Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Systempartition füllt sich ohne Grund

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 09-12-2007
Achim-T
 

Posts: n/a
Systempartition füllt sich ohne Grund
Seit zwei, drei Wochen beobachte ich mit Verwunderung das sich meine
Systemparition C: ohne mein Dazutun ständig weiter mit Daten füllt.
Wenn das so witergeht ist sie am kommenden Wochende randvoll.
Und diese Füllung der Festplatte spielt sich nicht im KB-, oder MB-Bereich
ab, sondern in GB. So hat sich die Speicherkapazität von vorgestern auf
gestern um glatte 6 GB verringert !
Dieses ist besonders ärgerlich, weil es das System total verlangsamt, auch
beim Herauf- und Herunterfahren. Da können schon 3 Minuten und mehr
vergehen....

Ich muß wohl noch erwähnen, daß ich Vista Ultimate seit ca. 4 Wochen
benutze, ich mich damit noch nicht so gut auskenne (vormals XP-User).

Ich achte normalerweise sehr darauf, das System frei von ungenutzten Daten
zu halten, und führe auch regelmäßig Datenträgerbereinigungen (inkl.
Löschung alter Systemwiederherstellungspunkte) und Defragmentierungen duch.
Die Bootpartition ist 60 GB groß, wovon im Moment noch 2,2 GB frei sind.
Dazu benutze ich noch einen 2 GB USB-Speicherstick für ReadyBoost, und mein
Systemspeicher hat ebenfalls eine Größe von 2 GB. Die Auslagerungsdatei (3
GB groß) habe ich auf Partition D: verlegt, damit sie mir nicht die
Bootpartition unnötig verkleinert.

Ich habe schon alles probiert: Mehrmals eine Datenträgerbereinigung inkl.
löschen der Systemwiederherstellungspunkte & Schattenkopien, löschen
ungenutzter Programme, Defragmentierung etc. Ohne Erfolg ! Die Partition C:
ist nach wie vor fast so voll wie vorher.

Ich habe nichts an den Systemeinstellungen verändert, nur gestern probeweise
einmal die Indizierung und die automatische Defragmentierung kurzzeitig
abgeschaltet. Aber als das nichts brachte, wieder aktiviert. Mit dem
Resultat, das das System noch langsamer wurde. Mittlerweile verhält sich
mein Vista etwa so, als wenn man ein Gummiband in die Länge zieht.

Ich hoffe jemand kann mir helfen, denn so läßt sich mit Vista kaum noch
effektiv arbeiten, und ich möchte eine Neu-Installation möglichst vermeiden,
weil ich mir das System gerade nach meinen Wünschen eingerichtet habe. Ein
Virusbefall ist auszuschließen, weil ich dieses regelmäßig mit mehreren
Programmen checke, und ansonsten Kaspersky AntiVirus mein System überwacht.

Ich hoffe, jemand kann mir helfen mein System wieder flott zu bekommen !


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 09-13-2007
G.Born
 

Posts: n/a
Re: Systempartition füllt sich ohne Grund
<Text gekürzt>
>
> Ich hoffe jemand kann mir helfen, denn so läßt sich mit Vista kaum noch
> effektiv arbeiten, und ich möchte eine Neu-Installation möglichst
> vermeiden, weil ich mir das System gerade nach meinen Wünschen
> eingerichtet habe. Ein Virusbefall ist auszuschließen, weil ich dieses
> regelmäßig mit mehreren Programmen checke, und ansonsten Kaspersky
> AntiVirus mein System überwacht.
>
> Ich hoffe, jemand kann mir helfen mein System wieder flott zu bekommen !
>


Hm, möchte ja nichts schlechtes über Kapersky sagen. Aber hast Du mal
versucht, das Teil probeweise zu deaktvieren? Wenn die nicht sauber
gearbeitet haben, scannt das Teil die Dateien im On-Access-Modus - sprich:
die werden zum Scan schreibend geöffnet und dann wieder geschlossen. Dadurch
wird Windows gezwungen, für alle "geänderten" Dateien Schattenkopien auf dem
Datenträger anzulegen. Und wenn Dein Virenscanner schnell genug ist, gibt es
verdammt viele Schattenkopien - der "Kollateralschaden" ist dann lediglich,
dass der Benutzer vor der Tastatur "Däumchen drehen darf".

