Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

"Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff

microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 09-04-2007
Ulrich Bürgi
 

Posts: n/a
"Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Hallo NGler!

Ich bin kurz vor dem Verzweifeln.
Ich habe in Verzeichnis 'A' einige Unterverzeichnisse welche ich alle
nach Verzeichnis 'B' verschieben will. Doch bei zweien hat dies nicht
funktioniert. Zuerst erscheint die Meldung, dass man
Administatorberechtigung benötige, und nach dem Bestätigen erscheint
der Dialog

"Zugriff auf den Zielordner wurde verweigert"
"Sie benötigen Berechtigungen zum Durchführen des Vorgangs".

Genau dasselbe geschieht übrigens auch, wenn man die Order in den
Papierkorb verschieben will. Beim Versuch die Verzeichnisse endgültig
zu löschen, (Shift+Delete) passiert gar nichts! Also es erscheint auch
kein Berechtigungs-Dialog...

Die beiden Verzeichnisse scheinen aber unterschiedliche Gründe zu
haben, warum ich sie nicht löschen kann:
denn beim ersten Unterverzeichnis erscheint: "Der aktuelle Besitzer
kann nicht angezeigt werden." Ich kann aber den Besitz nicht
übernehmen; "Zugriff verweigert"

Ansonsten bin ich der Besitzer aller involvierten Verzeichnissen und
Dateien, habe Administratorrechte und laut Dialog sämtliche "effektive
Berechtigungen".

Hat jemand eine Ahnung, an was das alles liegt, und wie man es beheben
kann?

Danke,
Ulrich

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 09-05-2007
Andreas Schmidt
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Ulrich Bürgi schrieb:
> Hallo NGler!
>
> Ich bin kurz vor dem Verzweifeln.
> Ich habe in Verzeichnis 'A' einige Unterverzeichnisse welche ich alle
> nach Verzeichnis 'B' verschieben will. Doch bei zweien hat dies nicht
> funktioniert. Zuerst erscheint die Meldung, dass man
> Administatorberechtigung benötige, und nach dem Bestätigen erscheint
> der Dialog
>
> "Zugriff auf den Zielordner wurde verweigert"
> "Sie benötigen Berechtigungen zum Durchführen des Vorgangs".


Klingt nach fehlendem Dateibesitz, aber wie Du schon schriebst:

> denn beim ersten Unterverzeichnis erscheint: "Der aktuelle Besitzer
> kann nicht angezeigt werden." Ich kann aber den Besitz nicht
> übernehmen; "Zugriff verweigert"
>
> Ansonsten bin ich der Besitzer aller involvierten Verzeichnissen und
> Dateien, habe Administratorrechte und laut Dialog sämtliche "effektive
> Berechtigungen".
>
> Hat jemand eine Ahnung, an was das alles liegt, und wie man es beheben
> kann?


Probier mal, die Partition auf Fehler zu überprüfen, vielleicht hat sich
das System beim Schreiben der Sicherheitsbeschreibungen ja "verschluckt"
und lässt Dich nicht mehr dran.

Administrator-CMD-Konsole, chkdsk /f X: wenn Du neugierig bist, was
er macht kannst Du noch ein /v anhängen.

Anschließend nochmal den Besitzer des Verzeichnisses und seiner
Bestandteile auf Dich setzen und dann sollte es wieder funktionieren.

HTH
Andi
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 09-05-2007
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Ulrich Bürgi schrieb:

> Hallo NGler!
>
> Ich bin kurz vor dem Verzweifeln.
> Ich habe in Verzeichnis 'A' einige Unterverzeichnisse welche ich alle
> nach Verzeichnis 'B' verschieben will. Doch bei zweien hat dies nicht
> funktioniert. Zuerst erscheint die Meldung, dass man
> Administatorberechtigung benötige, und nach dem Bestätigen erscheint
> der Dialog
>
> "Zugriff auf den Zielordner wurde verweigert"
> "Sie benötigen Berechtigungen zum Durchführen des Vorgangs".
>
> Genau dasselbe geschieht übrigens auch, wenn man die Order in den
> Papierkorb verschieben will. Beim Versuch die Verzeichnisse endgültig
> zu löschen, (Shift+Delete) passiert gar nichts! Also es erscheint auch
> kein Berechtigungs-Dialog...
>
> Die beiden Verzeichnisse scheinen aber unterschiedliche Gründe zu
> haben, warum ich sie nicht löschen kann:
> denn beim ersten Unterverzeichnis erscheint: "Der aktuelle Besitzer
> kann nicht angezeigt werden." Ich kann aber den Besitz nicht
> übernehmen; "Zugriff verweigert"


