Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads
Recommended Download



Welcome to the Microsoft Windows Vista Community Forums - Vistaheads, YOUR Largest Resource for Windows Vista related information.

You are currently viewing our boards as a guest which gives you limited access to view most discussions and access our other features. By joining our free community you will have access to post topics, communicate privately with other members (PM), respond to polls, upload content and access many other special features. Registration is fast, simple and absolutely free so , join our community today!

If you have any problems with the registration process or your account login, please contact us.

Driver Scanner

Festplatten an den Serve anbinden

microsoft.public.de.windows.homeserver






Speedup My PC
Reply
  #1 (permalink)  
Old 11-18-2007
Chris Benjamin
 

Posts: n/a
Festplatten an den Serve anbinden
Hallo,
auf welche Arten kann man Festplatten an den Server anbinden, so daß dieser
die Platten zu seiner festplattenübergreifenden Datenpartition hinzufügt?

Hintergrund: Ich bin damit beschäftigt meine alten VHS Bänder (mehrere
hundert) zu digitalisieren, da die ältesten Bänder nach über 25 Jahren
langsam verfallen. Dabei fallen jedoch trotz mpeg2-Komprimierung enorme
Datenmengen an. (Am Ende werden es wohl 20 TB sein.)

Welche bezahlbaren Möglichkeiten gibt es 20 1TB-Laufwerke an einen Server
anzubinden. Auch wenn sehr viel Performance verloren geht, denke ich gerade
daran einfach alle Festplatten an den USB-Bus zu hängen. Kann der Home
Server USB-Laufwerke einbinden?


Gruß
Chris Benjamin Krüger

PS: Oder fällt jemandem eine andere Möglichkeit ein soviel Speicher an den
Server zu hängen?
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 11-19-2007
Martin Rothschink
 

Posts: n/a
Re: Festplatten an den Serve anbinden
Chris Benjamin wrote:
[...]
> Welche bezahlbaren Mglichkeiten gibt es 20 1TB-Laufwerke an einen
> Server anzubinden. Auch wenn sehr viel Performance verloren geht,
> denke ich gerade daran einfach alle Festplatten an den USB-Bus zu
> hngen. Kann der Home Server USB-Laufwerke einbinden?


Der WHS kann definitiv USB-Platten einbinden.

Ansonsten kannst Du natrlich alle Festplattencontroller (SATA, SAS, SCSI)
einbauen, die einen Treiber fr Windows Server 2003
mitbringen und den Anschluss vieler Laufwerke gestatten.

--
Gru/Regards
Martin Rothschink


Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 11-19-2007
Chris Benjamin
 

Posts: n/a
Re: Festplatten an den Serve anbinden
"Martin Rothschink" wrote:

> Der WHS kann definitiv USB-Platten einbinden.
>
> Ansonsten kannst Du natürlich alle Festplattencontroller (SATA, SAS, SCSI)
> einbauen, die einen Treiber für Windows Server 2003
> mitbringen und den Anschluss vieler Laufwerke gestatten.
>
> --
> Gruß/Regards
> Martin Rothschink


Also der Server kann definitiv auch USB-Laufwerke nicht nur irgendwie
anbinden sondern auch in seinen Speicherpool reinhängen?
Soweit ich bisher lesen konnte (war aber nichts Offizielles von MS), geht
gerade das nicht. Sollte ich wirklich alle Festplatten (wir reden hier ja mal
gerade über bis zu 40 Laufwerken) via Storage Arrays etc. anbinden müssen,
wird das alles halt verdammt teuer.


Gruß
Chris Benjamin

PS: Hoffentlich bringt die Festplattenindustrie bald die 4 TB Laufwerke,
denn mit 5 Festplatten wäre ich schon wieder in einem "überschaubaren" Rahmen.
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 11-19-2007
Martin Rothschink
 

Posts: n/a
Re: Festplatten an den Serve anbinden
Chris Benjamin wrote:
> "Martin Rothschink" wrote:
>
>> Der WHS kann definitiv USB-Platten einbinden.
>>
>> Ansonsten kannst Du natrlich alle Festplattencontroller (SATA, SAS,
>> SCSI) einbauen, die einen Treiber fr Windows Server 2003
>> mitbringen und den Anschluss vieler Laufwerke gestatten.
>>
>> --
>> Gru/Regards
>> Martin Rothschink

>
> Also der Server kann definitiv auch USB-Laufwerke nicht nur irgendwie
> anbinden sondern auch in seinen Speicherpool reinhngen?


Nochmals: JA, es geht.

mehr Infos gibt es hier:
http://www.microsoft.com/windows/pro...r/default.mspx
http://www.microsoft.com/germany/win...r/default.mspx

Und hier
http://www.home-server-blog.de/
http://forum.home-server-blog.de/index.php


--
Gru
Martin Rothschink


Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 11-19-2007
Tobias Redelberger \(MVP - SBS\)
 

Posts: n/a
Re: Festplatten an den Serve anbinden
Hi Chris,

>> Der WHS kann definitiv USB-Platten einbinden.
>>

[..]
> Also der Server kann definitiv auch USB-Laufwerke nicht nur irgendwie
> anbinden sondern auch in seinen Speicherpool reinhängen?


Wie will es auch anders gehen bei einem Headless Server für den unbedarften
Hobby-User als via USB?

Merke: Der WindowsHomeServer ist als Blackbox für den einfachen Gebrauch
zuhause konzipiert, d.h. USB kann jeder, jedoch Storage-Subsyteme ist was
für Profis.