Das kann - muss aber nicht - Dein Problem sein. Ist nur so ein
"Bauchgefühl", vielleicht hilft es Dir weiter - kannst ja mal eine
Rückmeldung geben.

Gruß

G. Born

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 09-13-2007
Daniel Melanchthon [MS]
 

Posts: n/a
Re: Systempartition füllt sich ohne Grund
Achim-T wrote:
> Seit zwei, drei Wochen beobachte ich mit Verwunderung das sich meine
> Systemparition C: ohne mein Dazutun ständig weiter mit Daten füllt.


nimm doch mal ein Tool wie Treesize und schau nach,
was den Platz belegt. >50GB sind eher ungewöhnlich
und auch die Schattenkopien belegen nicht soviel Platz.

Viele Grüße!
--
..aniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität!

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 09-15-2007
Achim-T
 

Posts: n/a
Re: Systempartition füllt sich ohne Grund
"Daniel Melanchthon [MS]" <danielme@online.microsoft.com> schrieb im
Newsbeitrag news:356FC0F5-F9B0-4EFE-8399-72C13931374A@microsoft.com...
> Achim-T wrote:
>> Seit zwei, drei Wochen beobachte ich mit Verwunderung das sich meine
>> Systemparition C: ohne mein Dazutun ständig weiter mit Daten füllt.

>
> nimm doch mal ein Tool wie Treesize und schau nach,
> was den Platz belegt. >50GB sind eher ungewöhnlich
> und auch die Schattenkopien belegen nicht soviel Platz.
>
> Viele Grüße!
> --



Vielen Dank erstmal für die Tipps !

Es hat mich allerdings noch nicht richtig weitergebracht. Nachdem ich mir
mit JDiskReport die größten Speicherfresser angesehen habe war es mir
zwischenzeitlich mit viel Mühe gelungen auf Partition C: rund 19 GB
freizumachen. Jetzt sind allerdings schon wieder nur noch 5 GB davon
vorhanden. Wie kann es sein, daß mir Vista ohne mein Dazutun innerhalb von
zwei Tagen dermaßen die Systempartition zumüllt. Da stimmt doch etwas nicht.
Kann das vielleicht irgendein Wurm sein ? Obwohl Avast!AntiVirus, Kaspersky
AntiVirus und Spybot Search & Destroy melden es sei alles sauber.

JDiskReport zeigte mir das System32 (16,4 GB groß), SysWOW64 (ebenfalls 16,4
GB) und winsxs (11,1 GB groß) die größten Platzfresser sind. Die habe ich
ohne bleibenden Erfolg aufgeräumt. Bitte helft mir, denn gestern meinte
Vista schon der Speicherplatz reiche für eine Installation nicht aus !

Gruß
Achim

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 09-16-2007
Achim-T
 

Posts: n/a
Re: Systempartition füllt sich ohne Grund
"Daniel Melanchthon [MS]" <danielme@online.microsoft.com> schrieb im
Newsbeitrag news:356FC0F5-F9B0-4EFE-8399-72C13931374A@microsoft.com...
> Achim-T wrote:
>> Seit zwei, drei Wochen beobachte ich mit Verwunderung das sich meine
>> Systemparition C: ohne mein Dazutun ständig weiter mit Daten füllt.

>
> nimm doch mal ein Tool wie Treesize und schau nach,
> was den Platz belegt. >50GB sind eher ungewöhnlich
> und auch die Schattenkopien belegen nicht soviel Platz.
>
> Viele Grüße!
> --
> .aniel Melanchthon:.
> http://blogs.technet.com/dmelanchthon
> This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no
> rights.
>
> Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität!


