Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

crcdiskv Fehler

microsoft.public.de.windows.vista.administration






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 10-04-2009
Michael Laudahn
 

Posts: n/a
crcdiskv Fehler
Hallo NG,
ich muss mal wieder eine Frage loswerden.
Mein Dell Vostro 400 spinnt seit gestern mal wieder.
Aus irgendeinen mie mir nicht nachvollziehbaren Grund bleibt der Rechner -
egal ob abgesichert, oder normal startend - an der gleichen Stelle hängen
nämlich nach Aufruf der crcdisk.sys. Das ganze macht er 20 oder 30 mal dann
startet er manchmal durch. Er startet nach erfolglosen Laden sozusagen in
Endlosschleife ständig neu, so das ich eigentlich nicht daneben sitzen muss
sondern so nach einer halben Stunde mal nachsehe ob die Vista
Passworteingabe endlich da ist.
Komischerweise stmartet er nicht mal richtig von der Recovery CD. Da gehts
bis zum "Blauen,Türkisfarbenen" Hintergrundbild dort bleibst aber dann
auch stehen ohne Möglichkeit irgendwas zu machen als den Netzschalter zu
drücken.
Diverse Tipps aus anderen Foren (bzw. google) die crcdisk umzubenennen und
eine andere Pseudo Datei einzusetzen haben auch keinen erfolg gebracht.
Jetzt wird wahrscheinlich wieder die Frage nsch irgendwelchen durchgeführten
Systemänderungen kommen - aber nein nichts geändert oder neu eingebaut oder
ausgebaut. So irgendjemand eine Idee????????????????
Oder vieleicht ne einfache Anleitung das System neuaufzusetzten - hab ich
lange nicht machen müssen und damals gab es noch Diskettenlaufwerke. Habe
auch nur die Recovery CD von Vista und eine alte von XP. Ich denke aber wenn
schon neu dann XP.


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 10-04-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Michael Laudahn <mlaudahn@t-online.de> typed:
> Mein Dell Vostro 400 spinnt seit gestern mal wieder.
> Aus irgendeinen mie mir nicht nachvollziehbaren Grund bleibt der Rechner -
> egal ob abgesichert, oder normal startend - an der gleichen Stelle hängen
> nämlich nach Aufruf der crcdisk.sys.


Schau mal, ob das hier hilft:
http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=379164
Die Lösung fürs Aufhängen beim booten durch SATA Treiber
(crcdisk.sys, RAID / AHCI)

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
Using Windows 7 RTM Version...
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 10-05-2009
Michael Laudahn
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Hallo Helmut,
auf diese Seite bin ich natürlich auch schon gestoßen - half aber nichts.
Ich denke auch, dass es womöglich gar nicht die crcdisk.sys ist da beim
Start im abgesicherten Modus die Datei noch aufgerufen wird. Der Logik des
beschriebenen Artikel
(http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=379164) folgend bleibt
der Rechner an der Datei CLASSPNP.SYS hängen wenn man die crcdisk löscht -
stimmt auch. Folgt mann der Anleitung bleibt der Rechner (bei mir
jedenfalls) trotzdem bei der crcdisk hängen - dies lässt bei mir den Schluss
zu, dass es die nachfolgende Datei sein muss. Keine Ahnung welche dies sein
müsste, da man die Startreiehnfolge der Treiber und ähnliches ja nirgends
nachvollziehen kann.
Sag mir wenn ich vollkommen falsch liege.
So long Micha


"Helmut Rohrbeck" <helrohr@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:haaist.238.1@helmrohr.de...
> Michael Laudahn <mlaudahn@t-online.de> typed:
>> Mein Dell Vostro 400 spinnt seit gestern mal wieder.
>> Aus irgendeinen mie mir nicht nachvollziehbaren Grund bleibt der
>> Rechner -
>> egal ob abgesichert, oder normal startend - an der gleichen Stelle hängen
>> nämlich nach Aufruf der crcdisk.sys.

>
> Schau mal, ob das hier hilft:
> http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=379164
> Die Lösung fürs Aufhängen beim booten durch SATA Treiber
> (crcdisk.sys, RAID / AHCI)
>
> --
> Helmut Rohrbeck [MVP]
> Using Windows 7 RTM Version...
> PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
> Neu: http://www.helmrohr.de/



Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 10-05-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Michael Laudahn <mlaudahn@t-online.de> typed:
> auf diese Seite bin ich natürlich auch schon gestoßen - half aber nichts.
> Ich denke auch, dass es womöglich gar nicht die crcdisk.sys ist da beim
> Start im abgesicherten Modus die Datei noch aufgerufen wird. Der Logik des
> beschriebenen Artikel
> (http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=379164) folgend bleibt
> der Rechner an der Datei CLASSPNP.SYS hängen wenn man die crcdisk löscht -
> stimmt auch. Folgt mann der Anleitung bleibt der Rechner (bei mir
> jedenfalls) trotzdem bei der crcdisk hängen - dies lässt bei mir den
> Schluss zu, dass es die nachfolgende Datei sein muss. Keine Ahnung welche
> dies sein müsste, da man die Startreiehnfolge der Treiber und ähnliches
> ja nirgends nachvollziehen kann.
> Sag mir wenn ich vollkommen falsch liege.