Übernehme den Besitz der Dateien und Ordner. Am besten für den Oberordner A
bzw. B und alle Unterobjekte durchführen:
http://www.drvista.de/sicherheit/125...n-aendern.html

Stelle sicher, dass keine Programme auf diese Verzeichnisse zugreifen.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 09-08-2007
Ulrich Bürgi
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Vielen Dank für die schnellen Anworten! Chdisk habe ich schon laufen
lassen; da wurde nichts fehlerhaften gefunden. Und andere Prozesse
scheinen auch nicht darauf zuzugreiffen.
Allerdings scheint mein System noch weitere Fehler zu haben, denn
mitlerweile kann ich nur noch im abgesicherten Modus booten. Das
Systemreparaturtool meldet irgend einen unbekannten Volume Error.
Ist also wohl doch etwas mit den Datenträgern nicht in ordnung.
Tja, das gibt nun halt ein Reparaturwochenende :-\

Danke nochmals & Gruss
Ulrich

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 09-11-2007
Christian Klein
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Ulrich Bürgi:
> Reparaturwochenende :-\


Wochenende? Wohl eher der Alltag ...

Aber bitte lesen Sie selbst:

Nach einer Woche Abwesenheit mit dem Laptop zurückgekehrt zu
den 3,5-Zoll-HDs (USB, insgesamt >1TB, insgesamt 5 Partitionen).

3 (!) der Partitionen entziehen sich dem Zugriff
(Rechtsklick - "neu": nur "Ordner" etc., Lese- u. Schreibzugriffe
ja nach LW bzw. Ordnern werden völlig wirr verweigert).

Prüfung der LW über "Eigenschaften" plus sämtlicher Unter-
kategorien (Berechtigungen) zeigt mir absolut keinen Unterschied
im Vergleich zu den "funktionierenden" 2 Partitionen.

Was also tun? - Wieder mal:
Backup einer Partition, Partition löschen, neu anlegen, Backup
rückspielen - und das mal 3 (!).

Erwähnenswert vielleicht, dass das Kopieren von lächerlichen
Datenmengen (jeweils ca. 60GB 13 Stunden dauert - und das mal 3 (!).

Was habe ich in meiner Festplatten-Abwesenheit böses getan?
1. mit Anwendungen gearbeitet
2. MS-Updates aufgespielt
3. nichts

Auf besagten HDs befindet sich ausnahmslos Datenmüll (die Produkte
meiner Arbeit - keine Spur von Programmen, dll´s oder bösen Links).
Zudem gestatte ich mir, auf die Festplatten auch mit einem XP-Laptop
zuzugreifen - vielleicht ist dies der Fehler?
Vista schützt sich selbst hervorragend vor mir - die Frage ist nur, ob
ich mir wiederholtes mehrtägiges Kopieren leisten kann und mich
vor Vista schützen sollte ...

