Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

bcdedit per Batch-Datei ausführen

microsoft.public.de.windows.vista.administration






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 08-04-2008
Patrick Denke
 

Posts: n/a
bcdedit per Batch-Datei ausführen
Ich habe XP und Vista auf einem Rechner installiert. Zur einfachen Änderung
des Default-Eintrages im Bootmenu habe ich mir folgende Batchdatei
erstellt:

c:\windows\system32\bcdedit.exe /default {VISTA-GUID}
f:\windows\system32\shutdown.exe -r -t 03

C: ist die Vista-Partition, auf F: ist XP installiert.
Dadurch wird Vista als Default Start BS ausgewählt und der Rechner neu
gestartet. Diese Batch-Datei unter XP ausgeführt funktioniert prächtig.

Für Vista habe ich folgende Batchdatei:
c:\windows\system32\bcdedit.exe /default {XP-GUID}
c:\windows\system32\shutdown.exe -r -t 03

Dies unter Vista ausgeführt, sollte eigentlich der Rechner neu mit XP
starten.
Das mit dem Neustart funktioniert auch, allerdings wird die Default-GUID
nicht geändert, so daß erneut Vista startet. Anscheinend scheitert bcdedit
an der Vista UAC.
Wie schaffe ich es nun, daß ein normaler User ohne Admin-Rechten eine
Verknüpfung auf diese Batchdatei ausführt und die Befehle ohne weitere
Eingabe ausgeführt werden?

Gruß Patrick

Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 08-04-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Patrick Denke schrieb:

> Ich habe XP und Vista auf einem Rechner installiert. Zur einfachen Änderung
> des Default-Eintrages im Bootmenu habe ich mir folgende Batchdatei
> erstellt:
>
> c:\windows\system32\bcdedit.exe /default {VISTA-GUID}
> f:\windows\system32\shutdown.exe -r -t 03
>
> [...]
>
> Dies unter Vista ausgeführt, sollte eigentlich der Rechner neu mit XP
> starten.
> Das mit dem Neustart funktioniert auch, allerdings wird die Default-GUID
> nicht geändert, so daß erneut Vista startet. Anscheinend scheitert bcdedit
> an der Vista UAC.
> Wie schaffe ich es nun, daß ein normaler User ohne Admin-Rechten eine
> Verknüpfung auf diese Batchdatei ausführt und die Befehle ohne weitere
> Eingabe ausgeführt werden?


Gar nicht.
bcdedit.exe ist nur durch einen Administrator aufrufbar.
Du kannst zwar per Skript UAC triggern (Google hilft hier), aber sofern der
Nutzer nicht in der Gruppe "Administratoren" ist oder ein Admin-Kennwort
kennt, hat er keine Chance.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 08-04-2008
Patrick Denke
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Am Mon, 4 Aug 2008 11:32:48 +0200 schrieb Thomas D.:

> Patrick Denke schrieb:
>
>> Ich habe XP und Vista auf einem Rechner installiert. Zur einfachen Änderung
>> des Default-Eintrages im Bootmenu habe ich mir folgende Batchdatei
>> erstellt:
>>
>> c:\windows\system32\bcdedit.exe /default {VISTA-GUID}
>> f:\windows\system32\shutdown.exe -r -t 03
>>
>> [...]
>>
>> Dies unter Vista ausgeführt, sollte eigentlich der Rechner neu mit XP
>> starten.
>> Das mit dem Neustart funktioniert auch, allerdings wird die Default-GUID
>> nicht geändert, so daß erneut Vista startet. Anscheinend scheitert bcdedit
>> an der Vista UAC.
>> Wie schaffe ich es nun, daß ein normaler User ohne Admin-Rechten eine
>> Verknüpfung auf diese Batchdatei ausführt und die Befehle ohne weitere
>> Eingabe ausgeführt werden?

>
> Gar nicht.
> bcdedit.exe ist nur durch einen Administrator aufrufbar.
> Du kannst zwar per Skript UAC triggern (Google hilft hier), aber sofern der
> Nutzer nicht in der Gruppe "Administratoren" ist oder ein Admin-Kennwort
> kennt, hat er keine Chance.


