Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.

microsoft.public.de.windows.vista.administration






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 03-01-2010
JennyFrank
 

Posts: n/a
Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
Dieses Problem betrifft sowohl Windows 7 Pro als auch Vista Business:

Ein normaler Domänenbenutzer meldet sich an seinem Account an.
Er startet dann eine gehostete Java-Anwendung und authentifiziert sich dort.
In diesem Programm wird per Button wiederum ein lokales Datenbankprogramm
gestartet, dass anschließend eine Auswertung ausgibt.

Die Datenbankauswertung oder Anzeige von Dokumenten (DMS-System) verläuft
aber sehr schleppend. Die Reaktion bis zur Ausgabe kann zwischen 2 und 4
Minuten dauern, was absolut untypisch ist.

Folglich haben wir uns als Admin angemeldet. Hier reagiert das DMS-System
sofort.

Als weitere Variante melden wir uns als Admin an Windows an, die
Java-Applikation wird mit dem User-Account gestartet, auch die
DMS-Applikation läuft unter dem Domänen-User.
Auch in diesem Fall reagiert das System sofort.

Wir waren nun der Meinung, dass wir dem Domänen-User volle Admin-Rechte am
lokalen System geben müßten. Also haben wir den Domänen-User zum lokalen
Administrator gemacht.
Weiterhin haben wir versucht unter Sicherheit für das Systemlaufwerk C: die
Domänen-Admins und Domänen-User hinzuzufügen und diesen volle Rechte, auch
auf die Unterordner, zu geben.

Im Gegensatz zu Windows XP Pro funktioniert dass nicht. Die Rechte werden
nur unvollständig durchrepliziert.

Nun unsere Frage:

Warum kann ich unter Win 7 Pro /Vista die Rechte nicht mehr wie unter Win XP
für LW C: setzen.

Woran kann es liegen, dass beim Domänenbenutzer die Applikation derart
langsam aufstartet?.

Für Eure Hinweise herzlichen Dank!

--
JF
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 03-02-2010
Winfried Sonntag [MVP]
 

Posts: n/a
Re: Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
JennyFrank schrieb:

> Dieses Problem betrifft sowohl Windows 7 Pro als auch Vista Business:
>
> Ein normaler Domnenbenutzer meldet sich an seinem Account an.
> Er startet dann eine gehostete Java-Anwendung und authentifiziert sich dort.
> In diesem Programm wird per Button wiederum ein lokales Datenbankprogramm
> gestartet, dass anschlieend eine Auswertung ausgibt.
>
> Die Datenbankauswertung oder Anzeige von Dokumenten (DMS-System) verluft
> aber sehr schleppend. Die Reaktion bis zur Ausgabe kann zwischen 2 und 4
> Minuten dauern, was absolut untypisch ist.
>
> Folglich haben wir uns als Admin angemeldet. Hier reagiert das DMS-System
> sofort.


In welchem genauen Pfad liegen die Dateien, auf die der Benutzer Zugriff
haben mu? %programfiles% ist der falsche Pfad. Schaut euch die Ausgabe
von SET auf der Comandline an. %APPDATA% oder %LOCALAPPDATA% sollte euer
Programm verwenden. Hier hat der Benutzer volle Zugriffsrechte.

> Wir waren nun der Meinung, dass wir dem Domnen-User volle Admin-Rechte am
> lokalen System geben mten. Also haben wir den Domnen-User zum lokalen
> Administrator gemacht.
> Weiterhin haben wir versucht unter Sicherheit fr das Systemlaufwerk C: die
> Domnen-Admins und Domnen-User hinzuzufgen und diesen volle Rechte, auch
> auf die Unterordner, zu geben.


Alles nicht richtig, einfach nur Murks.

> Warum kann ich unter Win 7 Pro /Vista die Rechte nicht mehr wie unter Win XP
> fr LW C: setzen.


Weil VISTA nicht XP ist. Und in VISTA gibt es die
Benutzerkontensteuerung:
http://www.faq-o-matic.net/2008/02/2...tig-einsetzen/
http://www.faq-o-matic.net/2009/06/2...-beispiel-uac/

> Woran kann es liegen, dass beim Domnenbenutzer die Applikation derart
> langsam aufstartet?.


An der Virtualisierung von VISTA und an den falschen Programmpfaden, die
euer Programm nutzt.

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 03-02-2010
JennyFrank
 

Posts: n/a
Re: Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
Hallo Winfried,

ich vertrete die gleiche Ansicht wie in den Artikeln über die UAC
beschrieben. Nur, so einfach kann ich das Gesamtsystem, gerade wenn sehr
unterschiedliche Programme zusammenarbeiten müssen, nicht umschwenken.

