Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

RunAsAdmin und Manifest

microsoft.public.de.windows.vista.administration






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 03-03-2008
Stefan Simon
 

Posts: n/a
RunAsAdmin und Manifest
Hallo,

ich habe eine Anwendung "MeineAnwendung.exe" unter "C:\Program
files\MyStuff" und im gleichen Verzeichnis ein Manifest
"MeineAnwendung.exe.Manifest", das folgendes enthält:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
<assembly xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v1" manifestVersion="1.0">
<v3:trustInfo xmlns:v3="urn:schemas-microsoft-com:asm.v3">
<v3:security>
<v3:requestedPrivileges>
<v3:requestedExecutionLevel level="requireAdministrator" />
</v3:requestedPrivileges>
</v3:security>
</v3:trustInfo>
</assembly>

UAC ist aktiviert. Starte ich nun die Anwendung, wird sie kommentarlos als
einfacher Benutzer ausgeführt. Erwartet hätte ich die UAC-Abfrage "Zulassen
oder nicht". Starte ich die Anwendung mit einem Rechtsklick auf die
Anwendung und dem Punkt im Kontextmenü "als Administrator ausführen",
erhalte ich die Fehlermeldung "A referral was returned from the server".
Lösche ich das Manifest, funktioniert der Start über das Kontextmenü.

Erreichen möchte ich, das bei einem Doppelklick auf die Anwendung oder den
Link zu der Anwendung vom Desktop aus die UAC sich meldet und ich mit einem
Klick auf "Zulassen" die Anwendung als Administrator ausgeführt wird. Wie
kann ich das anstellen?

tia
Stefan


Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 03-05-2008
Thomas D.
 

Posts: n/a
Re: RunAsAdmin und Manifest
Hallo Stefan,

Stefan Simon schrieb:

> ich habe eine Anwendung "MeineAnwendung.exe" unter "C:\Program
> files\MyStuff" und im gleichen Verzeichnis ein Manifest
> "MeineAnwendung.exe.Manifest", das folgendes enthält:
>
> <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
> <assembly xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v1" manifestVersion="1.0">
> <v3:trustInfo xmlns:v3="urn:schemas-microsoft-com:asm.v3">
> <v3:security>
> <v3:requestedPrivileges>
> <v3:requestedExecutionLevel level="requireAdministrator" />
> </v3:requestedPrivileges>
> </v3:security>
> </v3:trustInfo>
> </assembly>
>
> UAC ist aktiviert. Starte ich nun die Anwendung, wird sie kommentarlos als
> einfacher Benutzer ausgeführt. Erwartet hätte ich die UAC-Abfrage "Zulassen
> oder nicht". Starte ich die Anwendung mit einem Rechtsklick auf die
> Anwendung und dem Punkt im Kontextmenü "als Administrator ausführen",
> erhalte ich die Fehlermeldung "A referral was returned from the server".
> Lösche ich das Manifest, funktioniert der Start über das Kontextmenü.
>
> Erreichen möchte ich, das bei einem Doppelklick auf die Anwendung oder den
> Link zu der Anwendung vom Desktop aus die UAC sich meldet und ich mit einem
> Klick auf "Zulassen" die Anwendung als Administrator ausgeführt wird. Wie
> kann ich das anstellen?


Diese "v3:" Schreibweise ist mir unbekannt, ich nutze bspw.:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<assembly xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v1" manifestVersion="1.0">
<trustInfo xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v3">
<security>
<requestedPrivileges>
<!-- level can be "asInvoker", "highestAvailable", or "requireAdministrator" -->
<requestedExecutionLevel level="requireAdministrator" />
</requestedPrivileges>
</security>
</trustInfo>
</assembly>


Aber:
1) Bist du sicher, dass die Datei kein Manifest enthält? Enthält sie eines,
ignoriert sie das zusätzliche. Anwendung die bspw. mit VS2008 gebaut
werden, beinhalten von Haus aus eines.

2) Wenn du irgendetwas am Manifest änderst, musst du "MeineAnwendung.exe"
"touchen" [1]. Windows Vista cached die Manifeste. Alternativ: Reboot.


Siehe auch:
===========
[1] http://www.helge.mynetcologne.de/touch/index.htm


--
Grüße,
Thomas
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
.EXE.manifest ms curly microsoft.public.windows.vista.installation setup 3 11-05-2007 10:13
Problem with manifest file fig000 microsoft.public.windows.vista.security 1 05-02-2007 05:39
Manifest not working G. Plante microsoft.public.windows.vista.security 3 02-26-2007 18:03
UAC Manifest for VB6 Apps will f microsoft.public.windows.vista.security 1 02-24-2007 01:32
Vista-Manifest required? togo microsoft.public.windows.vista.security 0 02-16-2007 03:33




All times are GMT +1. The time now is 17:29.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120