Ergo: WindowsHomeServer Drive Extender KANN USB

S.a.:

Technical Brief for Windows Home Server Drive Extender
http://download.microsoft.com/downlo...e_Extender.pdf

Auszug:

Easy to add more storage From the Windows Home Server Console, you can add a
new hard drive to your home server by following a simple wizard. The amount
of storage available to your shared folders and home computer backups
increases proportionally. The hard drives you add can be either internal or
external (for example, USB 2.0 or FireWire).

> Soweit ich bisher lesen konnte (war aber nichts Offizielles von MS),
> geht gerade das nicht. Sollte ich wirklich alle Festplatten (wir
> reden hier ja mal gerade über bis zu 40 Laufwerken) via Storage
> Arrays etc. anbinden müssen, wird das alles halt verdammt teuer.
>
>
> Gruß
> Chris Benjamin
>
> PS: Hoffentlich bringt die Festplattenindustrie bald die 4 TB
> Laufwerke,
> denn mit 5 Festplatten wäre ich schon wieder in einem
> "überschaubaren" Rahmen.


Tja, 20TB im Home-Bereich ist nun mal kein Pappenstiel.

Aber muss es denn MPEG-2 sein? Evtl. hast Du ein Bruchtteil der Datenmenge,
wenn Du ggf. einen anderen Codec wie z.B. MPEG-4 dafür verwendest.

VHS ist nun ja auch nicht gerade für seine hochauflösende Qualität bekannt,
also sollte man den Codec nicht "höherwertig" aussuchen als notwendig.

--
Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email: T.Redelberger@starnet-services.net


Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 11-19-2007
Christoph Dommermuth
 

Posts: n/a
Re: Festplatten an den Serve anbinden
Ja, als eSata, denn das wird ja auch von den Hardware Herstellern angeboten.

Viele Grüße

Christoph

--
Blog: http://www.home-server-blog.de
Forum: http://forum.home-server-blog.de


"Tobias Redelberger (MVP - SBS)" wrote:

> Hi Chris,
>
> >> Der WHS kann definitiv USB-Platten einbinden.
> >>

> [..]
> > Also der Server kann definitiv auch USB-Laufwerke nicht nur irgendwie
> > anbinden sondern auch in seinen Speicherpool reinhängen?

>
> Wie will es auch anders gehen bei einem Headless Server für den unbedarften
> Hobby-User als via USB?
>
> Merke: Der WindowsHomeServer ist als Blackbox für den einfachen Gebrauch
> zuhause konzipiert, d.h. USB kann jeder, jedoch Storage-Subsyteme ist was
> für Profis.
>
> Ergo: WindowsHomeServer Drive Extender KANN USB
>
> S.a.:
>
> Technical Brief for Windows Home Server Drive Extender
> http://download.microsoft.com/downlo...e_Extender.pdf
>
> Auszug:
>
> Easy to add more storage From the Windows Home Server Console, you can add a
> new hard drive to your home server by following a simple wizard. The amount
> of storage available to your shared folders and home computer backups
> increases proportionally. The hard drives you add can be either internal or
> external (for example, USB 2.0 or FireWire).
>
> > Soweit ich bisher lesen konnte (war aber nichts Offizielles von MS),
> > geht gerade das nicht. Sollte ich wirklich alle Festplatten (wir
> > reden hier ja mal gerade über bis zu 40 Laufwerken) via Storage
> > Arrays etc. anbinden müssen, wird das alles halt verdammt teuer.
> >
> >
> > Gruß
> > Chris Benjamin
> >
> > PS: Hoffentlich bringt die Festplattenindustrie bald die 4 TB
> > Laufwerke,
> > denn mit 5 Festplatten wäre ich schon wieder in einem
> > "überschaubaren" Rahmen.

>
> Tja, 20TB im Home-Bereich ist nun mal kein Pappenstiel.
>
> Aber muss es denn MPEG-2 sein? Evtl. hast Du ein Bruchtteil der Datenmenge,
> wenn Du ggf. einen anderen Codec wie z.B. MPEG-4 dafür verwendest.
>
> VHS ist nun ja auch nicht gerade für seine hochauflösende Qualität bekannt,
> also sollte man den Codec nicht "höherwertig" aussuchen als notwendig.
>
> --
> Tobias Redelberger
> StarNET Services (HomeOffice)
> Schoenbornstr. 57
> D-97440 Werneck
> Tel: +49 (9722) 4835
> Mobil: +49 (179) 25 98 341
> Email: T.Redelberger@starnet-services.net
>
>
>

Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are Off

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Article ID: 929846 Sie knnen den Computer in Ruhezustand nicht versetzen, nachdem Sie den Assistenten Datentrger-Bereinigung an Windows Vista Enterprise ausfhren KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 933928 Update, Windows Vista den Aktivierungs- und den berprfungsproduktvorgang zu verbessern KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 935951 Es kann nicht mglich sein, Sie chinesische Benutzercomputerzeichen fr den Name und den Name in dem OOBE Wizard in bestimmten Chinese-language-Versionen von Windows Vista einzugeben KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 938248 Fenster Vista-based Clientcomputer verwenden fr Namensauflsung des DHCP-Servers nicht den Knotentypen, den Sie angeben KBArticles German 0 10-22-2007 21:20
Article ID: 940523 Eine Druckertreiberinstallation schlgt den Treiber in Windows Vista fehl oder wenn Sie den Assistenten fr Druckertreiberinstallation verwenden, um den Treiber in Windows Vista zu aktualisieren, funktioniert der Drucker nicht ordn KBArticles German 0 10-22-2007 21:20




All times are GMT +1. The time now is 07:20.




Driver Scanner - Free Scan Now

Vistaheads.com is part of the Heads Network. See also XPHeads.com , Win7Heads.com and Win8Heads.com.


Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 RC 2

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120