Du meinst über die Aufgabenplanung? Wäre eine Möglichkeit und der Admin
könnte das Passwort voreinstellen. Aber kann man denn dort den Trigger so
einstellen, daß der Task, z.B. durch Doppelklick auf eine Verknüpfung auf
dem Desktop, ausgelöst wird?

Gruß Patrick
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 08-04-2008
Patrick Denke
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Am
> Du meinst über die Aufgabenplanung? Wäre eine Möglichkeit und der Admin
> könnte das Passwort voreinstellen. Aber kann man denn dort den Trigger so
> einstellen, daß der Task, z.B. durch Doppelklick auf eine Verknüpfung auf
> dem Desktop, ausgelöst wird?
>
>

Hab's gefunden.
Einfach einen Task so erstellen, daß er mit höchsten Privilegien meine
Batchdatei ausführt. Die Triggeroption läßt man leer.
Dann kann man den Taskplaner direkt aufrufen und den Taskname als Parameter
übergeben. Z.B. so: 'F:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN "BootXP".
BootXP ist mein Taskname. Es kommt hier keine UAC Abfrage mehr!
Von hinten durch die Brust ins Auge, aber es funktioniert.
Auf selben Wege kann man jedes Programm an der UAC vorbei mit Admin-Rechten
ausführen.

Gruß Patrick
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 08-04-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Patrick Denke schrieb:

>> Du meinst über die Aufgabenplanung?


Nein, daran dachte ich jetzt nicht.


> Von hinten durch die Brust ins Auge, aber es funktioniert.
> Auf selben Wege kann man jedes Programm an der UAC vorbei mit Admin-Rechten
> ausführen.


Sorge dafür das die hinterlegte Batchdatei nicht durch jeden Nutzer
verändert werden kann. Eigentlich sollten nur System und wenn überhaupt
Administratoren darauf zugriff haben.

Andernfalls kann ein Nutzer deines Systems dort seinen Code eintragen und
zur Ausführung bringen.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 08-11-2008
Patrick Denke
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Am Mon, 4 Aug 2008 19:02:07 +0200 schrieb Thomas D.:

> Patrick Denke schrieb:
>
>>> Du meinst über die Aufgabenplanung?

>
> Nein, daran dachte ich jetzt nicht.

Woran dann? Google mit den Stichwörtern 'Trigger' und 'Vista' bestückt gibt
hauptsächlich die Aufgabenplanung aus.

>
> Sorge dafür das die hinterlegte Batchdatei nicht durch jeden Nutzer
> verändert werden kann. Eigentlich sollten nur System und wenn überhaupt
> Administratoren darauf zugriff haben.
>
> Andernfalls kann ein Nutzer deines Systems dort seinen Code eintragen und
> zur Ausführung bringen.

Na ja, ist in diesem Fall ist es mein privater PC. Meine Frau möchte halt
weiterhin unter XP arbeiten und dafür mit einem Mausklick von Vista aus XP
starten. Durch mein SATA-Raid- und SCSI-Bios dauert der Start bis zur
Auswahl des BS sehr lange, daher ist es schon verständlich, nicht so lange
den Start beobachten zu wollen, bis die BS-Auswahlliste erscheint.
Bei mir ist es so, daß ich viel unterwegs bin und möchte dann halt per
Remote-Zugriff beide BS einfach verwalten und neustarten können.
Ein Sicherheitsproblem durch Einschleusen von Schadcode durch meine Frau
sehe ich hier nicht.

Gruß Patrick
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 08-11-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Patrick Denke:

>>>> Du meinst über die Aufgabenplanung?

>> Nein, daran dachte ich jetzt nicht.


> Woran dann? Google mit den Stichwörtern 'Trigger' und 'Vista' bestückt gibt
> hauptsächlich die Aufgabenplanung aus.