Jedenfalls, die Litanei der Programme, die sich sehr schwer tun in Win7,
Vista oder W2k8 -Umgebung richtig zu laufen ist sehr groß. Hier sind namhafte
Hersteller dabei., ich will keine Namen nennen.

Aber was meinst du konkret mit Virtualisierung von Vista und falschen
Programmpfaden, gerade im Hinblick auf die Geschwindigkeit. Programmpfad ist
doch Programmpfad, das was ich eingebe, um ein Programm zu starten? Habe ich
da einen Knoten?

--
JF


"Winfried Sonntag [MVP]" wrote:

> JennyFrank schrieb:
>
> > Dieses Problem betrifft sowohl Windows 7 Pro als auch Vista Business:
> >
> > Ein normaler Domänenbenutzer meldet sich an seinem Account an.
> > Er startet dann eine gehostete Java-Anwendung und authentifiziert sich dort.
> > In diesem Programm wird per Button wiederum ein lokales Datenbankprogramm
> > gestartet, dass anschließend eine Auswertung ausgibt.
> >
> > Die Datenbankauswertung oder Anzeige von Dokumenten (DMS-System) verläuft
> > aber sehr schleppend. Die Reaktion bis zur Ausgabe kann zwischen 2 und 4
> > Minuten dauern, was absolut untypisch ist.
> >
> > Folglich haben wir uns als Admin angemeldet. Hier reagiert das DMS-System
> > sofort.

>
> In welchem genauen Pfad liegen die Dateien, auf die der Benutzer Zugriff
> haben muß? %programfiles% ist der falsche Pfad. Schaut euch die Ausgabe
> von SET auf der Comandline an. %APPDATA% oder %LOCALAPPDATA% sollte euer
> Programm verwenden. Hier hat der Benutzer volle Zugriffsrechte.
>
> > Wir waren nun der Meinung, dass wir dem Domänen-User volle Admin-Rechte am
> > lokalen System geben müßten. Also haben wir den Domänen-User zum lokalen
> > Administrator gemacht.
> > Weiterhin haben wir versucht unter Sicherheit für das Systemlaufwerk C: die
> > Domänen-Admins und Domänen-User hinzuzufügen und diesen volle Rechte, auch
> > auf die Unterordner, zu geben.

>
> Alles nicht richtig, einfach nur Murks.
>
> > Warum kann ich unter Win 7 Pro /Vista die Rechte nicht mehr wie unter Win XP
> > für LW C: setzen.

>
> Weil VISTA nicht XP ist. Und in VISTA gibt es die
> Benutzerkontensteuerung:
> http://www.faq-o-matic.net/2008/02/2...tig-einsetzen/
> http://www.faq-o-matic.net/2009/06/2...-beispiel-uac/
>
> > Woran kann es liegen, dass beim Domänenbenutzer die Applikation derart
> > langsam aufstartet?.

>
> An der Virtualisierung von VISTA und an den falschen Programmpfaden, die
> euer Programm nutzt.
>
> Servus
> Winfried
> --
> Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
> GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
> Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
> http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
> .
>

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 03-02-2010
Winfried Sonntag [MVP]
 

Posts: n/a
Re: Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
JennyFrank schrieb:

> ich vertrete die gleiche Ansicht wie in den Artikeln ber die UAC
> beschrieben. Nur, so einfach kann ich das Gesamtsystem, gerade wenn sehr
> unterschiedliche Programme zusammenarbeiten mssen, nicht umschwenken.


Ja, VISTA und 7 sind ja erst seit kurzem auf dem Markt.

> Jedenfalls, die Litanei der Programme, die sich sehr schwer tun in Win7,
> Vista oder W2k8 -Umgebung richtig zu laufen ist sehr gro. Hier sind namhafte
> Hersteller dabei., ich will keine Namen nennen.


Kannst Du ruhig.

> Aber was meinst du konkret mit Virtualisierung von Vista und falschen
> Programmpfaden, gerade im Hinblick auf die Geschwindigkeit. Programmpfad ist
> doch Programmpfad, das was ich eingebe, um ein Programm zu starten? Habe ich
> da einen Knoten?


Du kannst in %programfiles% natrlich ein Programm installieren. Sobald
jedoch in %programfiles%\Name_des_Programmes geschrieben werden soll,
schlgt das fehl. Und so manches wird "virtualisiert". Genaues kann ich
nicht dazu sagen, aber mit etwas suchen solltest Du die gewnschten
Infos finden.

Nur soviel, wenn es als Admin schneller geht, fehlt dem Benutzer das
passende Zugriffsrecht. Das beginnt beim Installationspfad.