Das kann ich nicht sagen, weil ich nicht vor deinem "Dell Vostro 400"
sitze.
Beim Systemstart [F8] drücken und in den Start-Optionen "Protokolliert"
auswählen. In dem Protokoll siehst Du evtl. genauer, was passiert,
wenn das System startet.

Systemwiederherstellung ausgeführt?

Chkdsk C: /F /R
in einer CMD-Eingabe als Administrator gestartet?

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
Using Windows 7 RTM Version...
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 10-05-2009
Michael Bormann
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Hallo Michael Laudahn
Du meintest

> Hallo NG,
> ich muss mal wieder eine Frage loswerden.
> Mein Dell Vostro 400 spinnt seit gestern mal wieder.
> Aus irgendeinen mie mir nicht nachvollziehbaren Grund bleibt der
> Rechner - egal ob abgesichert, oder normal startend - an der
> gleichen Stelle hängen nämlich nach Aufruf der crcdisk.sys.


Wo auch sonst - das passiert wohl unter bestimmten Bedingungen häufiger.

> ganze macht er 20 oder 30 mal dann startet er manchmal durch. Er
> startet nach erfolglosen Laden sozusagen in Endlosschleife ständig
> neu, so das ich eigentlich nicht daneben sitzen muss sondern so nach
> einer halben Stunde mal nachsehe ob die Vista Passworteingabe
> endlich da ist.


> Komischerweise stmartet er nicht mal richtig von der Recovery CD. Da
> gehts bis zum "Blauen,Türkisfarbenen" Hintergrundbild dort bleibst
> aber dann
> auch stehen ohne Möglichkeit irgendwas zu machen als den
> Netzschalter zu drücken.


Das deutet allerdings eher auf Speicherprobleme hin, die du mal prüfen
solltest, schwächen des DVD-Laufwerks könnten es allerdings auch sein. Hast
du eine andere startbare DVD / CD die du mal testen könntest - meinetwegen
auch Linux oder deine beigelegte XP-CD: du hast eine?

www.memtest.org
Runterladen, auf CD toasten ( ist ein ISO), starten und so ca. eine Nacht
wenigstens laufen lassen - es darf kein Fehler gemeldet werden. Ansonsten -
memory zyklisch entfernen und testen bis kein Fehler mehr auftaucht, dann
sollte Vista wieder booten.
Du kannst es sofort danach versuchen. Klappt es, dann ist es gut, ansonsten
per Recovery-Startup-Repair - sofern vorhanden, die Reparatur durchführen
lassen, das kann sogar 2 bis 3 mal nötig sein - also nicht gleich aufgeben.
Das Reparaturmenü *könnte* bei dem Dell auch auftauchen, drückst du F8
*nach* dem Biosbildschirm.
Der erste Punkt - Computer Reparatur- ist schon hinterlegt - da einfach
durch-Entern bis zu Fenster in dem die die Startupreparatur angeboten wird -
durchführen.

> Diverse Tipps aus anderen Foren (bzw. google) die crcdisk
> umzubenennen und eine andere Pseudo Datei einzusetzen haben auch


War auch nicht von auszugehen, eher Zufälligkeiten.
Sehr oft unter Vista und Vista mit SP1 waren die Intel Chipsatztreiber die
Ursache meist in Verbindung mit Brennsoftware oder Daemontools oder sowas
wie Paragon Discmagic, aber auch schon ohne derartiges vorgekommen.
Weiterhin stelle sicher, im Bios ist AHCPI - sofern überhaupt vorhanden,
auch aktiviert - Bios Defaults schon probiert?
Überwiegend - meine Erfahrung, war Vista Ultimate davon betroffen, Home
Basic Pro weniger bzw. nur komplett ohne SP1.

Bitte beantworte mir noch folgende Fragen - für meine eigene Statistik:
Vista - Version (Home, Business, Ultimate)
Servicepack
SATA - RAID? oder nicht.

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 10-05-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Michael Bormann <spamm@mbormann.de> typed:
> www.memtest.org
> Runterladen, auf CD toasten ( ist ein ISO), starten und so ca. eine Nacht
> wenigstens laufen lassen - es darf kein Fehler gemeldet werden. Ansonsten
> - memory zyklisch entfernen und testen bis kein Fehler mehr auftaucht,
> dann sollte Vista wieder booten.


