
Frank Müller
 

Posts: n/a
Re: Einbindung in Kontextmenü des Windows-Explorers
Hallo Leo,

> ich habe inzwischen herausgefunden, wie es doch geht:
> mittels einer Manifest-Datei setze ich den "requested execution
> level" auf "requireAdministrator"; die Manifest-Datei kommt ins
> passende Programm-Verzeichnis, und alles läuft wie geschmiert.


Hmm.....

> Dazu
> muss man zwischenzeitlich die UAC abschalten und später wieder
> einschalten.


Also doch nicht wie geschmiert.

> Das Abschalten der UAC bzw. (was fast dasselbe ist) das
> permanente Arbeiten mit Administratorrechten ist, wie ich am
> Wochenende gelesen habe, ein probates Mittel der Problemvermeidung
> (c't, 5/2008, S. 146ff - Besprechung von Visual Studio 2008).


Das ist genau das was Vista eigentlich unterbinden möchte.
Und nein, das ist für einen Entwickler von Software keine Lösung.
Bestenfalls für Anwender die alte Software nutzen die sie nicht
ändern können und für die es keine Updates gibt.

> Mich
> erinnert das UAC-Konzept an das Verhalten mancher Erzieherinnen im
> Kindergarten. Statt den Kindern zu erklären, dass Feuer, Gas und
> Strom auch weh tun können, schließen sie einfach die Küche ab.


Nur dumm, dass schon seit Jahren den Usern gesagt wird,
dass sie nicht ständig mit Administratorrechten unterwegs sein sollen.
Und die UAC ist wirklich wie "Küche abschliessen", aber was
macht man dagegen? Was du machst ist die Küche trotz
lernresistenten Kindern wieder aufschliessen.

Du solltest besser in die Richtung gehen, dass beim Setup
was ntürlich mit Admin Rechten ausgeführt werden muss
die Eintragungen gemacht werden und danach der Anwender
mit Userrechten zurecht kommt.

Mit Krücken wie UAC ausschalten usw. kannst du keinem
User (Kind) kommen, da bist du als Entwickler gefragt das
so zu regeln dass es funktioniert.

Warum gibt es Airbags in Autos? Wahrscheinlich wären
die auch überflüssig wenn sich jeder Autofahrer an
die Verkehrsregeln halten würde, dann gäbe es ja auch
keine Unfälle.

Du als Entwickler bist gefragt, dass deine Software
ohne solche Umwege funktioniert. Nicht mehr und
nicht weniger, denn die UAC ist zwar "nervig"
für dich, aber du kommst halt nicht drum herum und
musst dich früher oder später damit arrangieren.

Aber auf mein Posting warum das überhaupt
notwendig ist hast du noch nicht geantwortet :-(
Wie gesagt, Setup unter Admin ist OK aber danach
sollte das nicht mehr notwendig sein.

Gruß,
Frank


Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Einbindung von Festplatten mit vorhandenen Daten TheCleric microsoft.public.de.windows.homeserver 2 11-28-2007 08:12
Article ID: 935663 Des modifications des fichiers hors connexion ne sont pas enregistres sur le serveur quand des fichiers sont de Windows Vista synchroniss KBArticles French 0 10-23-2007 20:00
HP Officejet 7310 hier: Einbindung in Netzwerk Ulrich Schöneberg microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 5 07-18-2007 16:11
Re: Zip-Funktion des Explorers abschalten Ruediger Lahl microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 0 04-10-2007 22:58
Make Explorers settings stick Bob Eyster microsoft.public.windows.vista.general 11 03-01-2007 13:02




All times are GMT +1. The time now is 15:53.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120