Ich habe die Vermutung, das jede Festplattendefragmentierung die Kapazität
der Systempartition um etwa 3 GB verringert. Denn nach jeder
Defragmentierung fehlen etwa 3 GB an freier Kapazität auf C:. Was kann man
dagegen tun ? Ich habe vorübergehend erstmal die automatische
Defragmentierung von Vista und von O&O-Defrag abgeschaltet, bis eine Lösung
des Problems gefunden ist.

Nur wo finde ich jetzt diesen unnötig belegten Speicherplatz unter Vista
Ultimate, und wie gebe ich ihn wieder frei ?

Mfg. Achim



Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 09-16-2007
Achim-T
 

Posts: n/a
Re: Systempartition füllt sich ohne Grund

> Ich habe die Vermutung, das jede Festplattendefragmentierung die Kapazität
> der Systempartition um etwa 3 GB verringert. Denn nach jeder
> Defragmentierung fehlen etwa 3 GB an freier Kapazität auf C:. Was kann man
> dagegen tun ? Ich habe vorübergehend erstmal die automatische
> Defragmentierung von Vista und von O&O-Defrag abgeschaltet, bis eine
> Lösung des Problems gefunden ist.
>
> Nur wo finde ich jetzt diesen unnötig belegten Speicherplatz unter Vista
> Ultimate, und wie gebe ich ihn wieder frei ?


Kurzer Nachtrag zu voriger Nachricht von mir :

Drei GB ist auch meine Auslagerungsdatei groß. Besteht da irgend ein
Zusammenhang ?


Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 09-16-2007
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Systempartition fllt sich ohne Grund
Achim-T schrieb:

> Ich habe die Vermutung, das jede Festplattendefragmentierung die Kapazitt
> der Systempartition um etwa 3 GB verringert. Denn nach jeder
> Defragmentierung fehlen etwa 3 GB an freier Kapazitt auf C:. Was kann man
> dagegen tun ? Ich habe vorbergehend erstmal die automatische
> Defragmentierung von Vista und von O&O-Defrag abgeschaltet, bis eine Lsung
> des Problems gefunden ist.


JFYI: O&O Defrag hat Probleme unter Windows Vista mit den Schattenkopien,
auch wenn das Produkt noch immer eine Freigabe fr das Betriebssystem hat.
Der Fehler wird dir auch vom Support Seitens O&O besttigt.

Du solltest das Produkt nach meiner Meinung nicht mehr verwenden, bis
irgendwann der Fehler einmal behoben ist.

Das interne Defrag-Tool von Vista ist vllig ausreichend. Siehe dazu:
http://tinyurl.com/2q5mrc



> Nur wo finde ich jetzt diesen unntig belegten Speicherplatz unter Vista
> Ultimate, und wie gebe ich ihn wieder frei ?


Das schrieb Daniel, mit Tools wie TreeSize:
http://www.jam-software.de/treesize/index.shtml


--
Gre,
Thomas
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 09-16-2007
Ingo Bttcher
 

Posts: n/a
Re: Systempartition fllt sich ohne Grund
Am Sun, 16 Sep 2007 12:03:19 +0200 schrieb Achim-T:

> Ich habe die Vermutung, das jede Festplattendefragmentierung die Kapazitt
> der Systempartition um etwa 3 GB verringert. Denn nach jeder
> Defragmentierung fehlen etwa 3 GB an freier Kapazitt auf C:. Was kann man
> dagegen tun ? Ich habe vorbergehend erstmal die automatische
> Defragmentierung von Vista und von O&O-Defrag abgeschaltet,


Wieso "und"? Wozu nutzt du zwei Defragmentierungstools gleichzeitig? O&O
Defrag ist brigens zu Vista noch nicht wirklich kompatibel, auch wenn der
Hersteller anderes behauptet. Das fhrt dazu, dass im System die
Schattenkopien durcheinander gewirbelt werden.

> Nur wo finde ich jetzt diesen unntig belegten Speicherplatz unter Vista
> Ultimate, und wie gebe ich ihn wieder frei ?


Deinstalliere O&O Defrag und nutze hinterher die Datentrgerbereinigung, um
alte Schattenkopien zu entfernen. Danach sollte das Problem nicht weiter
auftauchen.