Man könnte UAC auch dadurch umgehen, dass man das Skript per WSH
mit administrativen Rechten laufen ließe. Der Vorteil wäre, dass das
Skript aus eigener Kraft lauffähig wäre, keinen eingerichteten Task
in der Aufgabenplanung benötigte.

hpm
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 08-12-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Hans-Peter Matthess schrieb:

> Man könnte UAC auch dadurch umgehen, dass man das Skript per WSH
> mit administrativen Rechten laufen ließe. Der Vorteil wäre, dass das
> Skript aus eigener Kraft lauffähig wäre, keinen eingerichteten Task
> in der Aufgabenplanung benötigte.


Wie willst du das anstellen?
Wenn der Benutzer kein Administrator ist, dann würde die Anwendung
lediglich nach entsprechenden Credentials fragen (sofern die Nachfrage
nicht abgestellt wurde). Da der Nutzer diese Frage nicht beantworten kann,
war es das.

Die Credentials in einem Skript zu speichern, halte ich für grob
fahrlässig.


> Patrick Denke schrieb:
>>> Du meinst über die Aufgabenplanung?

>>
>> Nein, daran dachte ich jetzt nicht.

>
> Woran dann? Google mit den Stichwörtern 'Trigger' und 'Vista' bestückt
> gibt hauptsächlich die Aufgabenplanung aus.


Ähnlich wie Hans-Peter an eine Skript-Lösung. Du kannst auch mit einem
simplen Batch-Skript einen Prozess erhöhen (=UAC triggern). Aber wie bei
seiner Lösung über WSH bliebe das Problem, dass der Nutzer die Nachfrage
wohl nicht beantworten könnte und man die Daten nicht fest ins Skript
einprogrammieren sollte...


Ergo:
Wenn nur du die Kiste bdienst bzw. alle Nutzer über Administratoren-Rechte
verfügen, kannst du das auch per Skript realisieren. Andernfalls, wenn es
auch unter "Benutzern" laufen soll, die keine
Administratoren-Berechtigungen kennen, nur der Umweg über den Taskplaner.


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 08-12-2008
Hans-Peter Matthess
 

Posts: n/a
Re: bcdedit per Batch-Datei ausführen
Thomas D.:

>> Man könnte UAC auch dadurch umgehen, dass man das Skript per WSH
>> mit administrativen Rechten laufen ließe. Der Vorteil wäre, dass das
>> Skript aus eigener Kraft lauffähig wäre, keinen eingerichteten Task
>> in der Aufgabenplanung benötigte.


> Wie willst du das anstellen?


Siehe unten.

> Wenn der Benutzer kein Administrator ist, dann würde die Anwendung
> lediglich nach entsprechenden Credentials fragen (sofern die Nachfrage
> nicht abgestellt wurde). Da der Nutzer diese Frage nicht beantworten kann,
> war es das.


Die werden natürlich vom Skript übergeben.

> Die Credentials in einem Skript zu speichern, halte ich für grob
> fahrlässig.


Man könnte das Skript mit dem Skript-Enkoder verwursten und als VBE
speichern. Wenn Benutzer auf den Gedanken kommen sollte, da mal rein zu
schauen, sähe er dann zunächst mal nur Datenschrott und weitere Neugier
wäre in der Regel gestorben.
Es wäre halt abzuschätzen, ob das genügen könnte. Ich kenne ne Menge
Benutzer, bei denen das bombensicher wäre. ;-)

hpm
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Article ID: 923947 Hosts-Datei bzw. Lmhosts-Datei lässt sich in Windows Vista nicht ändern KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 929913 Wenn Sie "Sysprep-ûreseal" den Befehl auf einem Windows Vista-based Computer ausführen, wird ein Fehler in der Setuperr.log-Datei protokolliert KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 935415 Wenn Sie einen Name der Datei aus der Verlaufsliste in dem Dialogfeld Speichern unter in Windows Vista auswählen, wird die ursprüngliche Datei überschrieben KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 939130 UPDATE: Sie können die AVI-Datei nicht wiedergeben, nachdem Sie die AVIStreamWrite-Funktion verwenden, um eine AVI-Datei in Windows Vista zu erstellen KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Admin und Batch-Datei Joachim Grill microsoft.public.de.windows.vista.sonstiges 3 08-25-2007 19:04




All times are GMT +1. The time now is 19:51.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120