Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Schattenkopien unfreiwillig geloescht

microsoft.public.de.windows.vista.administration






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 10-16-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Hallo allerseits!

Ich bin fast vom Stuhl gefallen, als ich diese Meldung im
Ereignisprotokoll gelesen habe:

There was insufficient disk space on volume E: to grow the shadow
copy storage for shadow copies of E:. As a result of this failure
all shadow copies of volume E: are at risk of being deleted.

Ein paar Minuten später hat Vista seine Drohung wahrgemacht:

The shadow copies of volume E: were aborted because the shadow
copy storage failed to grow.

E: ist eine USB-Festplatte, auf der ich Image-Sicherungen mittels
Windows Complete PC Backup speichere. Die Schattenkopien werden ja
verwendet, um ältere Versionen der Images zu speichern. Nein, sie
/wurden/, denn "vssadmin list shadowstorage" bestätigt, daß die
Schattenkopien weg sind. Vorher belegten sie gut 5 GB; auf dem
Laufwerk waren stets mindestens 100 GB frei.

Ein Backup-Programm, bei dem ältere Sicherungen mal eben so gelöscht
werden können, erscheint mir jedenfalls nicht besonders nützlich zu
sein.

--
<http://schneegans.de/usenet/mid-schreibweisen/> · Postings verlinken

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 10-16-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Christoph Schneegans:

> Ein Backup-Programm, bei dem ltere Sicherungen mal eben so gelscht
> werden knnen, erscheint mir jedenfalls nicht besonders ntzlich zu
> sein.


Wenn dir deine Sicherungen etwas wert sind, speichere sie besser
manuell irgendwo ab und verlasse dich nicht auf Wiederherstellungspunkte
oder Schattenkopien. Eine Automatik muss ja zwangslufig irgendwann
mal damit beginnen, ltere Versionen zugunsten von neuen zu lschen.

hpm
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 10-16-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Hans-Peter Matthess schrieb:

> Wenn dir deine Sicherungen etwas wert sind, speichere sie
> besser manuell irgendwo ab und verlasse dich nicht auf
> Wiederherstellungspunkte oder Schattenkopien.


Es ist ja nicht so, da man bei Complete PC Backup die Wahl htte...

> Eine Automatik muss ja zwangslufig irgendwann mal damit beginnen,
> ltere Versionen zugunsten von neuen zu lschen.


Laut "vssadmin list shadowstorage" war der fr Schattenkopien
reservierte Bereich noch lange nicht ausgeschpft.

--
<http://schneegans.de/web/xhtml/> Klare Antworten zu XHTML

Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 10-17-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Christoph Schneegans schrieb:

> Ich bin fast vom Stuhl gefallen, als ich diese Meldung im
> Ereignisprotokoll gelesen habe:
>
> There was insufficient disk space on volume E: to grow the shadow
> copy storage for shadow copies of E:. As a result of this failure
> all shadow copies of volume E: are at risk of being deleted.
>
> Ein paar Minuten spter hat Vista seine Drohung wahrgemacht:
>
> The shadow copies of volume E: were aborted because the shadow
> copy storage failed to grow.
>
> E: ist eine USB-Festplatte, auf der ich Image-Sicherungen mittels
> Windows Complete PC Backup speichere. Die Schattenkopien werden ja
> verwendet, um ltere Versionen der Images zu speichern. Nein, sie
> /wurden/, denn "vssadmin list shadowstorage" besttigt, da die
> Schattenkopien weg sind. Vorher belegten sie gut 5 GB; auf dem
> Laufwerk waren stets mindestens 100 GB frei.
>
> Ein Backup-Programm, bei dem ltere Sicherungen mal eben so gelscht
> werden knnen, erscheint mir jedenfalls nicht besonders ntzlich zu
> sein.


Du hast etwas missverstanden.

Windows hat *keine* Sicherungen gelscht.

Windows wird hingegen von den Daten auf diesem Laufwerk, wozu bspw. auch
Sicherungsdateien gehren, zustzliche Schattenkopien vorgehalten haben.
Hier hat Windows nun aufgerumt.

Es wurden aber keine Lufe des Backupprogramms entfernt.


--
Gre,
Thomas
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 10-17-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
"Thomas D." schrieb:

>> Ein Backup-Programm, bei dem ltere Sicherungen mal eben so
>> gelscht werden knnen, erscheint mir jedenfalls nicht besonders
>> ntzlich zu sein.

>
> Du hast etwas missverstanden.
>
> Windows hat *keine* Sicherungen gelscht.


Aber sicher doch. Windows Complete PC Backup verwendet
Schattenkopien, um ltere Sicherungen zu speichern. Nur die
neueste Version liegt in der .vhd-Datei, vgl.
<http://technet.microsoft.com/en-us/magazine/cc137798.aspx>:
"The next time a Complete PC Backup is performed, only new and
changed data is written to the .vhd file, and old data on the same
block is moved to the shadow copy storage area."

--
<http://schneegans.de/web/xhtml/> Klare Antworten zu XHTML

Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 10-17-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Christoph Schneegans:

>> Wenn dir deine Sicherungen etwas wert sind, speichere sie
>> besser manuell irgendwo ab und verlasse dich nicht auf
>> Wiederherstellungspunkte oder Schattenkopien.


> Es ist ja nicht so, da man bei Complete PC Backup die Wahl htte...


Deshalb bin ich ja fr Lsungen, die einem die Wahl lassen. ;-)

>> Eine Automatik muss ja zwangslufig irgendwann mal damit beginnen,
>> ltere Versionen zugunsten von neuen zu lschen.