(sorry wegen des sauren Tones - er beruht nur darauf, dass ich schön
langsam wirklich sauer bin





Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 09-11-2007
Olaf Engelke [MVP Windows Server]
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff

"Christian Klein" <grisi@grisi.net> wrote in message
news:eTEbMZF9HHA.5456@TK2MSFTNGP05.phx.gbl...
> Ulrich Bürgi:
> Nach einer Woche Abwesenheit mit dem Laptop zurückgekehrt zu
> den 3,5-Zoll-HDs (USB, insgesamt >1TB, insgesamt 5 Partitionen).
> 3 (!) der Partitionen entziehen sich dem Zugriff
> (Rechtsklick - "neu": nur "Ordner" etc., Lese- u. Schreibzugriffe
> ja nach LW bzw. Ordnern werden völlig wirr verweigert).
>
> Prüfung der LW über "Eigenschaften" plus sämtlicher Unter-
> kategorien (Berechtigungen) zeigt mir absolut keinen Unterschied
> im Vergleich zu den "funktionierenden" 2 Partitionen.

das ist der Teil, wo die Benutzerkontenkontrolle absolut gemein ist. Das
System spiegelt vor, dass alles ok ist, aber wenn eine Partition in einem
anderen OS eingerichtet und mit Daten bestueckt wurde, laeuft ohne
Besitzuebernahme nichts mehr in punkto Schreibzugriff. Die Meldung Zugriff
verweigert birgt ja auch nicht gleich offensichtliche Loesungsansaetze.
Alternativ zur Besitzuebernahme kannst Du die Benutzerkontenkontrolle
(temporaer) abstellen.

> Was also tun? - Wieder mal:
> Backup einer Partition, Partition löschen, neu anlegen, Backup
> rückspielen - und das mal 3 (!).
>
> Erwähnenswert vielleicht, dass das Kopieren von lächerlichen
> Datenmengen (jeweils ca. 60GB 13 Stunden dauert - und das mal 3 (!).

Der USB-Port ist nicht so flott wie eine interne Anbindung. Zudem tun
Virenscanner und Spywarescanner ihr bestes, um das Kopieren immenser
Datenmengen weiter zu verzoegern.

> Was habe ich in meiner Festplatten-Abwesenheit böses getan?
> 1. mit Anwendungen gearbeitet
> 2. MS-Updates aufgespielt
> 3. nichts
>
> Auf besagten HDs befindet sich ausnahmslos Datenmüll (die Produkte
> meiner Arbeit - keine Spur von Programmen, dll´s oder bösen Links).
> Zudem gestatte ich mir, auf die Festplatten auch mit einem XP-Laptop
> zuzugreifen - vielleicht ist dies der Fehler?

Siehe oben.

> Vista schützt sich selbst hervorragend vor mir - die Frage ist nur, ob
> ich mir wiederholtes mehrtägiges Kopieren leisten kann und mich
> vor Vista schützen sollte ...

Freiheit den Betriebssystemen! ;-)

> (sorry wegen des sauren Tones - er beruht nur darauf, dass ich schön
> langsam wirklich sauer bin

Kann ich gut verstehen, ungefaehr so war meine Laune, als die MS One Care
Firewall nach jedem Neustart beschloss, mein Vista-Notebook von DHCP und
DNS-Kommunikation abzuschotten. Ersteres liess sich durch manuelle
Ausnahmeregelungen beheben, letzteres nur durch das Ausschalten der OC
Firewall.
Viele Gruesse
Olaf

Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 09-12-2007
Christian Klein
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Olaf Engelke [MVP Windows Server] schrieb verständnisvoll:

> das ist der Teil, wo die Benutzerkontenkontrolle absolut gemein ist. Das
> System spiegelt vor, dass alles ok ist, aber wenn eine Partition in einem
> anderen OS eingerichtet und mit Daten bestueckt wurde, laeuft ohne
> Besitzuebernahme nichts mehr in punkto Schreibzugriff. Die Meldung Zugriff
> verweigert birgt ja auch nicht gleich offensichtliche Loesungsansaetze.
> Alternativ zur Besitzuebernahme kannst Du die Benutzerkontenkontrolle
> (temporaer) abstellen.


Dies aber verbietet die Vistapolizei.
Wenn ich in Anwendungen lade bzw. aus jenen speichere,
wäre "temporär" ja letzlich der Normalzustand.
(Mein kleiner Laptop besitzt ja nur eine 250GB-Festplatte).

Der Klein jammerte:
>> Erwähnenswert vielleicht, dass das Kopieren von lächerlichen
>> Datenmengen (jeweils ca. 60GB 13 Stunden dauert - und das mal 3 (!).