Hinweis: Nach Booten mit der VISTA-CD gibt's ein Speicherdiagnose-Tool
in den "Computer Reparaturoptionen":
http://www.helmrohr.de/screenshots/VistaRepair.htm

Durch Verwenden dieser Option kann man sich "memtest.org" sparen.

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
Using Windows 7 RTM Version...
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 10-05-2009
Michael Bormann
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Hallo Helmut Rohrbeck
Du meintest
[..]

> Hinweis: Nach Booten mit der VISTA-CD gibt's ein
> Speicherdiagnose-Tool in den "Computer Reparaturoptionen":
> http://www.helmrohr.de/screenshots/VistaRepair.htm
>
> Durch Verwenden dieser Option kann man sich "memtest.org" sparen.


Sofern seine CD dies bietet - wäre möglich.
Tatsächlich aber zeigt memtest Fehler auf, die das in der Bootcd/ DVD und
Startupoption integrierte Werkzeug nicht bemerkt.
Als First Shoot sicher nicht schlecht und besser als gar nichts, aber eben
doch offenbar oberflächlich.

Deswegen habe ich bewußt auf www.memtest.org verwiesen.
Dennoch danke das du es noch einmal mit angeführt hast, die wenigsten wissen
darüber.

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 10-06-2009
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Helmut Rohrbeck wrote:
> Michael Bormann <spamm@mbormann.de> typed:


>> www.memtest.org
>> Runterladen, auf CD toasten

[...]
>
> Hinweis: Nach Booten mit der VISTA-CD gibt's ein Speicherdiagnose-Tool
> in den "Computer Reparaturoptionen":
> http://www.helmrohr.de/screenshots/VistaRepair.htm
>
> Durch Verwenden dieser Option kann man sich "memtest.org" sparen.


Meines Wissens ist der auf/von der Vista-CD angebotene Speichertest
nicht sehr intensiv. Für einen oberflächliche Test reicht es sicher.

Wenn aber ernstliche Speicherprobleme in Betracht kommen, ist sicher das
Profi-Werkzeug Memtest86+ *) das richtige Werkzeug.

Rainald
*) Jetzt in der Version 4.0 (22.09.2009) verfügbar:
http://www.memtest.org/download/4.00...+-4.00.iso.zip


Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 10-06-2009
Helmut Rohrbeck
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Michael Bormann <spamm@mbormann.de> typed:
> Hallo Helmut Rohrbeck
> Du meintest
> [..]
>
>> Hinweis: Nach Booten mit der VISTA-CD gibt's ein
>> Speicherdiagnose-Tool in den "Computer Reparaturoptionen":
>> http://www.helmrohr.de/screenshots/VistaRepair.htm
>>
>> Durch Verwenden dieser Option kann man sich "memtest.org" sparen.

>
> Sofern seine CD dies bietet - wäre möglich.
> Tatsächlich aber zeigt memtest Fehler auf, die das in der Bootcd/ DVD und
> Startupoption integrierte Werkzeug nicht bemerkt.
> Als First Shoot sicher nicht schlecht und besser als gar nichts, aber eben
> doch offenbar oberflächlich.


Sorry, ich kenne das "Speicherdiagnose-Tool" als Auswahlmöglichkeit
aus den "Reparaturoptionen", habe es selbst etwa 7 Mal mit Erfolg
auf den Computern anderer benutzt, wo es Fehler anzeigte,
die durch Ersetzen eines Speichermoduls behoben werden konnten.

Deshalb könnte man ja empfehlen, zunächst den vom System mitgelieferten
Speichertest aufzurufen und dessen Ergebnis abzuwarten, ehe man auch
noch das Tool von "memtest.org" ausführt.

--
Helmut Rohrbeck [MVP]
Using Windows 7 RTM Version...
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 10-06-2009
Michael Laudahn
 

Posts: n/a
Re: crcdiskv Fehler
Hallo Leute,
vielen Dank für Eure Tipps - hab ich soweit möglich und nötig auch befolgt
bzw. ausprobiert. Folgendes ist passiert - ich kann es mir zwar nicht
erklären aber seht selbst.
1. Original Vista Business CD ist wie gesagt bis zum blau/türkis Hintergrund
gestartet und das wars keine Reaktion mehr.
2. eine andere "Super Live CD" mit BartPE (XP) lief sehr gut - zumindest
war ich in der Lage wichtige Daten auf ein externes LW zu kopieren.
3. diverse Test und Rep. Progis von vorgennannter CD haben keine Fehler
finden können.
4. ein anschließender erneuter Start von Vista im "normalen Modus" ist
plötzlich und ohne erkennbaren Grund bis zu Ende durchgeführt worden.
5. ich hab sofort einen Wiederherstellungspunkt von vor zwei Wochen
ausgewählt und der Rechner ist seitdem etwa 3 mal ohne Probleme
neugestartet. Lag es eventuell an einem Vista Update der letzeten Tage? Ich
weiß es nicht, jedenfalls will er natürlich die Updates jetzt installieren
die mit dem Rücksetzten verloren sind.