--
Und tsch | Bitte nach Mglichkeit keine Rckfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gltig, bitte nicht verstmmeln!
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 09-16-2007
Achim-T
 

Posts: n/a
Re: Systempartition fllt sich ohne Grund
"Ingo Bttcher" <i-dont-want-nospam@vorsicht-bissig.de> schrieb im
Newsbeitrag news:13y7ngjtmb1pu$.mx4m0qnn62yy.dlg@40tude.net...
> Am Sun, 16 Sep 2007 12:03:19 +0200 schrieb Achim-T:
>
>> Ich habe die Vermutung, das jede Festplattendefragmentierung die
>> Kapazitt
>> der Systempartition um etwa 3 GB verringert. Denn nach jeder
>> Defragmentierung fehlen etwa 3 GB an freier Kapazitt auf C:. Was kann
>> man
>> dagegen tun ? Ich habe vorbergehend erstmal die automatische
>> Defragmentierung von Vista und von O&O-Defrag abgeschaltet,

>
> Wieso "und"? Wozu nutzt du zwei Defragmentierungstools gleichzeitig? O&O
> Defrag ist brigens zu Vista noch nicht wirklich kompatibel, auch wenn der
> Hersteller anderes behauptet. Das fhrt dazu, dass im System die
> Schattenkopien durcheinander gewirbelt werden.



Habe mich wohl unglcklich ausgedrckt. Ich benutze nicht beide
gleichzeitig, sondern habe nur etwa wchentlich eine komplette
Defragmentierung mit O&O-Defrag laufen lassen, welche ich von Hand startete.
Die eigene Vista-Defragmentierung hatte ich auf automatisch gesetzt.


>> Nur wo finde ich jetzt diesen unntig belegten Speicherplatz unter Vista
>> Ultimate, und wie gebe ich ihn wieder frei ?

>
> Deinstalliere O&O Defrag und nutze hinterher die Datentrgerbereinigung,
> um
> alte Schattenkopien zu entfernen. Danach sollte das Problem nicht weiter
> auftauchen.



Ok, dann werde ich das mal machen. Ist bekannt ob VoPT oder Diskkeeper
Vista-kompatibel sind, bzw. diese Probleme nicht unter Vista haben ? Denn an
dem Defragmentierungsprogramm in Vista strt mich das man keine
Informationen ber die Arbeit oder den Fortschritt der Defragmentierung
erhlt. Man wei nie wie lange die Defragmentierung noch dauert, oder wie
defragmentiert die Platte ist.



Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 09-16-2007
Michael H. Fischer
 

Posts: n/a
Re: Systempartition fllt sich ohne Grund
Achim-T schreibselte am 16.September 2007

> Denn an dem Defragmentierungsprogramm in Vista strt mich das man
> keine Informationen ber die Arbeit oder den Fortschritt der
> Defragmentierung erhlt. Man wei nie wie lange die Defragmentierung
> noch dauert, oder wie defragmentiert die Platte ist.


einfgabeaufforderung als Administrator ausfhren-->defrag c: -a und
schon hast du deine Info ber den Fragmentierungsgrad.

Dasselbe mit -v schwtzt dich mit Infos zu. Ein zustzliches
Defragmentierungsprogramm ist schon unter XP unntig, bei Vista verhlt
sich das nicht anders.

MfG
Michael H. Fischer
--
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Neu: http://www.freewi.de Das Freeware Wiki zum Mitmachen
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Vista-Systempartition auf neue Fesplatte verschieben Thomas B. microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 5 09-02-2007 18:40
Systempartition vergroessern? Wolfgang Bauer microsoft.public.de.windows.vista.hardware 2 07-20-2007 14:46
Backup ohne Systempartition Robert Harland microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 4 07-08-2007 08:21
IE ohne Addons ffnen Niggli Paul microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 2 06-08-2007 20:00
F.E.A.R. ohne EAX...? DUDI microsoft.public.de.windows.vista.spiele 3 04-12-2007 13:22




All times are GMT +1. The time now is 10:32.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120