> Der USB-Port ist nicht so flott wie eine interne Anbindung. Zudem tun
> Virenscanner und Spywarescanner ihr bestes, um das Kopieren immenser
> Datenmengen weiter zu verzoegern.


Hier aber poche ich auf meinen Vergleichs-Laptop mit XP und
leistungsschwächerer, völlig veralteter Hardware (nämlich 2 Jahre

> Freiheit den Betriebssystemen! ;-)


So sei es!
(Aber es verdirbt den Charakter ...

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 09-28-2007
Christian Klein
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Thomas D.:

> Übernehme den Besitz der Dateien und Ordner. Am besten für den
> Oberordner A bzw. B und alle Unterobjekte durchführen:
> http://www.drvista.de/sicherheit/125...n-aendern.html


1000 Dank für diesen Link!
So soll Windows-Hilfe aussehen (und kein 40-seitiger Schwampf
über dreiviertel-administrative Administratoren, die mit
halb-administrativen Fast-voll-Rechten von Über-Administratoren
in bestimmten Fällen beerbt werden können... )

Und nun zum Witz des Tages:
Gestern war plötzlich ein völlig harmloser Programm-Ordner nur
für eine Gruppe approved (zu der ich natürlich nicht gehöre *gg* -
ich habe ja nie mit Gruppenrichtlinien rum gespielt).
Da jedwedes Freigeben scheiterte, habe ich schließlich den Ordner
dezitiert *nicht freigegeben*.
Und siehe da: der Ordner ist seither freigegeben (!).

Wer Pardoxon sagt, muss auch Vista sagen.


Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 09-28-2007
Christian Klein
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Christian Klein:

> dezitiert


Oh mein Godd...

Aber ein guter Anlass für ein P.S.:
Völlig genervt von wechselhaften Zugriffsrechten wollte ich
zurück zu XP.
Eine XP-CD, die - sorgsam gepflegt - schon unzählige Aufsetzer
problemlos erledigt hat, verweigerte das Setup. Ist verständlich,
da die Bootpartition ja ver-vistat ist. Also schnell mit einer
ebenso bewährten Linux-Tools-CD booten, die Partition löschen,
anschließend formatieren - 80 GB freier Speicherplatz.
Mit XP-CD rebooten: XP verweigert Setup (!).
(Auf den anderen Partitionen sind reine Daten - nichts, was
meines Wissens auf eine Vista-Installation schließen lassen könnte).

Ich versteh es nicht ... Manipuliert Vista den MBR?
Vom Rest der HW kann es ja wohl kaum Besitz ergreifen - oder doch?

Bitte um ernstgemeinte Zuschriften mit Foto.

Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 10-01-2007
Daniel Melanchthon [MSFT]
 

Posts: n/a
Re: "Zugriff verweigert" - Trotz Vollzugriff
Christian Klein wrote:
> Ich versteh es nicht ... Manipuliert Vista den MBR?
> Vom Rest der HW kann es ja wohl kaum Besitz ergreifen - oder doch?


Langsam machst DU Dich hier wirklich lächerlich. Dein Problem ist sehr
wahrscheinlich der SATA-Controller, für den es in XP keinen eingebauten
Treiber gibt. XP ist ja auch schon etwas älter. Die Lösung kannst DU
problemlos im Internet finden.

Viele Grüße!
--
..aniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität!

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
bei at zugriff verweigert Josef microsoft.public.de.windows.vista.administration 6 08-22-2007 12:29
bei at zugriff verweigert Josef microsoft.public.de.windows.vista.administration 0 08-18-2007 00:34
Druckerzugriff im Vista/XP-Netz verweigert trotz Freigabe - was tu Carsten Schmidt microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 3 05-20-2007 07:49
dhcp-client - zugriff verweigert Andreas Krieger microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 3 05-01-2007 13:32
Bei geänderten Offlinedateien "kein Zugriff" Martin Rhinow microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem 1 04-22-2007 06:29




All times are GMT +1. The time now is 15:42.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120