Fazit: Vista ist irgendwie sch.... - ich hatte bis jetzt noch nie soviel
Probleme - gab es bei XP nicht.
So long




"Michael Bormann" <spamm@mbormann.de> schrieb im Newsbeitrag
news:%2301NDQfRKHA.5052@TK2MSFTNGP06.phx.gbl...
> Hallo Michael Laudahn
> Du meintest
>
>> Hallo NG,
>> ich muss mal wieder eine Frage loswerden.
>> Mein Dell Vostro 400 spinnt seit gestern mal wieder.
>> Aus irgendeinen mie mir nicht nachvollziehbaren Grund bleibt der
>> Rechner - egal ob abgesichert, oder normal startend - an der
>> gleichen Stelle hängen nämlich nach Aufruf der crcdisk.sys.

>
> Wo auch sonst - das passiert wohl unter bestimmten Bedingungen häufiger.
>
>> ganze macht er 20 oder 30 mal dann startet er manchmal durch. Er
>> startet nach erfolglosen Laden sozusagen in Endlosschleife ständig
>> neu, so das ich eigentlich nicht daneben sitzen muss sondern so nach
>> einer halben Stunde mal nachsehe ob die Vista Passworteingabe
>> endlich da ist.

>
>> Komischerweise stmartet er nicht mal richtig von der Recovery CD. Da
>> gehts bis zum "Blauen,Türkisfarbenen" Hintergrundbild dort bleibst
>> aber dann
>> auch stehen ohne Möglichkeit irgendwas zu machen als den
>> Netzschalter zu drücken.

>
> Das deutet allerdings eher auf Speicherprobleme hin, die du mal prüfen
> solltest, schwächen des DVD-Laufwerks könnten es allerdings auch sein.
> Hast
> du eine andere startbare DVD / CD die du mal testen könntest - meinetwegen
> auch Linux oder deine beigelegte XP-CD: du hast eine?
>
> www.memtest.org
> Runterladen, auf CD toasten ( ist ein ISO), starten und so ca. eine Nacht
> wenigstens laufen lassen - es darf kein Fehler gemeldet werden.
> Ansonsten -
> memory zyklisch entfernen und testen bis kein Fehler mehr auftaucht, dann
> sollte Vista wieder booten.
> Du kannst es sofort danach versuchen. Klappt es, dann ist es gut,
> ansonsten
> per Recovery-Startup-Repair - sofern vorhanden, die Reparatur durchführen
> lassen, das kann sogar 2 bis 3 mal nötig sein - also nicht gleich
> aufgeben.
> Das Reparaturmenü *könnte* bei dem Dell auch auftauchen, drückst du F8
> *nach* dem Biosbildschirm.
> Der erste Punkt - Computer Reparatur- ist schon hinterlegt - da einfach
> durch-Entern bis zu Fenster in dem die die Startupreparatur angeboten
> wird -
> durchführen.
>
>> Diverse Tipps aus anderen Foren (bzw. google) die crcdisk
>> umzubenennen und eine andere Pseudo Datei einzusetzen haben auch

>
> War auch nicht von auszugehen, eher Zufälligkeiten.
> Sehr oft unter Vista und Vista mit SP1 waren die Intel Chipsatztreiber die
> Ursache meist in Verbindung mit Brennsoftware oder Daemontools oder sowas
> wie Paragon Discmagic, aber auch schon ohne derartiges vorgekommen.
> Weiterhin stelle sicher, im Bios ist AHCPI - sofern überhaupt vorhanden,
> auch aktiviert - Bios Defaults schon probiert?
> Überwiegend - meine Erfahrung, war Vista Ultimate davon betroffen, Home
> Basic Pro weniger bzw. nur komplett ohne SP1.
>
> Bitte beantworte mir noch folgende Fragen - für meine eigene Statistik:
> Vista - Version (Home, Business, Ultimate)
> Servicepack
> SATA - RAID? oder nicht.
>
> --
> mfg
> Michael
> Bitte nur in der NewsGroup antworten
> www.mbormann.de
>



Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Fehler ID 7 Norbert Hock microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 1 12-22-2008 16:09
VPN Fehler 806 Thomas Mauritz microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 8 07-21-2008 14:05
Fehler bei SP1 Stephan Krieger microsoft.public.de.windows.vista.installation 13 06-23-2008 20:03
VPN Fehler 734 Oliver Dreeßen microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk 11 11-21-2007 16:06
Article ID: 934547 Wenn Sie eine Unattend.xml-Datei zu dem Installieren von Windows Vista verwenden, zeigen Sie einen "Fehler 0 x 3" Fehler in der Setuperr.log-Datei an KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 05:42.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120