> Laut "vssadmin list shadowstorage" war der fr Schattenkopien
> reservierte Bereich noch lange nicht ausgeschpft.


Wer sich darauf verlsst, der ist verlassen.

hpm
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 10-17-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Christoph Schneegans schrieb:

> Aber sicher doch. Windows Complete PC Backup verwendet
> Schattenkopien, um ltere Sicherungen zu speichern. Nur die
> neueste Version liegt in der .vhd-Datei, vgl.
> <http://technet.microsoft.com/en-us/magazine/cc137798.aspx>:
> "The next time a Complete PC Backup is performed, only new and
> changed data is written to the .vhd file, and old data on the same
> block is moved to the shadow copy storage area."


Langsam:
Unabhngig von Windows Complete PC Backup verfgen bestimmte Windows Vista
Versionen ber die Funktion "Vorgngerversion". Dabei handelt es sich um
eine graphische Benutzeroberflche fr den Zugriff auf den
Schattenkopiespeicher, den es standardmig bei jedem NTFS-Volumen gibt und
~15% des Speichers einnimmt.

Hier erstellt Windows Vista eben nach einem mehr oder weniger geheimen
Algorithmus bei nderungen an Dateien Kopien oder legt
Systemwiederherstellungspunkte ab.


Jetzt zu Windows Complete PC Backup:
Das Programm hlt grundstzlich in seiner VHD-Datei lediglich die letzte
Version (most-recent) bereit. D.h. es gibt keine Versionsstnde (Du
msstest, wolltest Du das, in neue VHD-Dateien speichern).

nderst Du also eine Datei, wird beim nchsten Lauf von Windows PC Complete
Backup diese nderung gespeichert - die vorherige Version fliegt. Als
Zusatz versucht das Programm aber nun, die vorherige alte Version in den
Schattenkopie-Speicher unterzubringen, um "Versionen" anbieten zu knnen.

Wir haben jetzt in der Folge also mindestens drei Zulieferer, die den
Schattenkopie-Speicher befllen:

- normale Schattenkopien
- Systemwiederherstellungspunkte
- Windows Complete PC Backup

Folglich kann es schnell passieren, dass die 15% Speicher nicht mehr
ausreichen, was dazu fhrt, das ltere Schattenkopien schneller ausgednnt
werden mssen.

Ob jetzt alte Versionen von gesicherten Dateien,
Systemwiederherstellungspunkte oder die sogenannten normalen Schattenkopien
rausgeflogen sind, wei man nicht - hier geht es nachdem Alter (wobei
Systemwiederherstellungspunkte nach Mglichkeit als letztes ausgednnt
werden).

Um es also zusammen zufassen:
Kein Backup wird angefasst - dieses ist in deiner VHD-Datei und enthlt
eben die letzte Version.

Das aus dem normalen Schattenkopie-Speicher irgendwann Daten fliegen
mssen, ist logisch.

Um es eventuell noch einmal klar zu sagen: Der Schattenkopie-Speicher ist
alles, nur keine Versicherung. Was dort vorgehalten wird, obligt ganz
alleine dem System... deswegen sind Schattenkopien keine Backups, da man
sich auf Backups verlassen knnen muss.


--
Gre,
Thomas
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 10-17-2008
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Thomas D. schrieb:

> Um es eventuell noch einmal klar zu sagen: Der
> Schattenkopie-Speicher ist alles, nur keine Versicherung. Was dort
> vorgehalten wird, obligt ganz alleine dem System... deswegen sind
> Schattenkopien keine Backups, da man sich auf Backups verlassen
> knnen muss.


Herzlichen Dank fr Deine klare Darstellung!
Hab' es mir gespeichert.

Rainald

Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 10-17-2008
Rainald Taesler
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Christoph Schneegans schrieb:

> Ein Backup-Programm, bei dem ältere Sicherungen mal eben so gelöscht
> werden können, erscheint mir jedenfalls nicht besonders nützlich zu
> sein.


Ich wundere mich die ganze Zeit ...
Hast Du nicht andern Threads davon gesprochen, daß Du auch Acronis True
Image hättest?
Warum dann mit den - m.E. unzulänglichen - Bord-Mitteln des OS arbeiten?

Rainald

Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 10-17-2008
Christoph Schneegans
 

Posts: n/a
Re: Schattenkopien unfreiwillig geloescht
Rainald Taesler schrieb:

> Hast Du nicht andern Threads davon gesprochen, daß Du auch Acronis
> True Image hättest?


Ja. Das heißt aber nicht, daß ich das Programm auch verwenden muß.

Windows Complete PC Backup hat durchaus seine Reize. Es ist
unglaublich schnell bei inkrementellen Sicherungen, müllt das System
nicht voll, und für die Wiederherstellung genügt eine Vista-DVD.

Tatsächlich bin ich noch in der Evaluationsphase. Dummerweise muß True
Image 2009 natürlich gerade jetzt erscheinen...

--
<http://schneegans.de/web/kanonische-adressen/> · Gute URLs

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Schattenkopien gehen verloren Erhard Glueck microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 24 06-05-2008 11:47
Systemwiederherstellung - Schattenkopien gehen nicht mehr Jrgen Karl microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 05-16-2008 12:12
Schattenkopien Werner Weich microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 27 03-02-2008 13:49
Mail: unfreiwillig gelschte Elemente? Christian Klein microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 24 01-24-2008 14:50
unfreiwillig im energiesparmodus statt herunterfahren Peter Privat microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 1 10-28-2007 23:28




All times are GMT +1. The time now is 22:20.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120