Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

USB HD sicher entfernen

microsoft.public.de.windows.vista.administration






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 12-12-2008
Andreas Feldmann
 

Posts: n/a
USB HD sicher entfernen
Hallo an alle,

ich habe unter Vista Home Premium folgendes Problem. Eine externe USB
Festplatte lässt sich nicht mehr "sicher entfernen". Wenn ich die Option aus
dem Systray heraus aufrufe, obwohl ich die gerade erst eingeschaltet
habe(!), erscheint die Meldung:
Das Gerät Standardvolume kann nicht gestoppt werden, da es gerade verwendet
wird. usw.
Ist doch eigentlich kaum möglich. Angefangen hat esdamit, dass Linux (Dual
Boot System) die darauf enthaltene NTFS Partition nicht mehr mounten konnte.
Dort kam die Meldung, ob ich eventuell die Möglichkeit habe, per Windows die
Platte ordentlich abzumeden. Na so ähnlich habe ich die engliche Meldung von
Linux verstanden. Na gut, dass klappt nun alles wieder, die Ordner werden
bei beiden Systemen angezeigt und können geöffnet werden. Aber das oben
genannte Problem bleibt.
Hat mein Dateiystem auf der externen Platte einen Knacks?

viele Grüße
Andreas Feldmann

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 12-12-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen
Andreas Feldmann schrieb:

> Eine externe USB Festplatte lässt sich nicht mehr "sicher
> entfernen". Wenn ich die Option aus dem Systray heraus aufrufe,
> obwohl ich die gerade erst eingeschaltet habe(!), erscheint die
> Meldung:
> Das Gerät Standardvolume kann nicht gestoppt werden, da es gerade
> verwendet wird. usw.


Willkommen im Club. Lies zunächst
<http://google.com/groups?threadm=6itg6kFgh9qU1%40mid.individual.net> .

--
<http://schneegans.de/web/xhtml/> · Klare Antworten zu XHTML

Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 12-12-2008
Michael Bormann
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen
Hallo Andreas Feldmann
Du meintest

> Hallo an alle,
>
> ich habe unter Vista Home Premium folgendes Problem. Eine externe USB
> Festplatte lässt sich nicht mehr "sicher entfernen". Wenn ich die
> Option aus dem Systray heraus aufrufe, obwohl ich die gerade erst
> eingeschaltet habe(!), erscheint die Meldung:
> Das Gerät Standardvolume kann nicht gestoppt werden, da es gerade
> verwendet wird. usw.


Joh, da ist der Explorer gerade dabei sich die Lufwerke anzuschauen, kann
man teilweise sogar reproduzieren.
Wobei derartiges seit SP1 nicht mehr vorgekommen ist. Man darf nicht
vergessen, der Explorer ist auch der Desktop.

> Ist doch eigentlich kaum möglich. Angefangen hat esdamit, dass Linux
> (Dual Boot System) die darauf enthaltene NTFS Partition nicht mehr
> mounten konnte.

Ja, Linux ist in diesem Fall "zickiger" während XP / Vista Kleinigkeiten
übergehen, das "Dirty-Flag" wird unter Linux restriktiver behandelt.

> Dort kam die Meldung, ob ich eventuell die
> Möglichkeit habe, per Windows die Platte ordentlich abzumeden. Na so
> ähnlich habe ich die engliche Meldung von Linux verstanden. Na gut,
> dass klappt nun alles wieder, die Ordner werden bei beiden Systemen
> angezeigt und können geöffnet werden. Aber das oben genannte Problem
> bleibt.


Wenn der Wurm drin ist:
Filesystem NTFS--> Systemwiederherstellung auf dem Laufwerk deaktivieren.
Virenscanner --> das Laufwerk in die Ausnahmen eintragen wenn möglich.
Indexdienst -> lasse ich nie über das externe Laufwerk schrubbeln.
Laufwerk via Explorer "Auswerfen" geht tiefer und hat häufiger Erfolg
gehabt.
Blöd nur wenn es sich dabei um ein Mediabay handelt - das kann dann schonmal
verschwinden bis zum nächsten Neustart; auch schon gehabt.

Bleibt noch der Explorer der gerne Multimediadateien inspiziert was dauern
kann, sieht man aber nicht weil er das mit dem angelegten Cache macht, aber
dennoch das LW dabei "blockiert"


> Hat mein Dateiystem auf der externen Platte einen Knacks?
>

Kannst du checken lassen, administrative CMD und von dort aus
chkdsk x: /f /r

sollte man frühzeitig mal machen bevor sich der Controller des USB-Devices
derart verschluckt dass er das Device unter WIN / Lin nur noch als RAW
ansehen läßt, dann ist ausbauen angesagt ;(

Man kann auch in den USB-Optionen ( Gerätemanager) mit dem Cache spielen,
Performance oder Sicherheit, aber so richtig beeinflussend scheint das bei
dem Problembild auch nicht zu sein.