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 03-02-2010
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
JennyFrank:

> Aber was meinst du konkret mit Virtualisierung von Vista


Wenn ein Programm eine Datei in %programfiles% ndern will,
wird eine Kopie dieser Datei in VirtualStore erzeugt und die nderung
wird an dieser Datei vorgenommen, nicht am Zielobjekt.
Wird das Programm dann aber mal mit erhhten Rechten gestartet, hat es
pltzlich Zugriff auf die Originaldatei, in der gar keine nderung
gemacht wurde.

hpm
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 03-02-2010
JennyFrank
 

Posts: n/a
Re: Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
Danke für Eure Rückantwort,
ich werde mich mal etwas in die Materie einarbeiten.

Soviel vorab:

Ich habe dem User vorübergehend Domänen-Adminrechte gegeben. Das hatte aber
keine Auswirkungen auf die Reaktionszeit.

Die Benutzerkontensteuerung habe ich wieder zurückgestellt auf Standard. Das
hat nichts am Verhalten verändert.

Wichtig vielleicht dies: Das DMS-Programm, das quasi von der
Java-Applikation getriggert wird, wird unter Autostart - All Users
aufgerufen. Ich habe das Programm probeweise in Autostart - User verschoben.
Danach hat mir das System eine Fehlermeldung ausgegeben, dass er nicht mit
dem DMS kommunizieren kann.

--
JF


"Winfried Sonntag [MVP]" wrote:

> JennyFrank schrieb:
>
> > ich vertrete die gleiche Ansicht wie in den Artikeln über die UAC
> > beschrieben. Nur, so einfach kann ich das Gesamtsystem, gerade wenn sehr
> > unterschiedliche Programme zusammenarbeiten müssen, nicht umschwenken.

>
> Ja, VISTA und 7 sind ja erst seit kurzem auf dem Markt.
>
> > Jedenfalls, die Litanei der Programme, die sich sehr schwer tun in Win7,
> > Vista oder W2k8 -Umgebung richtig zu laufen ist sehr groß. Hier sind namhafte
> > Hersteller dabei., ich will keine Namen nennen.

>
> Kannst Du ruhig.
>
> > Aber was meinst du konkret mit Virtualisierung von Vista und falschen
> > Programmpfaden, gerade im Hinblick auf die Geschwindigkeit. Programmpfad ist
> > doch Programmpfad, das was ich eingebe, um ein Programm zu starten? Habe ich
> > da einen Knoten?

>
> Du kannst in %programfiles% natürlich ein Programm installieren. Sobald
> jedoch in %programfiles%\Name_des_Programmes geschrieben werden soll,
> schlägt das fehl. Und so manches wird "virtualisiert". Genaues kann ich
> nicht dazu sagen, aber mit etwas suchen solltest Du die gewünschten
> Infos finden.
>
> Nur soviel, wenn es als Admin schneller geht, fehlt dem Benutzer das
> passende Zugriffsrecht. Das beginnt beim Installationspfad.
>
> Servus
> Winfried
> --
> Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
> GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
> Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
> http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
> .
>

Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 03-04-2010
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Programmaufruf mit normalen Benutzerrechten stark verzoegert.
Hallo,

was hat die Anwendung denn fr technische Spezifikationen?
Sprich welche Rechte muss laut Dokumentation der Benutzer haben, der mit
der Anwendung arbeiten will?

Ein direktes Problem in Verbindung mit restriktiven Rechten und der
Benutzerkontensteuerung erkenne ich auf Grund der Schilderungen ehrlich
gesagt nicht, denn entweder funktioniert die Anwendung (=der Anwender hat
die notwendigen Rechte/die Zugriffe werden virtualisiert) oder sie
funktioniert nicht (=die Rechte fehlen).

Habt ihr Erfahrung im Umgang mit dem "Process Monitor" (Sysinternals)? Ich
wrde die Anwendung dort einmal beobachten. Hier sollte man sehen, an
welcher Stelle er "hngt"...

Eine kleine "Anleitung":
<http://blogs.technet.com/markrussinovich/archive/2010/01/13/3305263.aspx>


--
Gre
Thomas
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Stark warning over cyber attacks on UK businesses Steve Security News 0 10-29-2008 15:50
WHS als normalen Computer nutzen? Thomas Drebert microsoft.public.de.windows.homeserver 2 09-01-2008 12:44
Stark warning as UK faces cybercrime boom Steve Security News 0 06-09-2008 12:20
DVD wiedergabe ruckelt stark Marcus W. microsoft.public.de.windows.vista.bedienung 2 12-17-2007 02:02
PATH fr einen normalen User ndern Ralf Pichocki microsoft.public.de.windows.vista.administration 2 04-26-2007 11:00




All times are GMT +1. The time now is 07:32.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120