Zusammenfassend: ein Kochrezept gibt es nicht.

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 12-12-2008
Andreas Feldmann
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen

"Christoph Schneegans" <Christoph@Schneegans.de> schrieb im Newsbeitrag
news:6qfbn5Fc9c3bU1@mid.individual.net...
> Andreas Feldmann schrieb:


>8 schnipp


> Willkommen im Club. Lies zunächst
> <http://google.com/groups?threadm=6itg6kFgh9qU1%40mid.individual.net> .
>


Hallo Christoph,

ich habe alle Einträge im oben genannten Link gelesen, vieles davon
ausprobiert. Das einzige Tool welchen den Prozess entlarvt, ist unlocker.
Nun klappt alles so, wie ich das will.

viele Grüße
Andreas Feldmann

Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 12-12-2008
Andreas Feldmann
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen

"Michael Bormann" <spamm@mbormann.de> schrieb im Newsbeitrag
news:%23WA$$sJXJHA.556@TK2MSFTNGP06.phx.gbl...
> Hallo Andreas Feldmann
> Du meintest
>
> Joh, da ist der Explorer gerade dabei sich die Lufwerke anzuschauen, kann
> man teilweise sogar reproduzieren.
> Wobei derartiges seit SP1 nicht mehr vorgekommen ist. Man darf nicht
> vergessen, der Explorer ist auch der Desktop.


In meinem Fall war es das Acer Tool "Acer eLock Management". Unlocker hat
das entdeckt, den Prozess beendet und anschließend konnte ich sicher
entfernen.


> Ja, Linux ist in diesem Fall "zickiger" während XP / Vista Kleinigkeiten
> übergehen, das "Dirty-Flag" wird unter Linux restriktiver behandelt.


Geht nun auch wieder ohne Probleme.
>
>> Dort kam die Meldung, ob ich eventuell die
>> Möglichkeit habe, per Windows die Platte ordentlich abzumeden. Na so
>> ähnlich habe ich die engliche Meldung von Linux verstanden. Na gut,
>> dass klappt nun alles wieder, die Ordner werden bei beiden Systemen
>> angezeigt und können geöffnet werden. Aber das oben genannte Problem
>> bleibt.

>
> Kannst du checken lassen, administrative CMD und von dort aus
> chkdsk x: /f /r


Lass ich sicherheitshalber mal laufen. Läuft und läuft und läuft ...
Na gut, dauert halt. :-)

> Zusammenfassend: ein Kochrezept gibt es nicht.


Nein, ich hatte ja auch schon gegoogelt. Eine Frage - hundert Antworten.
Dennoch vielen Dank.

viele Grüße
Andreas Feldmann

Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 12-14-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen
Andreas Feldmann schrieb:

>> <http://google.com/groups?threadm=6itg6kFgh9qU1%40mid.individual.net>

>
> Das einzige Tool welchen den Prozess entlarvt, ist unlocker. Nun
> klappt alles so, wie ich das will.


Schön für dich. Bei mir schließlich nur ein Downgrade des
Betriebssystems geholfen.

--
<http://schneegans.de/web/kanonische-adressen/> · Gute URLs

Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 12-14-2008
Mike Mueller
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen
Am Fri, 12 Dec 2008 21:50:15 +0100 schrieb Andreas Feldmann:

> Das einzige Tool welchen den Prozess entlarvt, ist unlocker.
> Nun klappt alles so, wie ich das will.


Welcher Prozeß ist es denn?
--
cu - Mike
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 12-15-2008
Michael Bormann
 

Posts: n/a
Re: USB HD sicher entfernen
Hallo Mike Mueller
Du meintest

> Am Fri, 12 Dec 2008 21:50:15 +0100 schrieb Andreas Feldmann:
>
>> Das einzige Tool welchen den Prozess entlarvt, ist unlocker.
>> Nun klappt alles so, wie ich das will.

>
> Welcher Prozeß ist es denn?


Acer eLockmanagement - pd-irgendwas.sys und dll.

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Harware sicher entfernen Wolfgang Hopf microsoft.public.de.windows.vista.hardware 16 10-11-2008 11:15
Hardware sicher entfernen Udo Kammer microsoft.public.de.windows.vista.hardware 4 05-25-2008 18:46
Article ID: 929478 Nicht möglich kann sein, das Laufwerk erneut zu verbinden, nachdem Sie die Option Hardware sicher entfernen zu dem Entfernen eines optischen integrierten Laufwerks aus einem Windows Vista-based tragbaren Computer verwenden KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Hardware sicher entfernen ENTFERNEN =) rfriese microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 10-22-2007 11:08
Hardware sicher entfernen? Turtle microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 2 09-28-2007 14:00




All times are GMT +1. The time now is 01:19.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120